reboot Probleme

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere reboot Probleme im Root / Custom-ROMs / Modding für HP Touchpad im Bereich HP Touchpad Forum.
E

esemudeo

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe ständig reboots. Dabei habe ich gelesen, dass das Problem angeblich schon längst gelöst sein soll.

Reboots sehen bei mir wie folgt aus:
Ich boote, cyanogenmod startet ganz normal und funktioniert, aber wenn ich das tablet dann nicht nach dem booten direkt nutze oder nur für eine ein paar Minuten nutze (so mein Eindruck), dann kommt ein reboot direkt nachdem das tablet in den standby Betrieb gewechselt hat (also der Bildschirm sich ausschaltet oder ich ihn ausschalte).
Dagegen habe ich den Eindruck, dass kein reboot nach dem Wechsel in den standby Betrieb kommt, wenn ich das tablet nach dem booten direkt für eine längere Zeit genutzt habe.
Während ich das tablet nutze, kommen keine reboots.

Angefangen habe ich mit der Alpha 1
dann hatte ich ne nightly ungefähr vom 10.7.2012,
jetzt habe ich die aktuelle nightly vom 3.9.2012.

Außerdem
moboot 0.3.5
CWM-based recovery v5.0.2.6

Ist das noch normal?
 
J

justfor

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
Das gleiche Problem wie bei mir. Ich habe den Eindruck, dass es wie folgt weniger geworden ist:
Dalvik-Cache und Cache gelöscht.

Grüße justfor

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
 
F

freak2k

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn du underclocking hast, mal auf höhere Mindestwerte stellen.
 
E

esemudeo

Neues Mitglied
justfor schrieb:
Hallo,
Das gleiche Problem wie bei mir. Ich habe den Eindruck, dass es wie folgt weniger geworden ist:
Dalvik-Cache und Cache gelöscht.

Grüße justfor

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App

Habe mal Dalvik-Cache und Cache gelöscht. Hatte erst den Eindruck, dass es besser geworden ist, aber nun ist es so wie vorher.

Warum haben wir dieses Problem, aber die allermeisten anscheinend nicht?

Der ursprüngliche Beitrag von 10:31 Uhr wurde um 10:33 Uhr ergänzt:

freak2k schrieb:
Wenn du underclocking hast, mal auf höhere Mindestwerte stellen.
Danke für die Antwort.
Wo kann ich höhere Mindestwerte einstellen? Anders gefragt: Wenn ich gar nicht weiß, ob ob ich underclocking habe, dann habe ich es wahrscheinlich nicht, oder?
 
Serpens Alatus

Serpens Alatus

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du nur Updates gefahren oder mal wirklich frisch installiert? Ich weis gar nicht ob das funktioniert, aber schau mal, ob du ein Downgrade machen kannst.
 
E

esemudeo

Neues Mitglied
Serpens Alatus schrieb:
Hast du nur Updates gefahren oder mal wirklich frisch installiert? Ich weis gar nicht ob das funktioniert, aber schau mal, ob du ein Downgrade machen kannst.
Habe alles immer frisch installiert.
Wie meinst du das mit dem downgrade? Eine ältere Version installieren?
 
Serpens Alatus

Serpens Alatus

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, vielleicht bringt das was. Käme auf einen Versuch an...
 
E

esemudeo

Neues Mitglied
Serpens Alatus schrieb:
Ja, vielleicht bringt das was. Käme auf einen Versuch an...
Dann muss ich das mal versuchen. Aber erst nach meinem Urlaub, der morgen früh beginnt :biggrin:
 
E

esemudeo

Neues Mitglied
Bin wieder aus dem Urlaub da und habe heute mal den ganzen Tag versucht, meine reboot-Probleme zu beheben. Leider ohne Erfolg.
Bin jetzt ziemlich ratlos.

Habe heute mehr als 20 mal versucht eine rom aufzuspielen und das Ergebnis danach getestet. Habe ständig irgendeinen cache gelöscht etc.
Habe sogar mal die classicnerd-rom getestet, auch reboots.
Habe android einmal komplett runtergeschmissen, also auch moboot gelöscht etc., dann alles neu installiert. Aber keine Änderung.

Sobald sich der Bildschirm ausschaltet, folgt meistens ein reboot. Nur wenn ich nach dem booten längere Zeit das tablet direkt nutze, dann kommt kein reboot.

Hat noch jemand eine Idee? Wäre sehr dankbar. Werde bald wahnsinnig.

@Serpens Alatus: Zumindest denke ich, dass ich frisch installiert habe.
Aber mal zur Sicherheit: Was verstehst du unter frischer Installation? Wie geht das?
Wenn ich nämlich so wie ich das denke frisch installiere, dann steht da bei der Installation nicht "install", sondern immer nur "update". Mache ich also nur updates?
 
derek_x

derek_x

Neues Mitglied
Hat schon jemand eine Lösung für das Problem?
Habe heute auf CM10 geflasht und nun auch das Problem, dass das Gerät einen Reboot durchführt, sobald ich ca. 1 Minute nix damit mache.
Hatte vorher CM9 drauf und dort ist das Problem nicht aufgetreten...?
 
E

esemudeo

Neues Mitglied
Habe auch noch keine Lösung gefunden.
 
H

Hagbag

Neues Mitglied
Ich kenne das Problem auch. Aktuell habe ich es nicht, vorher mit CM9 allerdings wohl. Mit einer CM10-Version von August ebenfalls Reboots.

Habe jeweils einfach über CWM geupdatet. Ich hoffe, das macht die Verwirrung perfekt...
 
derek_x

derek_x

Neues Mitglied
Also ich gebe es jetzt auf.

Ich habe cm10 komplett deinstalliert, alles unter WebOS gelöscht, cm10 neu installiert und immer noch das gleiche Phänomen.

Eingentlich schade, allerdings muss ich sagen, dass ich zum Schluß unter cm9 auch nur noch gesurft und emails abgerufen habe. Bin kein Typ der viel zockt, von daher kann ich das auch so unter WebOS machen.
Ich gehe nicht auf cm9 zurück weil ich damit häufiger WLAN Probleme hatte, die wollte ich eigentlich mit cm10 in den Griff bekommen.

So toll wie sich das alles anhört, Android auf dem Touchpad, aber man merkt eben doch, dass das es kein echtes Android Gerät ist. Naja egal, kommt Zeit, kommt Nexus...:biggrin:
 
Lappen484

Lappen484

Erfahrenes Mitglied
Direktzitat entfernt!!

hab die aktuellste CM9 drauf und muss sagen ich merke (abgesehen von der Kamera die immernoch nicht in der aktuellen nightly eingefügt ist) nix davon das Android nicht für TP gemacht.

Akku hält super, alles flüssig, keine Abstürzer oder Hänger. Der fricklige broweser in WebOS hat mir nur kopfschmerzen gemacht.

hast du für deine CM10 installation auch den ACMEInstaller3 benutzt?
JB Benötigt wohl mehr als 300mb root Platz deswegen wurde der Speicher beim ACMEInstaller3 auch von 300 auf 400 MB angehoben.

du solltest einfach mal deine alte CM Installation platt machen mit ACMEUNnstaller und denn einfach nochmal die letzt CM10 drüberbügeln und denn sollte es auch keine Probleme geben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

tool13

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe meine reboot Probleme so gelöst.

1.Android komplett gelöscht mit acmeuninstaller.
2.WebOS komplett mit WebOS Doctor zurück gesetzt.
3.CM10 mit acmeinstaller3 installiert.

Ich habe die reboot probleme erst in den Griff bekommen, wo ich WebOS komplett zurück gesetzt habe.
 
dontobi

dontobi

Stammgast
Ich hatte die Probleme auch, jedoch sind die nicht mehr vorhanden, seitdem ich Preview 4 von CM10 geflashed hab (hab aber vor 2-3 Wochen per ACME3 Installer CM neu installiert). Vielleicht liegt es auch einfach ein schlecht kompilierten Treibern/Kernel für das Touchpad... Soweit ich weiß, verwendet jscullins ein anderes Toolchain als CM (Buildserver). Sind aber alles nur Mutmaßungen. Bisher hatte ich aber keinen Reboot/Freeze mit der Preview 4.