Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Probleme beim Rooten unter Linux

  • 83 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Probleme beim Rooten unter Linux im Root / Custom-ROMs / Modding für Odys Next im Bereich Odys Next Forum.
W

wibra1

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo EhWurst, Hallo wusel,
so, ich habe das ganze nochmal durch geführt. nach der Eingabe von ./mkroot.sh erschien folgende Meldung
Warning: file Superuser.apk not found in....
Using wget for...
Download SU...(might not be latest)
Using 7za for extracting
Extracting SU...apk and su
Killing ADB server
Waiting...
daemon not r...
daemon star...
RestartingADB with...
Rem.../sytem RW...
re.. succeeded
und nun wieder Copying...
nun warte ich wieder geraume zeit ob er noch was will. Das Odys schreibt schön weiter
USB-Speicher in Verwendung, sonst passiert nichts.
Reicht da nun ein Neustart, event ohne USB Kabel von Odys ?
Zu der Berechtigten Frage von wusel wegen dem Umgang mit root und Odys schreibe ich später noch etwas.
Übriegen @ Ehwurst. Etwas eigenmächtig, Sorry@ wusel habe ich den ganzen Vorgang mit sudo su gestartet
 
wusel

wusel

Stammgast
wibra1 schrieb:
nun warte ich wieder geraume zeit ob er noch was will. Das Odys schreibt schön weiter USB-Speicher in Verwendung, sonst passiert nichts.
Reicht da nun ein Neustart, event ohne USB Kabel von Odys ?
hmm, die letzte Ausgabe sollte sein:
Now rebooting device ...
bekommst Du die?
Du musst uns hier ganz genau sagen wie die letzten 2 Zeilen im Terminal-Fentser aussehen ...
 
W

wibra1

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo wusel,
ich habe noch keine Eingabe gemacht. Ich sollte nun also so wie Du geschrieben hast den Befehl eingeben und Enter ?
mfg wibra1

Der ursprüngliche Beitrag von 13:33 Uhr wurde um 13:34 Uhr ergänzt:

sorry @ wusel
remount succeeded
Cpoying su to /system/bin/...
 
wusel

wusel

Stammgast
wibra1 schrieb:
Hallo wusel,
ich habe noch keine Eingabe gemacht. Ich sollte nun also so wie Du geschrieben hast den Befehl eingeben und Enter ?
nein (Eingaben posten wir immer im Code-Block, Ausgaben im Zitat-Block)

wibra1 schrieb:
remount succeeded
Cpoying su to /system/bin/...
Shit! Das Script hängt also beim Kopieren ...
eventuell hast Du keinen Platz mehr auf dem Tablet um die Superuser.apk zu speichern ...
gib mal bitte im Terminal-Fenster ein:
Code:
./adb shell busybox df -h /system
und poste dann die Ausgabe hier ...
und dann bitte auch noch eingeben:
Code:
./adb shell mount | busybox grep /system
und poste dann diese Ausgabe auch hier ...

Edit: das hängende Script musst Du zuerst mit CONTROL+C abbrechen ...
Frage: benutzt Du das Original-Kabel von Odys? Und hast Du schon mal was auf die SD-Card kopiert mit diesem Kabel?
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wibra1

Fortgeschrittenes Mitglied
@wusel,

hab ich genauso>./adb shell busybox df -h /system< eingegeben und enter. Nach Enter ist der Cursor eine Zeile runter gesprungen und blinkt dort

Der ursprüngliche Beitrag von 14:03 Uhr wurde um 14:05 Uhr ergänzt:

@wusel,
bringt mir das was wenn ich eine Speicherkarte, ich habe SD 32 GB da, einlege?
 
wusel

wusel

Stammgast
wibra1 schrieb:
@wusel,
hab ich genauso>./adb shell busybox df -h /system< eingegeben und enter. Nach Enter ist der Cursor eine Zeile runter gesprungen und blinkt dort
siehe Edit im letzten Post - Du musst zuerst das Script abbrechen ...

wibra1 schrieb:
bringt mir das was wenn ich eine Speicherkarte, ich habe SD 32 GB da, einlege?
nein, im Moment nicht; wir müssen jetzt herausfinden warum das Kopieren hängenbleibt; ich vermute stark dass EhWurst richtig liegt dass wirklich was vermurkst ist bei Deinem Tablet, und nun müssen wir herausfinden was das ist ...
daher brauche ich die Ausgaben von den Befehlen ...
 
W

wibra1

Fortgeschrittenes Mitglied
Sorry @wusel,
ich habe gerade erst gesehen das Du mehr geschrieben hast.
Ich habe nun den Befehl >./adb shell mount I busybox df -h /system< enter eingegeben. Ist nichts passiert. Als nächstes habe ich STG+C eingegeben. Da habe ich wieder >root@micrknoppix:/home/knoppix/adb-1.0.29# bekommen. Ich habe noch keine Speicherkarte im Gerät und das Original Odys Kabel in Betrieb

Der ursprüngliche Beitrag von 14:23 Uhr wurde um 14:26 Uhr ergänzt:

@wusel,
lange Leitung , Sory. Ich werde die root... nutzen und nun die Busybox eingeben. Das müsste dann ja wieder passen wie Du es meinst

Der ursprüngliche Beitrag von 14:26 Uhr wurde um 14:32 Uhr ergänzt:

@ wusel,
ich hoffe das wir nicht wieder zeitgleich schreiben.
Ich habe nun nach stoppen von Skript und eingabe mit Busybox folgendes
*daemon not run...*
*daemon start...*
Filesystem Size Used Avaible Use% Monted on
/dev/block/mtdblock8 439.5M 316.2M 72% system
und eine weitere grüne root eingabeaufforderung

Der ursprüngliche Beitrag von 14:32 Uhr wurde um 14:38 Uhr ergänzt:

@wusel
ich habe nun auch > ./adb shell mount | busybox greb /system < enter eingegeben und erhalte
greb: applet not found

Der ursprüngliche Beitrag von 14:38 Uhr wurde um 14:44 Uhr ergänzt:

@ wusel
und wieder eingabe aufforderung
 
wusel

wusel

Stammgast
wibra1 schrieb:
Ich habe nun nach stoppen von Skript und eingabe mit Busybox folgendes
*daemon not run...*
*daemon start...*
Filesystem Size Used Avaible Use% Monted on
/dev/block/mtdblock8 439.5M 316.2M 72% system
ok, genug Platz ...

wibra1 schrieb:
ich habe nun auch > ./adb shell mount | busybox greb /system < enter eingegeben und erhalte
greb: applet not found
Typo: "grep" nicht "greb" :tongue:
 
W

wibra1

Fortgeschrittenes Mitglied
@wusel,
oh ja, !!! okay neue Eingabe und Ergebniss, neue Root Eingabe aufforderung.
 
wusel

wusel

Stammgast
wibra1 schrieb:
oh ja, !!! okay neue Eingabe und Ergebniss, neue Root Eingabe aufforderung.
Und? Bitte posten :blink:
Ich weiss, ist lästig und mühsam - aber muss leider sein ....
 
W

wibra1

Fortgeschrittenes Mitglied
@ wusel,
>:/a...../dev/block/mtdblock8 /system ext3 rw,relatime,barrier=o,data=ordered 0 0

Der ursprüngliche Beitrag von 15:05 Uhr wurde um 15:06 Uhr ergänzt:

@wusel,
barrier=0!!!
 
wusel

wusel

Stammgast
wibra1 schrieb:
>:/a...../dev/block/mtdblock8 /system ext3 rw,relatime,barrier=o,data=ordered 0 0

barrier=0!!!
ok, also auch in Ordnung ...; so dann geh mal bitte auf die Suche nach einem anderen Kabel das passt, z.B. von einem Handy ...
noch 'ne Frage: hat der Rechner womit Du das gerade probierst USB 2.0, oder ist es eventuell ein älteres Modell?
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wibra1

Fortgeschrittenes Mitglied
@wusel,
ein anderes Kabel, von einer Kamera hab ich zur Hand. Das Book an dem ich Arbeite ist ein älteres Thinkpad T30 das mit einem Adpter zu 2.0 Aufgerüstet ist. Bei anderen Geräten, Überspielen von Daten aus Kamera, USB Geräten allgemein wird der auch als solcher anerkannt. Selbst die Drucker meckern nicht.
Zu dem Kabel, kann ich das jetzt einfach rausziehen und umstecken. Ich hab da noch ein Problem. seit etwa 1/2 Std sollte ich schon auf dem Weg zur Arbeit sein

Der ursprüngliche Beitrag von 15:27 Uhr wurde um 15:29 Uhr ergänzt:

@wusel
Adapter = DeLock 2x USB Controller (Cardbus)

Der ursprüngliche Beitrag von 15:29 Uhr wurde um 15:41 Uhr ergänzt:

Hallo wusel,
ich sehe das Du i.M nicht on bist. Sorry, ich muß bnun dringend los. Ich versuche noch ganz schnell das Kabel einfach zu wechsel, mal sehen was passiert. Ich würde den Dialog nun gerne weiterführen, grade so kurz vorm Ziel. Nun gut ich muß vielleicht ganz von vorne anfangen, aber das ist nicht schlimm.Ich wünsche mit Bitte weiter Hilfe von euch
mfg wibra1
 
W

wibra1

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo wusel, Hallo EhWurst,
ich bin nun wieder am Versuchen. Ich habe die ganzen Eingaben mal mit einem neueren Notebook und Win7 64bit versucht. Im Gegensatz zu meinem älteren komme ich beim neuen nur bis zur ersten Eingabe. Bei svwe10 schreibt er mir bei mehreren Versuchen das er die Datei nicht lesen kann. Ich werde nun mal die ganze Litanei von heute
Wiederholen, mal sehen wie weit ich komme.
mfg wibra1

Der ursprüngliche Beitrag von 21:38 Uhr wurde um 22:10 Uhr ergänzt:

Hallo EhWurst, Hallo wusel,
ich habe nun die ganzen Befehle nochmal an meinem vorher genannten Notebook durchgeführt. Ich bin nun wieder soweit >/de/block/mtdblock8 /system ext3 rw,relatime,barrier=0,data=ordered 0 0<. Mir ist nur aufgefallen vorher stand in der " List of devices attached der Wert>0123456789ABCDEF<, nun stand da>012789ABCDEF< ", Trotz dem anderen Wert hat er aber alles weiter ausgeführt. Mir ist leider eben erst eingefallen das wusel ja von einem anderen Kabel schrieb. Sorry, ich habe wieder dasOriginal Odys Kabel dran. Aber wenn nötig muß ich das alles mit einem anderen Kabel nochmal machen. Macht nichts, hab ja mittlerweile Übung darin!!!!FG!!!
mfg wibra1
 
W

wibra1

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo wusel, Hallo EhWurst,
ich mache dann mal wieder Schluß. Ich muß morgen früh um 7:00 nochmal Arbeiten.
Anschliessend werde ich dasganze nochmal durchführe, aber mit einem anderen Kabel. Mal sehen ob das etwas ändert.
mfg wibra1

Der ursprüngliche Beitrag von 23:06 Uhr wurde um 23:08 Uhr ergänzt:

Hallo EhWurst,
vielleicht liegt es ja an meinem Notebook( wegen Älter ) oder an dem Kabel. Ich werde morgen nochmal einen PC mit Win7 64 bit und ein anderes Kabel versuchen
mfg wibra1
 
wusel

wusel

Stammgast
wibra1 schrieb:
ich bin nun wieder am Versuchen. Ich habe die ganzen Eingaben mal mit einem neueren Notebook und Win7 64bit versucht. Im Gegensatz zu meinem älteren komme ich beim neuen nur bis zur ersten Eingabe. Bei svwe10 schreibt er mir bei mehreren Versuchen das er die Datei nicht lesen kann. Ich werde nun mal die ganze Litanei von heute
Wiederholen, mal sehen wie weit ich komme.
Der Rechner den Du benutzt muss natürlich auch mit dem Internet verbunden sein!
Wenn Du mit dem Notebook mit WLAN ins Internet gehst dann musst Du das erst konfigurieren!
Auf jeden Fall musst Du zum Download den meinen Webserver erreichen können;
das kannst Du einfach testen mit dem Tool ping; also gib bitte mal im Terminal-Fenster ein:
Code:
ping -c 4 svwe10.itex.at
das sollte eine Ausgabe wie unten erzeugen:
PING svwe10.itex.at (194.242.35.79) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 194.242.35.79: icmp_seq=1 ttl=52 time=26.6 ms
64 bytes from 194.242.35.79: icmp_seq=2 ttl=52 time=27.6 ms
64 bytes from 194.242.35.79: icmp_seq=3 ttl=52 time=27.8 ms
64 bytes from 194.242.35.79: icmp_seq=4 ttl=52 time=44.4 ms

--- svwe10.itex.at ping statistics ---
4 packets transmitted, 4 received, 0% packet loss, time 3005ms
rtt min/avg/max/mdev = 26.662/31.647/44.456/7.410 ms
sollte da was anderes kommen wie zum Beispiel:
ping: unknown host svwe10.itex.at
dann hast Du keine Verbindung zum Internet!
Wenn möglich dann verbinde den Rechner per Ethernet-Kabel mit Deinem Router - das funktioniert fast immer.
Und teste auf jeden Fall auch mit dem anderen Kabel - Du wärst nicht der erste der Probleme mit dem Original-Kabel hätte!

Edit: schick mir doch mal eine PM (Private Message - siehe Link ganz oben rechts unter dem Willkommen-Gruß) mit Deinem Wohnort - wenn Du in der Nähe wohnst könntest Du ja mal mit dem Tablet auf 'n Bier vorbeikommen ... :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wibra1

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo wusel,
ich habe nun einen PC mit Win 7 Pro 64bit mit auch anderem Kabel. Nun sehen die Werte anders aus, nach ./mkroot war folgendes neu:

Remount succeeded
Copying su to /system/bin/...
548 KB/s (22364 bytes in 0.039 s )
Copying Superuser.apk to /system/app/...
4505 KB/s (843503 bytes in0,182 s )
Setting permission for /system/bin/su
Renaming existing /system/bin/su
Creating symlink to /system/bin/su in /system/xbin
Now rebooting device
Die Aufforderung steht da, nun brauche ich aber wieder Hilfe
mfg wibra1

Der ursprüngliche Beitrag von 15:28 Uhr wurde um 16:15 Uhr ergänzt:

Hallo EhWurst, Hallo wusel,
ich glaube das dies nun besser aussieht. Ich glaube um den Download den EhWurst angeboten hat komme ich nun doch herrum. Ich habe auch den Test mit Ping ausgeführt, die Ergebnisse:

64 bytes from itex.at (194.242.35.100 ): icmp_req=1 ttl=114 time=40,7 ms
req=2 ttl=114 time=40,1 ms
req=3 ttl=114 time=40,2 ms
req=4 ttl=114 time=40,3 ms

4 packets transmissed, 4 received, 0% packet loss, time 3004ms
rtt min/avg/max/mdev = 40.193/40.370/40.708/0.283 ms

Der Ping könnte sicher etwas schneller sein, aber ich denke es reicht.
mfg wibra1
 
wusel

wusel

Stammgast
wibra1 schrieb:
ich habe nun einen PC mit Win 7 Pro 64bit mit auch anderem Kabel. Nun sehen die Werte anders aus, nach ./mkroot war folgendes neu:

Remount succeeded
Copying su to /system/bin/...
548 KB/s (22364 bytes in 0.039 s )
Copying Superuser.apk to /system/app/...
4505 KB/s (843503 bytes in0,182 s )
Setting permission for /system/bin/su
Renaming existing /system/bin/su
Creating symlink to /system/bin/su in /system/xbin
Now rebooting device
Die Aufforderung steht da, nun brauche ich aber wieder Hilfe
jaaaaa - das sieht schon viel besser aus!
hat das Tablet automatisch neu gebootet? Wenn nicht dann bitte neu starten, und dann mal checken ob Du jetzt eine App Superuser hast.

wibra1 schrieb:
Ich habe auch den Test mit Ping ausgeführt, die Ergebnisse:

64 bytes from itex.at (194.242.35.100 ): icmp_req=1 ttl=114 time=40,7 ms
req=2 ttl=114 time=40,1 ms
req=3 ttl=114 time=40,2 ms
req=4 ttl=114 time=40,3 ms

4 packets transmissed, 4 received, 0% packet loss, time 3004ms
rtt min/avg/max/mdev = 40.193/40.370/40.708/0.283 ms

Der Ping könnte sicher etwas schneller sein, aber ich denke es reicht.
da hast Du aber was geschlabbert: der Host ist svwe10.itex.at - wenn Du den ersten Teil (svwe10) weglässt dann pingst Du einen anderen Host ... (das siehst Du dann auch an der IP)
 
W

wibra1

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo wusel,
also wenn ich über Einstellungen in die Auflistung für App,s gehe , da ist nichts. Über den Button der app,s auf dem Display habe ich einen Icon Superuser wenn ich von der Startseite weiterscrolle. Ist das mit dem Ping noch wichtig ?
mfg wibra1

Der ursprüngliche Beitrag von 16:37 Uhr wurde um 16:38 Uhr ergänzt:

@wusel,
auf dem Tablet wird mir auch gerade das Update für Superuser angeboten