1. TheAvngrZ, 03.01.2015 #101
    TheAvngrZ

    TheAvngrZ Erfahrenes Mitglied

    Für das kdz flashen musst du in den emergency modus, das ist eine Tastenkombination und der Bildschirm wird dann gelb. (ist eine ziemliche fitzelei.)

    oder

    du entsperrst den Bootloader und flasht dann über CWM eine Custom ROM

    -

    ist eine Möglichkeit falls das kdz flashtool nicht tut, oder du die etwas enspanntere Variante haben möchtest, bei der du dich aber mehr einlesen musst.
     
  2. Computerfutzi, 03.01.2015 #102
    Computerfutzi

    Computerfutzi Neues Mitglied

    OK danke, den emergency mode hab ich komplett vergessen :D

    Hab dann einfach das LG Mobile Support Tool benutzt und das hat alles für mich neu installiert (ungerootetes System). Die meisten meiner Daten (Fotos, Videos, usw.) waren sogar noch drauf.
    Ich weiss nicht ob du dich damit auskennst, aber danach nahm Clockworkmnod irgendwie 1,2 GB des Speichers ein. Ich hab's dann einfach gelöscht, komisch war's trotzdem. Ist das schlimm, also hab ich damit was falsch gemacht, oder ist das egal?

    Also, vielen Dank für deine Hilfe :D
     
  3. TheAvngrZ, 03.01.2015 #103
    TheAvngrZ

    TheAvngrZ Erfahrenes Mitglied

    Nein, das macht nichts aus, dass du CWM gelöscht hast. Gehört nicht zum Stock System dazu... :)

    Kein Problem :)
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. lg p700 bootloop

    ,
  2. p700 bootloop

    ,
  3. lg l7 bootloop

Du betrachtest das Thema "Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für LG Optimus L7",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.