Auf Werkzustand zurücksetzen nach Rooten mit Framaroot

  • 3 Antworten
  • Neuster Beitrag
P

proggie

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

ich habe mein Cynus T5 vor einigen Monaten mit Framaroot gerootet. Jetzt möchte ich es gern auf den Werkszustand zurücksetzen, da es ziemlich langsam und voll geworden ist (an die Umpartionierung bzw. Erweiterung des internen Speichers wie hier im Forum zu lesen traue ich mich noch nicht).

Meine Frage:

Kann ich ganz einfach die SD-Karte aus dem Handy nehmen, Kontakte, App-Daten etc. sichern und dann per Systemeinstellungsmenü auf Werkseinstellungen zurücksetzen oder funktioniert das nicht mehr, weil das Handy mit Framaroot gerootet wurde? Muss ich eine bestimmte Tastenkombination nutzen? ClockworkMod Recovery oder sowas habe ich bisher nicht drauf, nur SuperSU.

Danke für eure Hilfe,
Seb.
 
A

Auro

Gast
Hallo proggie,
Zu der Sichern Frage :
apps mit Appmonster oder einer anderen app mit dieser Funktion, auf SD Karte sichern,
Kontakte mit der Exportfunktion auch auf SD Karte sichern.
Zu der unroot Frage:
In der app supersu unter Einstellungen, auf unroot gehen,
supersu Deinstallieren.
Im Stock Recovery "wipe data/factory reset" machen.

Ps.
Es Existiert hier auf Android-hilfe.de die Regel,
eine Frage pro Thread (Thema)
 
P

proggie

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo Auro,
danke für deine Antwort. Ist das Unrooten vor dem Zurücksetzen zwingend erforderlich?
 
A

Auro

Gast
Zwingend nicht, aber ich würde diesen Weg gehen,
In der app supersu unter Einstellungen, auf unroot gehen,
supersu Deinstallieren.
Im Stock Recovery "wipe data/factory reset" machen.

Am besten wäre es, wenn das Stock ROM Neu geflasht würde, dann ist alles wie Neu.

Grüße
 
Oben Unten