Neues Lineage 17.1 Recoverys booten einfach nicht

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Neues Lineage 17.1 Recoverys booten einfach nicht im Root / Custom-ROMs / Modding für Moto Z im Bereich Motorola Moto Z Forum.
F

FM70

Neues Mitglied
Alle neuen Wiederherstellungsimages seit 2020.04.02. inkl. dem geänderten vom 2020.04.12. booten immer nur im Bootloader-Modus bzw. im Boot Loop, nicht jedoch in der Wiederherstellung, nach dem Flashen oder Fastboot. Daher kann ich Lineage 17.1 griffin & Gapps mit der neuen Wiederherstellung nicht installieren.
Die neue Recovery Version von Lineage 16.0 2020.25.03 bootet korrekt in die Wiederherstellung, ist jedoch nicht für die Installation von 17.1 vorgesehen.
Auch twrp.3.3.1. Recovery z.B. funktioniert.

Wer kann helfen oder hat einen Rat?
Vielen Dank im Voraus und Grüße.
 
RAPXT

RAPXT

Neues Mitglied
Hi, ich würde dir raten, zum Flashen, bei TWRP zu bleiben. Man könnte es sich leicht machen und einfach sagen: LOS Recovery ist schrott. Aber ich finde so ein Geflame ziemlich dämlich. Es ist halt schlicht und einfach noch nicht so lange am Markt. Vielleicht ist es in 2-3 Jahren dann ausgereifter (möglicherweise gehts auch schneller). Bis dahin, würde ich wie gesagt, bei TWRP bleiben und manuell flashen.

Und da wir gerade eh schon bei Ratschlägen sind, hier noch einer: Probier statt GApps mal microG, das hat viele Vorteile, wie längere Akkulaufzeit, weniger Ressourcenverbrauch, mehr Datenschutz (für dich)... Aber Nachteile gibts auch: Es kann beispielsweise sein, dass Bankingapps oder Netflix nicht mehr laufen (sollte man meiner Meinung nach aber eh nicht auf dem Smartphone machen). Auch Benachrichtigungen kommen eventuell leicht verzögert an. Aber wie das bei dir läuft, wirst du nur rausfinden
wenn du es mal testest.

Hier ein Artikel zu microG: So geht's: Smartphone von Google befreien ~ transform

Und hier findest du microG, direkt zum Flashen im Recovery: Releases · FriendlyNeighborhoodShane/MinMicroG_releases

Falls du noch viel Google Zeug benutzt und DRM-Sachen, wie Spotify und Netflix dann probiere die Standard zip-Datei. Wenn du dich von einigen Dingen trennen kannst und möchtest, kann ich dir die NoGoolag zip ans Herz legen, da diese nochmals deutlich entschlackter ist (fast die Hälfte der Standard zip-Dateigröße). Ich benutze seit drei Jahren nur noch microG und ebenso fast nur noch Open Source Software und bin sehr zufrieden damit, deswegen die Empfehlung. Leute, Sharing is caring.