P1 unter Linux mit SuperSU rooten

  • 41 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere P1 unter Linux mit SuperSU rooten im Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei Ascend P1 im Bereich Huawei Ascend P1 Forum.
vetzki

vetzki

Guru
P1 unter Linux (mit SuperSU_0.95) rooten (dickes Danke nochmal an morpheus620 & Arcelor) :

1. Android-SDK runterladen und installieren Android-SDK

oder

adb und fastboot hier aus dem Anhang runterladen, entpacken und nach z.B. /usr/local/bin kopieren
(is in der PATH Variable und man kann von jedem Ort drauf zugreifen, also ohne umständlich in den adb bzw. fastboot enthaltenden Ordner zu wechseln)

2. Nachsehen ob adb & fastboot ausführbar sind (s. Screenshot)

wenn nicht im Terminal:
sudo chmod 755 /usr/local/bin/adb
sudo chmod 755 /usr/local/bin/fastboot


3. adb devices wird vmtl. noch nichts anzeigen, deshalb in /etc/udev/rules.d
eine neue Datei namens 51-android.rules erstellen (hab sie auch mal angehangen)
und folgendes reinschreiben:
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="12d1", MODE="0666"

Desweiteren muss man für fastboot noch zu 51-android.rules die ID 0451 hinzufügen z.B durch folgende Eingabe im Terminal:

su (Passwort eingeben)
echo 'SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0451", MODE="0666"' >> /etc/udev/rules.d/51-android.rules (oder gleich oben in die .rules Datei in die Zeile darunter schreiben)
falls es danach noch zu Problemen kommt (adb/fastboot devices zeigt no permissions entweder die nachfolgenden Befehle als su ausführen oder oben noch , OWNER="NUTZERNAME" jeweils hinzufügen, also z.b. SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0451", MODE="0666", OWNER="mv"
mv ist z.b mein Benutzername)

jetzt sollte adb devices sowie fastboot devices auch was finden


4. Lade die Update.zip Datei runter klick mich und das Clockworkmod Recovery klick mich

5. SuperSU update.zip auf die sd karte vom handy kopieren

6. Clockworkmod Zip entpacken, Terminal öffnen, in den cwm Ordner wechseln

7. In den Bootloader booten:
adb reboot-bootloader

8. In cwm booten:
fastboot boot ./cwm_touch_recovery_viva_beta.img

9. Kurz warten bis das cwm recovery gestartet ist,
dann install zip from sdcard -> choose zip from sdcard -> CWM-SuperSU-v0.96.zip auswählen

10. ...das wars...


Wie immer alles auf eigene Gefahr, habe bisher damit alle EMUI Roms und B221 gerootet, B218,219 & 226 & 229 gehen mit Sicherheit auch

Danke an #matthias,YDM & Corny® für Hinweise zur Verbesserung

edit: neue .rules Datei
Reboot Bootloader Befehl eingefügt
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
vetzki

vetzki

Guru
Nachtrag bei Punkt 3, da ich eine Eintrag in der .rules Datei vergessen hatte.
Danke an #matthias durch den ich darauf aufmerksam wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

YDM

Gast
Leider funktioniert der Link er Link zu Clockworkmod Recoverynicht mehr: "File Belongs to Suspended Account.". Ich habs mal mit http://d-h.st/XXA versucht.

Unter Pk.t 8 wird "CWM-SuperSU-v0.96.zip" angeführt. Der Link zum SU ist jedoch eine v0.95.

Leider schaff ich es nicht: fastboot (mit CWM) meldet nur "< waiting for device >".

Code:
adb devices
zeigt mir was an:
Code:
List of devices attached 
xxxx000200000001    device
Code:
fastboot devices
bringt kein Ergebnis.USB-Debugging hab ich aktiviert.

:sad:

BTW: Hab die neue B229 in Verwendung.

Der ursprüngliche Beitrag von 00:58 Uhr wurde um 01:49 Uhr ergänzt:

Fehlt da nicht was?
Code:
adb reboot bootloader
(vor "fastboot boot ./cwm_touch_recovery_viva_beta.img")

Dann hat sich bei mir jedenfalls was getan!
Anm.: "fastboot devices" hat zwar noch immer nichts angezeigt, ich konnte jedoch cwm booten und SU installieren)

"Root Checker" (von joeykrim) bestätigt mir die Root-Rechte.

Im Play Store gibt es bereits Version 0.99 von SuperSU (von Chainfire). Kann/soll man auf die neueste Version updaten?
BTW: Ist "Super SU" (von Chainfire) ein Konkurrenzprodukt zu "Superuser" (von ChainsDD)? Wozu braucht man überhaupt eine derartige App? Wird die root-Funktionalität nicht schon durch /system/xbin/su bereitgestellt?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
vetzki

vetzki

Guru
Sorry, muss die links mal erneuern (aktuell ist 0.99). Die app ist dafür da die Root Anfragen von apps zu steuern. Ohne diese ging su nur über adb (100% sicher bin ich aber nicht, evtl gings auch ohne, aber falls das tatsächlich ginge könnte ja alles und jeder unbemerkt, ungefragt su rechte anfordern). SuperSU deshalb weil iwie lieber mag (SU sollte auch gehen, einfach nach ner ähnlichen update zip suchen). fastboot devices sollte ????????? anzeigen (welche distro nutzt du?). Gibt auch noch andere Möglichkeiten um z.b. nur die su binary mit adb zu kopieren, aber so wie oben geschrieben is wohl am einfachsten.

Achja und die app immer updaten wenns angeboten wird (ggf. wurden Sicherheitslücken/Probleme gefixt).

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
Corny®

Corny®

Ambitioniertes Mitglied
adb reboot bootloader
Genau das war auch mein Problem und sollte in der Anleitung noch dazu geschrieben sollen!


mfg
 
vetzki

vetzki

Guru
Sorry is mir bisher nie aufgefallen, habs geändert und die Links angepasst,.
 
Mufflon

Mufflon

Stammgast
Hallo, Leute

Ich bekomme die nächsten Tagen mein P1 und habe mich schon mal etwas eingelesen. 2 Fragen habe ich:

Welche Root-Datei soll ich nehmen, ich habe 2 gefunden, einmal die Superuser-3.1.3-arm-signed.zip und dann die UPDATE-SuperSU-v1.04.zip?
Bei meinem Ace hatte ich bisher superuser und war zufrieden, hat immer funktioniert. Ist SuperSU sehr viel anders?

Der Link für CWM geht ins leere, woher bekomme ich das cwm-img?

Bye, Klaus
 
vetzki

vetzki

Guru
Sollte egal sein. Schau aber die Superuser.zip vorher mal an. Sollte (im Ordner system) einen Ordner xbin (ggf. bin) enthalten mit der su binary darin. Wenns so ist gehts damit auch.

Edit:
SuperSU ist fast das selbe.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit der Android-Hilfe.de App
 
Mufflon

Mufflon

Stammgast
Ja, ist in beiden enthalten. CWM habe ich mal nach gegoogelt und auch ein paar gefunden, haben alle die gleiche Grösse. Jetzt muss ich nur mal sehen, welchen Firmware ich dann drauf habe.
Danke dir.

Bye, Klaus

Gesendet von meinem A200 mit Tapatalk 2
 
vetzki

vetzki

Guru
Nimm aber eins fürs p1 (nicht irgendein x-beliebiges). Alternativ TWRP (hier ausm forum, musst aber im thread die letzte gepostete Version suchen, sind aber nur 3 oder 4 Seiten).

Gesendet von meinem Nexus 7 mit der Android-Hilfe.de App
 
Mufflon

Mufflon

Stammgast
Ich denke, ich habe das richtige, habe aber mal aus dem TWRP-Thread das letzte herunter geladen und werde es erst mal damit versuchen. Ich melde dann mal, was passiert ist :biggrin:

Bye, Klaus
 
Mufflon

Mufflon

Stammgast
So, gestern kam das P1, Heute mit TWRP und SuperSU-v1.04 gerootet. War eine Sache von 3 oder 4 Minuten. Das TWRP.img ist ja echt klasse, um Welten besser als das alte CWM.
Danke noch mal für die gute Anleitung.

Bye, Klaus
 
J

JeLo

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe folgendes Problem..... adb und fastboot ist kopiert, .rules ist auch vorbereitet....adb devices findet was aber fastboot devices findet nichts (auch keine Fehlermeldung....?!?!?!

nun mein eigentliches Problem Du hattest geschrieben:

6. Clockworkmod Zip entpacken, Terminal öffnen, in den cwm Ordner wechseln

nur in welches cwm Verzeichniss????? und wie???? :confused2::confused2:

Danke für eure Hilfe
 
Lumpy

Lumpy

Stammgast
Bei mir werden bei "fastboot devices" auch nur Fragezeichen angezeigt. Funktioniert aber trotzdem.
 
J

JeLo

Neues Mitglied
@ LUMPY ..... was ist mit "ins cwm Verzeichnis wechseln" gemeint?
 
Mufflon

Mufflon

Stammgast
Das ist der Ordner, wo das cwm Image drin ist. Bei mir habe ich das in meinem /home-Verzeichnis entpackt.

Bye, Klaus

Gesendet von meinem U9200 mit Tapatalk 2
 
C

CyReVolt

Neues Mitglied
Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber da der Download für CWM down ist, hier eine Empfehlung meinerseits: Man nehme einfach das Image aus folgendem Thread: https://www.android-hilfe.de/forum/...uawei-p1-android-4-1-1-build-b315.420754.html - und befolge gern, was dort noch so steht. Das Bootimage bietet u.a. auch einige Möglichkeiten, das System etwas aufzuräumen. ;) Damit habe ich dann soeben mein U9200 endlich einmal gerootet. :D Zur Info: Ich fahre das B315-ROM, das Huawei freundlicherweise doch noch vor einiger Zeit heraus gegeben hat :D und Arch Linux auf meinem Rechner. Im AUR (Arch User Repo) sind das Android-SDK sowie die Platform Tools zu finden. Im letzt genannten Paket befinden sich die beiden Tools adb und fastboot. :) Cheers!
 
S

SGSundIch

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

ein kleines Problem hier.

Habe mit fastboot boot ./recovery.img in TWRP v2.4.4.0 gebootet und von dort aus UPDATE-SuperSu-v1.65.zip installiert.
Wenn ich nun neu booten will bekomme ich die Meldung

Install SuperSU?
You device does not appear to be rooted.
Install SuerSU now?
This will root your device.
Wenn ich auf "Swype to install" und das Telefon dann neu startet sehe ich keine App SuperSU, weder auf den Homescreen noch unter Apps verwalten.

Boote ich in das recovery dann wird nicht TWRP geladen sondern "Android system recovery". TWRP scheint auch nicht installiert zu werden.
 
reraiseace

reraiseace

Ehrenmitglied
Schaut so weit richtig aus. Mit boot bootest du TWRP ja auch nur.

Der Befehl zum Flashen hingegen lautet dann wie folgt:
Code:
fastboot flash recovery recovery.img
Um SuperSU einfach via ZIP zu flashen, kannst du gerne auch meine Pack nehmen. Dort ist schin Busybox und die neueste Version von SuperSU drin. Einfach mit TWRP Flashen, Permissions fixen und neu starten -> Fertig.
 

Anhänge

  • SuperSU-1.65-Busybox-Installer.zip
    1,5 MB Aufrufe: 109