[Gesucht]Rootanleitung für Mac User

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Gesucht]Rootanleitung für Mac User im Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One (M7) im Bereich HTC One (M7) Forum.
F

Flrnhc

Neues Mitglied
Hi nun habe ich mehr oder weniger ein Problem und zwar mit dem root am Mac. Gibt's es Möglichkeiten den root über den Mac zu machen, weil ich persönlich auch jetzt nichts im Netz gefunden habe um das Problem selber zu lösen und deshalb frag ich die die sich besser auskennen.
Danke im vorraus

Gesendet von meinem HTC One mit der Android-Hilfe.de App
 
1

1887

Gast
Bei welchem Punkt genau hakt es? Nach welcher Windows-Anleitung würdest du vorgehen? Ich habe alles über Mac gemacht.

Im Prinzip ist der einzige Unterschied, dass du statt "fastboot Flash....." usw immer "./fastboot flash...." benutzt bei fastboot.
Der Rest funktioniert identisch, wenn ich jetzt nichts vergessen habe.

Fastboot für Mac lade ich dir gerade hoch ( mit ein paar Recoverys dabei)
 
F

Flrnhc

Neues Mitglied
Man müss dazusagen ich hatte davor ein iPhone und bin letztendlich dann doch umgestiegen auf HTC des ich seit Ca 3 Wochen habe nun hab ich mich eben informiert über diesen root (der ja in der Hinsicht genau so ist wie der jailbreak beim iPhone oder nicht ?) Und würde den root eben auch ganz gerne habe (was man ohne Erfahrung mit Android alleine meinerseits nicht so einfach hinbekommt). Ich habe mir dann eben diese step für step Anleitungen durchgelesen und bei jeder hieß es nur mit Windows machbar für Mac gibt es noch keine version. Und deshalb war ich eben irritiert da ich eben einen Mac besitze und ich den root laut Anleitung nicht machen kann und deshalb mich an euch gewendet habe. Und jetzt würde ich gerne wissen
wie wo was genau ich machen müss um mein Handy komplett zu rooten mit allem drum und dran. :) ich weiss ich bin schwierig aber wie gesagt Neu Umstieg neue Thematik und doch nicht so einfach wie beim iPhone mit Programm laden anstecken und auf jailbreak drücken und das Handy macht eben. :D trotzalledem bin ich total überzeugt von HTC One und würde unter keinen Umständen mehr wechseln auf ein iphone.
 
noob_fl

noob_fl

Experte
Android SDK | Android Developers

lad dir die SDK von google auf den Mac

du brauchst nur die Extras und die tools

danach folgst du einfach der anleitung von kain666 mit den anmerkungen von mir... das handlen im terminal sollte genau so funktionieren wie auf Linux... ob du für fastboot sudo brauchst oder nicht weiss ich nicht, ist aber schnell rausgefunden ;)

https://www.android-hilfe.de/forum/...ng-easy-root-schritt-fuer-schritt.402330.html

beim iPhone mit Programm laden anstecken und auf jailbreak drücken und das Handy macht eben.
langweilig :D
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
noob_fl schrieb:
danach folgst du einfach der anleitung von kain666 mit den anmerkungen von mir... das handlen im terminal sollte genau so funktionieren wie auf Linux... ob du für fastboot sudo brauchst oder nicht weiss ich nicht, ist aber schnell rausgefunden ;)
Braucht man, wenn man keine udev Regel speziell für sein Gerät erstellt hat ;) Und nein, ich werde das jetzt nicht erklären, weil man das nur machen sollte, wenn man öfter mit adb und fastboot arbeitet :D
 
noob_fl

noob_fl

Experte
Otandis_Isunos schrieb:
Braucht man, wenn man keine udev Regel speziell für sein Gerät erstellt hat ;) Und nein, ich werde das jetzt nicht erklären, weil man das nur machen sollte, wenn man öfter mit adb und fastboot arbeitet :D
sind die 99rules für linux mit mac konpatibel @ unixoid?
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Hmm, ich grad nochmal nachgeschaut. OSX basiert ja auf bsd und für bsd gibts kein udev -.- Also war der Post reichlich sinnfrei :D

Also möglich das man direkt mit sudo arbeiten muss, falls es das unter OSX überhaupt gibt. Ansonsten einfach su und fertig :D

edit: Doch, unter OSX gibts sudo...sollte es zumindest geben, laut google zumindest :D
 
noob_fl

noob_fl

Experte
Otandis_Isunos schrieb:
edit: Doch, unter OSX gibts sudo...sollte es zumindest geben, laut google zumindest :D
ja, mac kennt sudo, ist ja ein standart unix befehl
 
F

Flrnhc

Neues Mitglied
Vielen vielen dank euch :)
dann mach ich mich jetzt mal ans Werk und berichte in den nächsten Stunden ob irgendwas vorgefallen ist oder nicht. Mal schauen ob ich des hinbekommen :)

Der ursprüngliche Beitrag von 09:52 Uhr wurde um 10:54 Uhr ergänzt:

so nach ner stunde rumprobieren hauts nicht hin. schon bei schritt 4:
"Nun testen wir ob eine Verbindung zu dem Gerät erstellt wurde, indem wir eingeben “adb devices” eingeben. Es sollte “List of devices attached XXXXXXXX device” erscheinen (XXXXXXXX steh für euer Gerät) (siehe Bilder "root3" und "root5")"... schon alleine die kommunikation zwischen pc und handy haut nicht hin.
wie kann ich "Rechtsklick und Shift im fastboot Ordner, wählt dann “Eingabeaufforderung hier öffnen”, es öffnen sich das Eingabefeld" auf meinem mac machen. ich checks nicht oder steh grad voll auf der leitung.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Du brauchst unter OSX ein Terminal. Entweder öffnest du das über dein Dock: Programme -> Dienstprogramme -> Terminal

Oder du nimmst Spotlight, dann da einfach Terminal eingeben.

Allerdings wird das so wie es jetzt ist scheitern. Denn du hast ja als User keine Rechte um die adb devices abzurufen. Daher musst du das dann via root bzw sudo machen. Der Knackpunkt hierbei ist allerdings, dass du adb weder als root noch als normaler Benutzer über das Terminal aufrufen kannst, weil der Pfad dafür garnicht festgelegt ist.

Das heisst, du musst erstmal über das Terminal in den Ordner gehen, wo adb überhaupt ist. Wenn du das Android SDK gedownloaded und eingerichtet hast, mittels cd zu dem Ordner springen. Ich kenn aber leider die Ordner-Struktur nicht :/ Das ist das Problem.

edit: Ich hab da mal was für dich gefunden :D

Und zwar das: https://www.android-hilfe.de/forum/...ung-adb-unter-mac-os-x-einrichten.155730.html

Wenn du das hast, kannst du adb ganz normal nutzen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Flrnhc

Neues Mitglied
Ouh Mann. Kompliziert kompliziert :D Naja dann werd ichs mal versuchen :DD ich melde mich wieder wenn es nicht klappen sollte. Was der Fall sein wird. Aber herzlichen dank für die schnellen antworten an alle

Der ursprüngliche Beitrag von 12:01 Uhr wurde um 12:48 Uhr ergänzt:

so wie schon vorhergesagt funktz es nicht.
ich bin nach der anleitung vorgegangen aber
1. meine datein sehen weder so aus wie in der anleitung noch sind die programme da
- sobald ich mein programm öffne siehts so auf adt-bundle-mac-x86_64-20130219 so dann gehe ich in den Ordner. zu finden ist da einmal ECLIPSE und SDK - dann gehe ich in den ordner SDK - EXTRAS, PLATFORM - TOOLS, PLATFORMS, SYSTEM - IMAGES, TOOLS. - wie beschrieben sollte diese ADB datei in SDK - ORDNER /PLATFORM - TOOLS enthalten sein. ich gehe in diesen ordner so nun ist folgendes enthalten
-aapt
-adb
-aidl
-api ordner
-dexdump
-dx
-fastboot
-lib ornder
-llvm-rs-cc
-notice.txt
-renderscript ordner
-source.properties
unter deiner anleitung bei wie folgt beschrieben schaut es aber nicht aus.
gut hab dann dieses terminal geöffnet und soweit alles gemacht bis zu dieser bash datei export PATH=${PATH}:/User/XXX/Desktop/fastboot/adt-bundle-mac-x86_64-20130219/sdk
so diese datei gesicher geschlossen und ein neues terminal geöffnet versucht mit
- adb devices
und mit
-./adb shell
hineinzugelangen. aber es funktionieren beide irgendwie nicht. hab ich da jetzt was falsch gemacht weil ich einfach zu dumm bin oder gibt es einen anderen grund.

Der ursprüngliche Beitrag von 12:48 Uhr wurde um 12:52 Uhr ergänzt:

jetzt hab ich ne schritt für schritt anleitung und bekomm nicht mal das zusammen. ich glaub ich bin einfach dumm und sollte es gehn lassen :D
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Also nochmal von vorn. Du wechselst in den Ordner: /User/deinnutzername/Desktop/fastboot/adt-bundle-mac-x86_64-20130219/sdk/platform-tools

Wenn ich das sehe, ist ja bei dir adb vorhanden ;) Was du aber noch machen musst, ist unter deinen Einstellungen USB Debugging aktivieren. Wurde hier wie es scheint vergessen zu erwähnen.

Unter Linux sieht das ganze dann nämlich so aus:

Code:
[13:23:28][protector@protector-HP-Compaq-6720s:~/Android/platform-tools]$ Netz 100%$ adb devices
List of devices attached 
TA32403TT7	device
Code:
[13:23:31][protector@protector-HP-Compaq-6720s:~/Android/platform-tools]$ Netz 100%$ ./adb devices
List of devices attached 
TA32403TT7	device
Sieht hier logischerweise anders aus, aber wenn du das SDK korrekt installiert hast, ist, wie ich sehe, auch adb vorhanden. Dann musst du eben im Terminal in diesem Ordner bleiben. Das bleibt platform-tools.


Dann musst du nur noch: ./adb devices eingeben und es SOLLTE obiges erscheinen. Wichtig ist: DU MUSST IM ORDNER PLATFORM-TOOLS sein :D

Die nächste Frage die ich mir stelle: Woher weisst du denn, dass es nicht funktioniert? :D Kommt denn eine Fehlermeldung? Oder was passiert, wenn du das da eingibst? :D
 
F

Flrnhc

Neues Mitglied
USB debbuging ist aktiviert hab das nochmal wie in der Anleitung beschrieben vom Handy aus kontrolliert hät mir aber auch nichts gebracht. Er bringt bei beiden eine fehlermeldung das es nicht vorhanden ist. Ich werde es glei h nochmal versuchen und dir dann des so auflisten wie ichs eingebe und was kommt.

Der ursprüngliche Beitrag von 13:40 Uhr wurde um 14:05 Uhr ergänzt:

also hab folgendes gemacht:
Terminal geöffnet und folgendes eingegeben:
XXX:~ Benutzer$ cd ~
XXX:~ Benutzer$ touch .bash_profil
XXX:~ Benutzer$ open -e .bash_profile
XXX:~ Benutzer$
-So dann hat er mir gleich ein Fenster geöffnet mit dem Namen .bash_profile
hab dann folgendes eingegeben:
export PATH=${PATH}:/User/Benutzer/Desktop/fastboot/adt-bundle-mac-x86_64-20130219/sdk
wie schon mal geschrieben diese datei dann gesichert und geschlossen.
war aber die ganze zeit im PLATFORM-TOOLS Verzeichnis.
Öffne jetzt nochmal ein neues Terminal in dem ich folgendes eingebe:
XXX:~ Benutzer$ ./adb devices
-bash: ./adb: No such file or directory
XXX:~ Benutzer$
probiere es jetzt nochmal mit dem anderem Befehl:
XXX:~ Benutzer$ adb devices
-bash: adb: command not found
XXX:~ Benutzer$
es ist vllt noch zu erwähnen das ich des alles von einem MAC mini aus mache mit der Systemsoftware OS X 10.8.3.
und wie schon gesagt es funktioniert bei beiden befehlen nicht und ich war die ganze zeit in dem verzeichnis drin und jedesmal die selbe Meldung, mein HTC one war die ganze zeit über angeschlossen und ganz normal im standby modus (oder soll es die ganze zeit im fastboot modus sein? ich hoffe nicht weil sonst ist mir des schon klar wieso es nicht funktioniert). wie schon gesagt der USB debbuging modus war auch aktiv.
ich hoffe es ist irgendetwas anzufangen damit.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Oh man. Wieso ist das so schwer :D

Bei deinem Benutzer hast du aber schon den Namen den Accounts eingetragen oder!? Und hinter sdk muss noch: /platform-tools

Was mich aber wundert, wenn du schon im platform-tools Verzeichnis bist, findet er adb nicht, obwohls laut ls verfügbar wäre? oO

Geh man mit irgendeinem Dateimanager von dir in das SDK Verzeichnis und dann in tools. Dort müsste eine simple Datei namens "android" sein, die einfach mal ausführen.

Dann müsste der Android SDK Manager sich öffnen. Wenn Updates verfügbar sind, einfach installieren. Wenn nicht, musst du noch die Tools installieren.

Wenn das alles nichts hilft...boah, schwierig :D Kann mir das garnicht vorstellen, dass des so schwer sein soll unter OSX oO Die Befehle sind ja im Prinzip die gleichen wie unter Linux :o Nur das die Architektur eine andere ist -.-
 
F

Flrnhc

Neues Mitglied
ok ich muss also was ausführen.... -.- ok :D das hab ich natürliche die letzten 100 male nicht gemacht. gut. ;D nur brauch ich admin rechte und die hab ich momentan nicht, das heist ich kann momentan nicht weitermachen. und wenn die installiert sind sollte alles klappen oder? einfach wie zuvor auch vorgehen und es sollte sich was finden lassen. bin ich ja mal gespannt. ;D ich melde mich wieder mit meinen einzelnen schritten wie ich vorgegangen bin, vllt hat ja noch jemand diese probleme die ich habe :D
wie gesagt vielen vielen dank und bis später :)
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Wie gesagt, eigentlich isses einfacher als man hier schreibt :o Ansonsten müsste man sich das ganze via TeamViewer anschauen :D