Root! Wer hat es schon ausprobiert

  • 54 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root! Wer hat es schon ausprobiert im Root / CUSTOM-ROMs / Modding für LG G Flex 2 im Bereich LG G Flex 2 (H955/H959) Forum.
E

emvau

Erfahrenes Mitglied
Servus!

Mein Flex2 (2/16) aus der Schweiz ist unterwegs. Ich würde gerne mit Titanium rüber machen und auch Ad-Block verwenden. Dafür braucht es leider root. Auf xda ist eine (auf den ersten Blick recht einfache) Methode beschrieben:
[ROOT][TOOL] Easy Root your 5.1.1 [H950, H95… | LG G Flex 2 | XDA Forums

Geht die auch mit unseren Europamodellen? Oder wer hat eine andere Methode angewandt?

Viele Grüße
Marcus
 
S

schafi03

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, es funktioniert
 
S

StardustOne

Erfahrenes Mitglied
Den AdBlock Free Browser gibt es für die welche kein Root wollen oder nicht können, z. B. bei der Nutzung von Good Enterprise.
 
E

emvau

Erfahrenes Mitglied
Xposed scheint ja auch ganz gut zu laufen. Ich kenne das bislang gar nicht, aber ich möchte das Flex2 auf jeden Fall nicht nur debloaten, sondern optisch auch möglichst nah an Vanilla bringen. Dann kann man offenbar mit xposed auch noch ganz gut Speicher auf SD ausladen.

5.5.1 plus root plus xposed! Gibt zwar viel zu tun, aber da sehe ich als alter Nexus-User Hoffnung. Denn richtig schön ist die LG-UI nicht. Allen voran der häßliche Dialer. Na mal sehen, was man damit alles erreichen kann.
 
S

StardustOne

Erfahrenes Mitglied
Um es möglichst nahe an Vanilla zu bringen kann man die Tabellen Ansicht in den Einstellungen auf Listenansicht umschalten, dazu gibt es ein Menu mit einem einzigen Eintrag :).
 
K

Kamepa

Neues Mitglied
Ich habe etwas Respekt, dieses Gerät zu rooten. Auf XDA findet man doch viele Leute, die dadurch ihr Gerät geschrottet haben. So einfach wie bei einem Nexus-Gerät ist es ja nicht.
Zudem: Um später Updates zu erhalten darf das Gerät ja nicht gerootet sein. (Es besteht ja die Hoffnung, dass das Flex 2 ein Update auf Android 6 bekommen wird).Wie entfernt man Root wieder? Erfahrungen? Viele Anleitungen bei XDA beziehen sich ja auf amerikanische Modelle. Ich habe alle meine bisherigen Phones gerootet, aber da konnte man auch eine Custom Recovery installieren und sich mit Nandroid Backups absichern.
 
E

emvau

Erfahrenes Mitglied
Ich bekomme meins in ca 10 Tagen ja auch aus der Schweiz. Ich bin mir noch nicht mal klar, was ich da kriege (international version) und wie ich das unterscheiden kann und muss (9XX oder wasß). Aber momentan denke ich, dass ich das raus bekommen, rooten und auch xposed verwenden werde. Dabei werde ich nach den xda-Fäden vorgehen und ich kann dich ja wissen lassen, wie das aus geht.

Apps samt Daten bekommt man mit irgendeiner app wohl auch so rüber, aber ich habe einige apps, bei denen ich die Werbung ausblenden möchte. Debloaten möchte ich angesichts des mageren Speichers auch. Dafür braucht man einfach root.

Upgrade scheint aufwendiger als vom Nexus gewohnt, aber das bekomme ich auch noch hin.
 
K

Kamepa

Neues Mitglied
Mein Modell von MobileZone ist das LG-H955, Software-Version V15a-EUR-XX, also eine EU-Version. Ich bin gespannt auf deine Rooting-Erfahrungen. Zum Glück ist das Phone im Auslieferungszustand nicht so stark vollgemüllt mit Bloatware wie z.Bsp. ein Samsung Handy.
 
E

emvau01

Neues Mitglied
Ich bekomme auf XDA leider keine Antwort auf meine Frage, inwieweit sich unser Europa-V15A von der internationalen unterscheidet. Letzter ist ja explizit bestätigt. Ich steige auch noch nicht ganz durch, wie man wieder zurück geht. Offenbar legt man am beste eigene *.img Kopien an.

Heute Abend bekomme ich mein Gerät, mal sehen...
 
E

emvau

Erfahrenes Mitglied
Meine Beschreibung zum Rooten muss warten. Ich werde meines wegen mangelhaften Display einschicken: wobei ich mir gar nicht so sicher bin, ob ich letztendlich rooten werde. Sooooo häßlich finde ich die UI gar nicht, wenn sie echt vor mir liegt. X-Posed (wirkt auf mich ja auch wie ein riesiger, respekteinflößender Hack) ist jetzt nicht mehr sooo ein Anreiz:

Das bleibt:
- AD-Block ist imo bei weitem nicht so gut wie AD-Away (braucht root). Die wenigen Lags, die ich habe, stehen gefühlt sehr oft mir Werbung in Zusammenhang.
- Wahrscheinlich hätte ich mit root mehr Möglichkeiten beim Speichermanagement. Sprich: Ich könnte mir meinen internen Speicher freier halten.

BTW: wer ist eigentlich emvau01 (ist definitv mein Geschreibsel). Ist der bei Tapatalk automatisch entstanden?
 
T

token05

Ambitioniertes Mitglied
Hab's gleich gerootet um die Permissions mit LBE Master setzen zu können. Der Interne Speicher ist aber auch so was von klein, dass ich um's Auslagern nicht herumgekommen bin. (ObbOnSD und XinternalSD - beides xposed-Module)
Läuft gut.

Habe nur noch keine schöne Variante für die Bildschirmeinstellungen gefunden. Ist in der geringsten Einstellung zu hell und zu fleckig. (Konstruktionsbedingte Mangel)
 
E

emvau

Erfahrenes Mitglied
Hi Token05!

Hast du auch die EU-Version?
Und wie wirst du root entfernen, falls wirklich ein MM-upgrads kommt?

Mit dem Tool kann man einen eigenen "dump" erstellen, oder? Und damit kann man zurück?

Vg
 
S

schafi03

Fortgeschrittenes Mitglied
um root zu entfernen, reicht es doch einfach die kdz zu flashen
 
T

token05

Ambitioniertes Mitglied
@emvau: ja habe die EU-Version. MM ist mir erst mal egal, da das Gerät soweit ganz gut läuft. MM ist mir nur dann recht, wenn ich auch root behalten kann. Da setze ich auf die xda-comunity. Erstmal mm ausrollen lassen, Vorteile und Risiken abwägen und dann nach der Lösung schauen.

Ein Stagfright-fix wäre natürlich sehr zu begrüßen.

Von der Performance/Akkulaufzeit her bin ich noch am testen, ob die Deaktivierung von 2 Big-Cores besser ist als Thermal Settings ( auf xda
Thermal throttling and hotplug settings by probaina )

VG
 
T

tp-one

Neues Mitglied
Moin, also ich bin mit der im ersten Post verlinkten Methode grandios gescheitert und habe mir ca. 12 smartphonfreie Stunden beschert. Mein Gerät ist aus der Schweiz importiert (Mobilezone) und war auf der V15A-EU-XX. Soweit also alles ganz nach "Vorschrift". Der Download des rootedsystem.rar-Ordners funktionierte problemlos erst beim Entpacken des Archivs die erste Verwunderung, keine .img wie beschrieben sondern wieder eine .rar erschien. Da mir dies zuerst ga nicht auffiel kopierte ich diese Datei ins root-Verzeichnis des Telefons und startete das Root-Tool. Ohne Fehlermeldung verlief der gesamte Prozess und am Ende sollte ich ein gerootetes Flex 2 haben. Hatte ich aber nicht. SU meinte es könnte den entsprechenden Zugriff nicht erhalten und auch Rootchecker bestätigte mir ein weiterhin ungerootetes Handy in den Händen zu halten.
Bei der Fehlersuche stieß ich auf die genannte Abweichung (.rar statt .img) und lud die Datei nochmals herunter, mit gleichem Ergebnis.
Schlau aus vielen Stunden am PC dachte ich, eine einfache Umbenennung von rootedsystem.rar in .img könnte das Problem lösen. Was manchmal klappt, klappt nicht immer. Das Resultat des Rootversuchs war die Landung in einer Bootloop.
Nix half mehr, blieb nur das downloaden und flashen der Stock.kdz, damit lief und läuft es wieder (Nachdem ich das gleiche eben beschriebene Procedere nochmals durchlief...mancher ist stets Optimist und lernt auch aus Fehlern nicht).
Weitere Rootversuche habe ich nun erstmal auf Eis gelegt und warte lieber auf MM. Dann versuche ich es wieder.
Vielleicht. Bestimmt.
 
E

emvau

Erfahrenes Mitglied
Wir sind ja mittlerweile auf v15c. Sobald es da root gibt, versuche ich es auch.

Welches KDZ hast du genommen und wie hast du es geflasht?
 
T

tp-one

Neues Mitglied
Welche .kdz ich zum wiederbeleben genommen hab weiß ich gar net mehr genau. Auf jeden Fall eine ungebrandete NorthernEurope welche dann auch ein Update auf v15c erhielt.
Zum flashen verwende ich das LG Flash Tool 2014, damit habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, sowohl beim G2 als auch jetzt beim Flex2. In der Sache ist es ausgesprochen unkompliziert, wenn man sich durch die Teils unklaren, nicht nachvollziehbaren Meldungen und Pop-ups nicht irritieren lässt. Ich habe mich dabei strikt an diese "Anleitung" zum flashen des G2 gehalten (LG Flash Tool 2014 - The best way to Flash L… | LG G2 | XDA Forums und bin fehlerfrei ans Ziel gelangt.
 
Zuletzt bearbeitet:
einhuman197

einhuman197

Philosoph
@tp-one .rar ist ein Archiv Format, ähnlich wie .zip. Einfach mit 7zip entpacken dann hätte es geklappt.
 
T

token05

Ambitioniertes Mitglied
emvau schrieb:
Wir sind ja mittlerweile auf v15c. Sobald es da root gibt, versuche ich es auch.

Welches KDZ hast du genommen und wie hast du es geflasht?
echt wahr? 15c muss ich mal checken.(habe Update gefreezt) Gibt es dazu ein Changelog? bin mit 15a eigentlich zufrieden.
 
E

emvau

Erfahrenes Mitglied
token05 schrieb:
Gibt es dazu ein Changelog?
Mir wäre kein Unterschied aufgefallen. Ist wohl in erster Linie eine Stagefright-Fix.