Ideapad K1 ... Rooten!

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ideapad K1 ... Rooten! im Root / Custom-ROMs / Modding für Lenovo IdeaPad K1 im Bereich Lenovo IdeaPad K1 Forum.
S

saschay2k

Neues Mitglied
Moinsen liebe Community,

wie stehts mit dem Rooten des K1? Hat das schon jemand erfahrungen gemacht. Eine funktionierend (nearly one Step Lösung) scheint es ja zu geben:

How To Root Your Lenovo Ideapad K1
 
S

soudry

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, bei mir hat es geklappt mit dieser Anleitung. Ich habe jetzt die aktuelle deutsche M-Firmware und Root-Zugriff.
 
S

soudry

Fortgeschrittenes Mitglied
Die aktuelle deutsche Firmware für das K1 WiFi ist "K1_A301_13_13_120113_GE" und für das K1 mit WiFi+3G "K1_A301_12_12_120109_M_GE". Du findest die Updates auf Lenovos OTA-Server.
 
S

soudry

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Vorgehensweise für die WiFi+3G-Version ist also: erst gerootete US-Firmware mit nvflash aufspielen, dann "K1_A301_02_02_111004_GE.zip" installieren, danach "K1_A301_11_11_111213_M_GE.zip" installieren und dann ein normales Update über die Android-Einstellungen durchführen. Der Root-Zugriff geht nicht verloren, wenn die ganze Zeit der Backdoor aktiviert ist.
 
K

kpblaesing

Neues Mitglied
Ist dies auch der fall für das Medion Lifetab März 2012:unsure:
KPB
 
G

geisenpete

Neues Mitglied
Ist diese Version "K1_A301_12_12_120109_M_GE" die gleiche, die ich mit dem Online Update bekommen habe?
Muss das K1 gerootet sein, damit man die OTA Firmware von Lenovo aufspielen kann (ich meine jetzt ihne die Online Update Version)?
 
S

soudry

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, es ist die gleiche Version.
Nein, das K1 muss nicht gerootet sein, es reicht die Datei "update.zip" im Ordner /sdcard/Download abzulegen und dann im Recovery-Modus neu zu starten.
 
C

charly1211

Neues Mitglied
Hat das schon mal jemand mit dem medion p9516 probiert?
 
S

soudry

Fortgeschrittenes Mitglied
charly1211 schrieb:
Hat das schon mal jemand mit dem medion p9516 probiert?
Es hat anscheinend noch niemand versucht, ein gerootetes Lenovo-K1-Image direkt zu flashen. Allerdings scheint nvflash im Sync-Modus nicht zu funktionieren, wahrscheinlich hat sich der secure boot key geändert. Vielleicht könntest du das hier mal versuchen?
 
T

Toll

Fortgeschrittenes Mitglied
4 Fragen eines Laien:

1) Was bringt mir das rooten meines k1 außer dem Zugriff auf das System? EDIT: Habe zur ersten Frage inzwischen selbst Beiträge gefunden und gelesen!

2) Kann ich es dadurch auch deutlich beschleunigen? Dann würde ich mich in das Thema einlesen und es versuchen.

3) Weil wenn ich die amerikanische Anleitung richtig lese, kann ich danach auch wieder nur die Lenovo-Versionen flashen, oder gibt es eine gute andere deutsche firmware, die mir genannte Vorteile schafft?

4) Welche Nachteile hat das rooten (außer Garantieverlust und Risko des Kaputtflashens)?

Vielen Dank im Voraus!:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
dp82

dp82

Neues Mitglied
1) hat sich ja schon erledigt
2) äh, nö... nicht direkt, es sei den du schmeisst irgendwelchen kram raus den du meinst nicht zu benötigen
3) k.a. hab mich noch nicht weiter belesen, da ich noch auf mein Pad warte
4) keine Nachteile außer der Garantieverlust. Jedoch auch nur wenn's so kaputt geht das du es nicht vorher wieder auf den alten Stand bringen kannst. Wahrscheinlichkeit IMO gegen null
 
S

soudry

Fortgeschrittenes Mitglied
@Toll
Hast du denn das Modell mit WLAN oder das mit WLAN und UMTS? Und hast du 16, 32 oder 64 GB Speicher?

Für die WLAN+UMTS-Variante gibt es eine fertige gerootete deutsche Firmware hier. Falls du die WLAN-Variante hast, hättest du zusätzlich die Möglichkeit ein Custom ROM mit Android 4 zu testen.
Achso, der einzige Nachteil wäre, dass nach dem Flashen einige von Lenovo vorinstallierte Apps fehlen.
 
dp82

dp82

Neues Mitglied
gibt es denn noch andere Apps von Lenovo als das Widget und der Lenovo Market, die jezt evtl. relevant wären?!
Frag jetzt weil ich noch auf mein K1 warte...
 
S

soudry

Fortgeschrittenes Mitglied
dp82 schrieb:
gibt es denn noch andere Apps von Lenovo als das Widget und der Lenovo Market, die jezt evtl. relevant wären?!
Frag jetzt weil ich noch auf mein K1 warte...
Der Lenovo App Shop und das Widget sollten erhalten bleiben. Es betrifft einige Spiele und ein paar weitere Apps.

EDIT: Auf dieser Seite werden einige der vorinstallierten Apps genannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Toll

Fortgeschrittenes Mitglied
soudry schrieb:
@Toll
Hast du denn das Modell mit WLAN oder das mit WLAN und UMTS? Und hast du 16, 32 oder 64 GB Speicher?

Für die WLAN+UMTS-Variante gibt es eine fertige gerootete deutsche Firmware hier. Falls du die WLAN-Variante hast, hättest du zusätzlich die Möglichkeit ein Custom ROM mit Android 4 zu testen.
Achso, der einzige Nachteil wäre, dass nach dem Flashen einige von Lenovo vorinstallierte Apps fehlen.
Meins hat 16GB, WLAN und UMTS. Interessant wäre natürlich Android 4, aber das kommt ja sowieso bald vom WErk. Da warte ich lieber noch ein Weilchen, wenn mir das Flashen keine größeren Vorteile verschafft. :laugh:
 
dp82

dp82

Neues Mitglied
Der große Vorteil beim Rooten ist das du deine Apps in den Rechten beschneiden kannst. Das ist zumindest für mich der Hauptgrund.

Was will ich damit?! Ganz einfach, Facebook z.b. bekommt keine Rechte auf dem Gerät um mein Adressbuch z.b. abzugreifen. Oder was noch Vorteilhaft ist, du kannst Apps verbieten ins Internet zu gehen... Umkehrschluss keine nervende Werbung mehr bei Freewareapps! Andere Vorteile sind, das du systemnahe Apps nicht nur updatest und die "alten" Daten nur "erweiterst" sondern, den alten Müll auch runterschmeißen kannst und nur "saubere" Apps installiert hast. Das spart Datenmüll auf dem Device, das ist gerade bei Handys mit begrenzten RAM zum Bsp. sehr interessant!
 
T

Toll

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist es möglich, dass die US-Firmware mit nvflash stolze 1,1gb groß ist? Das erscheint mir verdächtig. Oder ist das OK? :unsure:
 
S

soudry

Fortgeschrittenes Mitglied
Toll schrieb:
Ist es möglich, dass die US-Firmware mit nvflash stolze 1,1gb groß ist? Das erscheint mir verdächtig. Oder ist das OK? :unsure:
Nein, das ist nicht verdächtig. Die Firmware-Versionen, die man bei goo.img herunterladen kann, sind alle seriös und funktionieren.
Wieso interessiert du dich denn für die US-Firmware?
 
T

Toll

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich dachte, vielleicht doch einmal das Gerät rooten. Dann kann ich es über Samba ins Heimnetzwerk einbinden, oder?