CustomRom

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CustomRom im Root / Custom-ROMs / Modding für Odys Genio im Bereich Odys Genio / Xelio 7 Pro Forum.
S

Stevieboi

Neues Mitglied
Hallo,

leider bin ich sehr verwirrt. hier gibt es verschiedene CustomRoms, einmal den Oma RK30 Jelly Bean v2.4 , dann Odys genio kernelbau und Oma RK30 CM10 v1.2 .... welche ist den jetzt die neueste Version? welche soll ich draufflashen :) .... bin irgendwie sehr verwirrt.

Der ursprüngliche Beitrag von 09:33 Uhr wurde um 09:59 Uhr ergänzt:

Eine andere frage....ich hab gerade keine sdkarte zur Hand, kann ich dann also fürs erste, das flashen vergessen?

Edit:

wo finde ich den "format_NAND fix" in der zipdatei ist da nichts..

Edit2:

reicht auch eine 2gb sd karte zum flashen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Pain_Deluxe

Pain_Deluxe

Stammgast
Bitte lies den ganzen Thread.

JB 2.4 ist die neuste auf Stock Rom Basis.

CM 10.1 ist auf der Cynogenmodbasis. Es gibt noch Bugs.

Den NAND fix ist an dem Post angehangen wo der DL fuer die JB 2.4 Version ist.

Gegen 14.30 bin ich am PC da kann ich dir genauer Helfen

Gesendet von meinem U8815 mit Tapatalk 2

Der ursprüngliche Beitrag von 12:49 Uhr wurde um 12:52 Uhr ergänzt:

Eine SD ist nicht unbedingt nötig dann aber bitte beim ersten boot den int to nand fix flashen.

Du brauchst aber eigentlich doch eine da zumindest zum Flashen der zips gebraucht wird.


2GB reichen dort natürlich ,ist aber als NAND nicht zu empfehelen



Gesendet von meinem U8815 mit Tapatalk 2
 
J

JochenKauz

Gesperrt
Eine SD Karte ist Vorraussetzung um mit den Custom Roms zu arbeiten, denn die wird, wie mein Vorredner schon sagte, benötigt um die Zips für die Installation zu beherbergen.
Der Format_NAND muss zwingend (!) ausgeführt werden. Bei einer so kleinen SD Karte sollte dann auch noch das intsd_to_NAND.zip installiert werden, da ansonsten die SD Karte als interne SD eingebunden wird, was nun keinen Sinn macht, da der interne Speicher (8GB) deutlich größer als die SD-Karte ist.
 
Pain_Deluxe

Pain_Deluxe

Stammgast
btw ext to nand muss aber nur gemacht werden falls ich mal intsd to nand geflasht habe oder?

Denn ich hab bis jetzt immer nur Format NAND nachm ersten boot gemacht.
 
S

Stevieboi

Neues Mitglied
Vielen dank für deine mühe pain deluxe :)) aber wie schon im anderen thread erwähnt, werde ich das gerät zurückschicken
 
J

JochenKauz

Gesperrt
Pain_Deluxe schrieb:
btw ext to nand muss aber nur gemacht werden falls ich mal intsd to nand geflasht habe oder?
Exakt, EXTSD_to_NAND stellt nur den Originalzustand des Roms wieder her wenn INTSD_TO_NAND ausgeführt wurde. Allerdings ist das nicht unbedingt empfehlenswert, da es zu Problemen mit Android kommen kann, wenn auf einmal die ganzen App-Daten weg sind.

Daher am besten sich vorher überlegen ob ich die SD-Karte immer im Gerät belassen will und damit dann eine erweiterte interne SD zu haben, oder ob der Platz nicht auch so ausreicht und ich diesen "Gaming-Modus" über INTSD_TO_NAND abschalte.