Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Bootloader- Unlock, Custom- Recovery und #root unter 4.1.2

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloader- Unlock, Custom- Recovery und #root unter 4.1.2 im Root / Custom-ROMs / Modding für LG Optimus L9 im Bereich LG Optimus L9 (P760) Forum.
Storch1983

Storch1983

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,

Hier ein Tutorial zu oben genannten Eigenschaften für unser LG Optimus L9 P760.

1. Das Toolkit hier herunterladen

https://www.dropbox.com/s/40vd52jyjvt162k/LG.Optimus.L9.toolkit.v1.2.rar

:thumbup:Danke geht an XDA- User MahdiNl für das erstellen des Kits:thumbup:

2. Die SU-Zip hier herunterladen

https://www.dropbox.com/s/x57kdgobk0txpgg/UPDATE-SuperSU-v1.25.zip

3. Im Telefon- Menü die Entwickleroptionen und das USB- Debugging aktivieren.

( Wichtig, die Treiber müssen installiert sein ( LG- PC- Suit )

4. Das Telefon verbinden, das Toolkit starten und UNLOCK- BOOTLOADER drücken. Warten...

5. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, das Telefon erneut verbinden, auf den Reiter "Flash Recovery" wechseln und das Recovery eurer Wahl nehmen.

!!! Unbedingt das TWRP nehmen, wenn schon auf CWM --> das TWRP flashen ! Denn das CWM erkennt auch beim BACKUP nicht die externe SD !!! Habe es getestet !!!

6. Die SU.zip auf Euer Gerät ziehen und per [Lautstärke +] [Home- Button] [Power- Button] in das Recovery starten und sie flashen.

FERTIG

!!! Natürlich übernehmen weder ich noch android-hilfe.de die Haftung falls was schiefgeht !!!

:confused: Bei Fragen einfach melden :confused:

Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
C

corvuscorax

Experte
CWM(beide) kann aber die SD als Backupmedium nutzen, sonst würde es ja auch schwer.
Wie bekommt man eigtl. ein Update des Stock Rom (Root & CWM) ohne Brick hin? OTA oder Firmware Image? CWM vorher durch Ori-Recovery ersetzen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Storch1983

Storch1983

Ambitioniertes Mitglied
Als BACKUPMEDIUM "Ja" aber Du kannst von dort aus über CWM kein ROM flashen. Normalerweise sollte ein BACKUP ausreichen. Hatte bisher bei noch keinem Gerät ( ausser HTC :-/ ) Probleme wenn ich es auf die Art gemacht habe.
 
N

ninona123

Neues Mitglied
Wie lange geht das mit dem BootLoader unlocken?

auf dem bildschirm steht nur in kleiner wei0er schrift was mit erase und noch irgendwas, muss ich da was drücken oder nur warten?

bitte auf schnelle antwort!

gruß
Nico
 
ocsme

ocsme

Neues Mitglied
Ich versuche das jetzt alles schon seit Stunden hab schon mehrere root Anleitungen ausprobiert doch bei mir kommt immer dieses Bild:

https://plus.google.com/app/basic/p...854991888924506434?cbp=16ra8qq29ydv3&sview=20

und das war es dann :( mehr geht nicht. Dann muss ich das Handy ausschalten das wars :(
Weiß jemand woran das liegt?
Hatte das Handy auch 30 Minuten sogar 1 Stunde einfach nur an da liegen bis ich es versucht habe doch es geht nicht :(

LG
 
C

corvuscorax

Experte
Zuallererst sollte man den Bootloader entsperren. Das geht nicht bei jedem Rom. Mit der allerersten Firmware v10a ging es, dann erst wieder nach dem großen Update auf v20a, ich habe es glaub' bei v20c gemacht. Danach könnte der Bootloader wieder gesperrt worden sein, da weiß ich aber nix Konkretes. Dann müßte man zuallererst ein Firmwaredowngrade machen.
Ist der Bootloader entsperrt, dann würde ich per OTA auf die neueste Firmware updaten, denn deren Baseband Rom braucht man für Custom Roms.
Dann über ADB ein Recovery (am besten TWRP) installieren. Dann entweder eine SuperSu.zip oder ein Custom Rom, wobei es da nicht allzu viele gibt, die was taugen(Artas182x CM11).
Nachdem ein Custom Rom installiert ist, gibt es aber Riesenprobleme mit allen Tools von LG und den Usb Treibern.USB MTP geht aber noch. LG Software geht gar nicht mehr(Sync Suite, Flash Recovery Tool), man braucht für ADB und Fastboot nun die Usb Treiber aus dem Google SDK, die man nach Installation zusätzlich einmal von Hand im Gerätemanager installieren muß. Anwendungen, die virtuelle COM-Ports und Modems brauchen, nutzen dazu die LG Usb Treiber, die ansonsten aber nicht funzen.
Das CM11 von Artas braucht das Baseband aus v20o oder v20p. Über LG bekommt man aber in D bloß v20h. Da müßte man sich vorab ein KDZ Image der v20o/p besorgen und mit dem LG Tool installieren, solange es noch läuft. Ich habe das Baseband erst später upgedatet mit einem Tool von Artas182x. Es hat eine Reihe Anläufe über Wochen gegeben, bis ich den Dreh mit den Treibern raus hatte.
Das stand nämlich nirgends.
 
ocsme

ocsme

Neues Mitglied
alles gut und schön doch die Datei ist down bitte nochmal hochladen damit ich das auch endlich mal hin bekomme ;)
LG
 
ocsme

ocsme

Neues Mitglied
@ocsme so ich hab das teil jetzt auch gedowngrade auf 20c.
Doch mit dem tool kommt immer noch nur das Bildschirm wenn ich den Bootloader entsprren möchte :(
lg

hab es sogar auf 20a runtergesetzt und es kommt immer der Bildschirm vom Fastboot und nix geht :(
kann da niemand mal helfen?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

corvuscorax

Experte
Bei den späten Produktionschargen soll der Bootloader nicht bloß nicht entsperrbar(da kann man downgraden), sondern auch noch verschlüsselt sein.
So war es wohl auch die ganze Zeit bei der US T-Mobile Variante, die hat ihre Besitzer unglücklich gemacht. Es gibt aber Custom Roms, die sich mit gesperrten Bootloadern vertragen, da ist aber das Ausfallrisiko sehr hoch, denn ein Custom Recovery geht so nicht, und die Custom Roms ham ja alle ihre Probleme(ich bin grad auf CM13).
Während ich zur Zeit von meinem letzten Post schon Probleme mit Fastboot unter Win8.1 hatte, und darum über mein Win7 Netbook ging, geht Fastboot bei mir heut' gar nimmer, mit 2 Win10-Rechnern(aber nur beim L9). Aber der Downloadmode, zum Unbricken übers offizielle Flashtool, online, mittlerweile mit v20o statt v20h.
 
Zuletzt bearbeitet: