Open Gapps: schwarzer Bildschirm

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Open Gapps: schwarzer Bildschirm im Root / Custom-ROMs / Modding für Moto Z im Bereich Motorola Moto Z Forum.
A

androidin

Experte
Hallo,

ich habe LineageOS 15.1 installiert zusammen mit den Open Gapps. Leider stürzen die Gapps immer ab. Beim Versuch, den PlayStore zu öffnen, sehe ich kurz, wie der Playstore die Daten holen will, aber bevor ich mich einloggen kann, sehe ich einen schwarzen Bildschirm.

Darauf hin habe ich gegooglet und herausgefunden, dass man sein Device registrieren musss mittels der GSF ID. Das habe ich gemacht, aber immer noch ein schwarzer Bildschirm. Andere Google Apps stürzen auch ständig ab, was man an dem kurz eingeblendeten Fenster "....wurde beendet" sieht.

Irgendjemand einen Tipp? Ich weiss nicht mehr weiter
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
( allgemeine Antwort, weil ich das Gerät nicht habe... )
LOS und Gapps neu heruntergeladen und installiert ( hash kontrollieren ) ?
Ich musste nirgends bislang registrieren... TOI TOI TOI ... (Motto G Reihe)
Manch ein ROM Ersteller verlangt aber spezielle Gapps... Guck zur Sicherheit noch mal in den Thread...!
 
A

androidin

Experte
Hab es nun hinbekommen. Die Files mussten zusammen geflahst werden, dann lief es. Da muss man erst mal drauf kommen...

Nur Root bekomme ich nicht hin. Root Checker sagt immer, das Gerät wäre nicht gerootet. Habe nun die su von Chainfaire geflasht, das Magisk und das su addon von lineageOS. Alles ohne Erfolg, ich bekomme kein Root. Irgendeinen Tipp noch?
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
androidin schrieb:
Habe nun die su von Chainfaire geflasht, das Magisk und das su addon von lineageOS.
... jetzt tummeln sich also der VAG-Mitarbeiter, der Mann vom Boschdienst, und der von ATU gemeinsam unter der Motorhaube... jou... das wird ein gedränge... ;)

...immer nur einer... ein "root-Verfahren" !
 
A

androidin

Experte
OK, habe es nun hinbekommen. Der Root Checker Pro hat gelistet, dass Magisk su installiert wäre. Ein Nachinstallieren des Magisk Manager hat das Problem gelöst. Danke trotzdem für deine Hilfe.