Android 6 Rom für A10-70L

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android 6 Rom für A10-70L im Root / Custom-ROMs / Modding für Lenovo TAB2 A10-70 im Bereich Lenovo TAB2 A10-70 Forum.
S

slor

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe via Google und co versucht ein custom Android 6 rom für das A10-70 zu finden. Ausser einer Menge Spam und dubioser Dateien habe ich nichts finden können.

Kennt ihr da eine "sichere" Quelle, oder gibt es das einfach nicht?

Ich möchte eigentlich nur eine saubere Trennung von mehreren Nutzern auf dem Tablet haben, da es von mehreren Personen genutzt werden und die nicht unbedingt alles vom Anderen sehen sollen.
Im aktuellen Rom ist das ja von Lenovo deaktiviert.

Danke für ein paar Hinweise

slor
 
T

Tzul

Stammgast
slor schrieb:
Kennt ihr da eine "sichere" Quelle, oder gibt es das einfach nicht?
Gibt's nicht.

Ich brauche keinen Mehrbenutzermodus, daher habe ich folgendes nicht selbst ausprobiert:
  1. Tablet rooten.
  2. Mit einem root-fähigen Dateimanager die Datei /system/build.prop als Text öffnen, und folgende zwei Zeilen hinzufügen:
    fw.show_multiuserui=1
    fw.max_users=5
  3. Datei speichern.
  4. Tablet neu starten
Sollte zumindest für Android 4.4 funktionieren, vielleicht auch für Android 5. Für Android 5 gibt es ein Xposed Modul. Wie man Root und Xposed Framework installiert, ist hier beschrieben.
 
S

slor

Neues Mitglied
Danke!
Ich bin dem Beitrag gefolgt. Leider ist beim Rooten irgendwas schief gelaufen. Ich bin kein Root.

Folgendes habe ich gemacht:
mit SPFT alle Partionen gesichert
TWRP 3.0 installiert
Recovery Modus gestartet
Super Su installiert
Normal neu gestartet

Supersu will sich selbst aktualisieren. - Schlägt leider fehl.
Ok oder Neu starten.

Danach neuste SuperSu Zip Datei heruntergeladen und via TWRP installiert.

Selbes Verhalten.

Was nun?

Ich versuch noch mal ein Un-Root und Neuinstallation.

Sonst noch tips?

Habe das aktuellste 5.0.1 S000116_160129 zu S000117_160226
 
T

Tzul

Stammgast
Hast du TWRP unmittelbar nach dem Flashen gestartet?
Wenn du diese Zip-Datei mit TWRP für das Tab 2 A10-70L installiert hast, und keine Fehlermeldung angezeigt wurde, dann müsste es funktionieren.
 
S

slor

Neues Mitglied
Ja, habe ich direkt danach gestartet.
Hatte in TWRP auf den Button "Install SuperSu geklickt. Danach sofort reboot.

Habe das ganze gerade noch mal gemacht
Hat nichts geholfen.

btw, was ist denn ein root fähiger Datei Manager? Der der standardmäßig installiert

Ich probiere mal deine Zip Datei.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
hab jetzt mal die zip Datei installiert. Der nächste Neustart hat ziemlich lange gedauert.

Es kommt wieder die Meldung, dass SuperSu aktualisiert werden muss. Das schlägt fehl.

Busybox z.b. kann ich nicht installieren.

Ideen?

Soll ich mal sowas wie kingroot oder ähnliches probieren?
 
T

Tzul

Stammgast
Der vorinstallierte Dateimanager taugt nicht, kann keine Systemdateien anzeigen und hat auch keinen Texteditor. Im Play Store gibt's Solid Explorer (kostenpflichtig nach Probezeitraum), ES File Explorer (kostenlos aber leider mit Werbung überfrachtet), und andere.

Irgendetwas ist faul bei dir. Sowohl mit der in TWRP integrierten SuperSU-Installation als auch der neueren Zip-Datei sollte SuperSU komplett installiert werden, ohne dass eine Meldung wegen Aktualisierung kommt. Du könntest deine gesicherte Systempartition wiederherstellen und es nochmal probieren.

Man kann auch die erwähnten Einträge in /system/build.prop direkt aus TWRP heraus hinzufügen, über ADB...
 
S

slor

Neues Mitglied
ich habe jetzt mal mit kingroot gerootet. Das klappte auf anhieb.
Dann noch nen .prop editor und alles war gut.

Danach müsste ich das rooten ja auch wieder rückgängig machen können? Oder brauch ich das für die Userverwaltung?

Wahrscheinlich wäre die Version via ADB die beste gewesen :)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
habe ein wenig mit den Benutzern herumgespielt.
Funktioniert ganz gut.
Das einzige, das nicht geht ist den Benutzer vernünftig zu wechseln.

Ich muss jedes Mal in die Einstellungen gehen, Konten auswählen und dann dort auf den Benutzer klicken, damit es wechselt.

Auf dem Lockscreen sehe ich kein Möglichkeit.

Hab ich was übersehen?
 
T

Tzul

Stammgast
Ja, Root kann wieder entfernt werden. Ob es eine andere Möglichkeit gibt, den Benutzer zu wechseln, weiß ich nicht.
 
S

slor

Neues Mitglied
ich glaub ich setz das Teil noch mal auf Werkseinstellungen zurück.
Muss ich vorher die Recovery Partition auch resetten? Oder ist das egal?

Oder lieber gleich noch ein Stock Rom drauf kopieren um ganz sicher zu gehen?
 
T

Tzul

Stammgast
Auf Werkseinstellungen zurücksetzen löscht nur die Benutzerdatenpartition und den Cache. Die Systempartition (wo sich auch Root installiert) bleibt.

Wenn du eine unveränderte Systempartition flashst, wird das Stock Recovery beim ersten Start von Android automatisch wiederhergestellt.
 
S

slor

Neues Mitglied
So, hab jetzt noch mal zurückgesetzt ohne die Systempartition neu zu flashen.
Nun funktioniert SuperSu auch ohne Probleme :)

Multi User ist auch noch da. Allerdings wird kein Symbol zum Wechslen der Benutzer auf dem Sperrbildschirm angezeigt. Obwohl ich die Option rechts oben unter Eigenschaften aktiviert habe.

Hat noch jemand Ideen?
 
thE_29

thE_29

Experte
Also ich habe das in der build.prop angepasst, aber ich kann trotzdem keine andere Benutzer auswählen. Das lustige ist ja, wenn ich in den Einstellungen nach Benutzer suche, findet er was und wenn ich da drauf klicke, sehe ich eine leere Einstellungs-Seite..

Habe Xposed V81@arm Version installiert, bzw. die vorige Version upgegraded (benutze ein debloated ROM von XDA, welches root und XPosed hat) damit ersetzt und dann dieses Modul genutzt:
Multiple users return | Xposed Module Repository

Und siehe da, man kann zwischen Benutzern wechseln!! Zwar nur über Status-Bar (in den Einstellungen gibt es keinen Punkt dazu), aber besser als gar nichts ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
N

NoobAnd

Stammgast
slor schrieb:
ich habe jetzt mal mit kingroot gerootet. Das klappte auf anhieb.
Dann noch nen .prop editor und alles war gut.
Hi!
Sorry, wenn ich einen älteren Thread wieder ausbuddle, aber ich bin Mathe-Lehrer und wir haben gerade 20 Tab 2 bekommen. Ich bin davon ausgegangen, dass ich neue (eingeschränkte) Benutzer für Schüler einrichten kann. Ich hab jetzt die Firmware vom Mai 2016 drauf, es handelt sich dabei immer noch um Android 5.0.1.
Dann werde ich wohl jedes Tab von Hand rooten müssen.Ziemlich schwach von Lenovo ...
Hat King-Root bei dir gut funktioniert? Hast du zusätzlich noch TWRP drauf gemacht?
Klappt bei dir das mit den Benutzern einigermaßen?
 
S

slor

Neues Mitglied
Vergiss es, das läuft nicht richtig. Auch von der Performance her ist das Teil nicht der Renner. Ich nutz es nur noch zum Videos abspielen im Auto für die Kinder.

Umtauschen und was richtiges kaufen. Windows 10 Tablets sind besser und auch vernünftig zentral managebar.
 
N

NoobAnd

Stammgast
Kosten halt eine Stange mehr und unser Budget ist sehr begrenzt.

Dann muss halt "Kids Place" helfen ...