[Anleitung] Wie ändere ich das Dateisystem von ext4 auf F2FS um es für Nougat (android7) kompatibel zu machen

  • 31 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Wie ändere ich das Dateisystem von ext4 auf F2FS um es für Nougat (android7) kompatibel zu machen im Root / Custom-ROMs / Modding für LeEco Le Max 2 im Bereich LeEco Le Max 2 (X820/X821/X822) Forum.
NooneR

NooneR

Experte
Nochmals zum besseren Verständnis:
Diese TWRP kann auch zum Flashen bisheriger ROMs verwendet werden??
Ist sie kompatiblen zu Backups, die mit der "alten" TWRP erstellt wurden?
 
S

siegie65

Stammgast
Ja diese TWRP ist voll kompatibel mit allen Roms und allen Backups .
 
HeinerkannKeiner

HeinerkannKeiner

Stammgast
...und sichert Dir in Zukunft die Kompatibilität zu Nougat ...android 7....
 
ImmerVorn

ImmerVorn

Ambitioniertes Mitglied
Moin. Mein Kollege hat auf seinem le2 lineage nougat installiert, über twrp. Das er auf das neue Dateisystem umgestellt hat, bezweifel ich. Hab gerade mindestens 2 Fragezeichen über den Kopf...
 
S

siegie65

Stammgast
Hatte die ResurrectioRemix 8.5.3 vom 14.05 installiert und den BlackScreen Kernel 1.7 hatte nach dem umformatieren auf f2fs einen Bootloop die neue Resurrection vom 23.05 hat den BlackScreen 2.1 läuft sehr gut werde am Wochenende versuchen auf f2fs umzustellen und berichten .
 
S

siegie65

Stammgast
Habe es eben versucht Backup der Rom und der apps mit Titanium Backup gemacht und auf den PC kopiert . Handy in den Recovery Modus gestartet und auf Daten Formatieren mit yes bestätigt dann zurück auf löschen erweitertes löschen cache , daten und system nacheinander anklicken und auf Dateisystem reparieren oder ändern anwählen Dateisystem ändern f2fs anwählen und mit dem schieber bestätigen . Dann die ResurrectionRemix vom 23.05 und die opengapps pico aufs Handy kopiert auf installieren gehen die Rom und die gapps anwählen und mit dem schieber bestätigen , das f2fs Format wird erkannt und die Rom installiert ABER ZUM SCHLU? KOMMT EINE FEHLERMELDUNG "CAN NOT MOUNT ..." die gapps werden installiert zum schluss nicht kompatibel (waren aber Android 7.1 und arm64 Pico) . Fazit viel aufwand für gar nichts während ich den Text hier schreibe lasse ich mein Backup wiederherstellen :thumbsup: Hoffe ich :lol:
 
J

jo26861

Ambitioniertes Mitglied
ja war bei mir auch so...

also warten wir noch...:rolleyes:
 
S

siegie65

Stammgast
hab den Dev der ResurrectionRemix angeschrieben er sagt das wäre ein Kernel problem sie versuchen es zu beheben . Bei der AICP Rom geht es auch noch nicht also noch bei keiner . Wie du sagst warten und hoffen aber zumindest haben wir schon mal Nougat , wer hätte das gedacht da LeEcos support doch zu wünschen lässt :thumbup:
 
Sapperlot

Sapperlot

Ambitioniertes Mitglied
Brauche ich f2fs jetzt eigentlich, wenn ich (von Bushy) auf Lineage 14.1 wechsle?
 
S

siegie65

Stammgast
@Sapperlot
Nein kannst auf ext4 bleiben f2fs soll von dem BlackSreen Kernel unterstützt werden konnte meine ResurrectionRemix 5.8.3 aber auch mit diesem Kernel und f2fs nicht zum laufen bringen kam nur eine Fehlermeldung beim flashen
 
VC65

VC65

Neues Mitglied
/system nicht umformatieren! Ich weiß nicht wie der Thread-Ersteller darauf, aber /system sollte im ext4-Format bleiben. Das liegt einfach daran das F2FS Daten schneller schreiben kann (RW) aber langsamer als ext4 lesen kann (RO)! Und da man man auf der /system Partition weniger „schreibt“ sondern öfter „liest“ sollte es auf ext4 bleiben. Nur /data & /cache sollten umformatiert werden.