1. wibra1, 26.08.2012 #1
    wibra1

    wibra1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo EhWurst, Hallo an das Forum,

    ich würde mein Next auch gerne Rooten, habe aber doch Probleme. Ich habe mir Ubuntu 10.04.4 runtergeladen und das Angebotene Upgrade auf 12.04 nicht ausgeführt. Soweit sogut. Wenn ich nun hingehe und öffne das Terminal kann ich ganz leicht den ersten von EhWurst eingestellten Link 1.0.29 ausführen. Der wird auch in meinem Pers. Ordner angezeigt. Wenn ich auf dem gleichen Weg also, wget..... den Superser haben möchte schreibt mir das Terminal
    "Verbindungsaufbau.......... verbunden. HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort...... 404 Not Found "
    Ich habe die Eingabe exat ausgeführt und mehrfach wiederholt mit immer dem gleichen Ergebniss.
    Ich möchte noch anfügen das ich nur die 2 blauen Link,s ausgeführt habe.
    Noch eine weitere Frage, ich hatte das Next mal an meinem PC mit Win7 angeschlossen und der hat dann automatisch die Treiber geladen. Kann ich die " einfach nur Entfernen" oder ist es besser eine Rücksetzung in Werkszustand ausführen und bei Null anfangen ?
    EhWurst, die Ausführung ist zwar schon deutlich geschrieben aber auch das ich Linux nicht kenne macht es nicht einfacher, zu Dir ein großes Lob wegen den Ausführungen

    mfg wibra1
     
  2. Arneb, 26.08.2012 #2
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo Wibra,

    der Link ist so wie er da steht nicht komplett.
    http://downloads.androidsu.com/super...ghi-signed.zip

    Kopiere den Link mit der rechen Maustaste (Link Adresse Kopieren) - mach dir eine TXT Datei und kopiere alle Befehle, die Ehwurst auflistet, dort hinein (ist auch gut für später, kann man sicher nochmal gebrauchen), dann den verstümmelten Link mit dem kompletten, den du per rechtsklick kopiert hast (Link Adresse Kopieren auswählen), austauschen.

    downloads.androidsu.com/superuser/Superuser-3.0.7-efghi-signed.zip

    und http:// nicht vergessen ...

    Oder per rechtsklick - Link von "Ehwurst" kopieren

    Vielleicht hilfts ?
    fg,
    Arneb
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2012
    wibra1 bedankt sich.
  3. wibra1, 26.08.2012 #3
    wibra1

    wibra1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo Arneb,
    danke für deine Antwort. Ja, mit dem neuen Link hat es sofort geklappt. Ich habe nun beide Links in meinem Pers. Ordner gespeichert. Nun muß ich sie " nur noch " aud das Odys bekommen. Kannst Du mir zum zweiten Teil meiner Frage auch etwas sagen ?
    Ich hoffe das ich das doch hinkrieg.

    mfg wibra1
     
  4. EhWurst, 26.08.2012 #4
    EhWurst

    EhWurst Fortgeschrittenes Mitglied

    Du musst nix auf das Odys "kriegen"! Das wird automatisch - wenn du der Anleitung folgst - mit dem letzten mkroot Befehl erledigt. Du hast jetzt also die beiden ZIP-Dateien im /home/ubuntu Verzeichnis. Jetzt führst du die anderen angebenen Befehle einfach per "copy+paste" nacheinander im Terminal in Ubuntu aus. Mehr is nich... :) Wobei statt "dein_user" musst du in den Pfad dann "ubuntu" schreiben. Denn so heißt dein_user ja. ;) Natürlich immer alles ohne Gänsefüßchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2012
    wibra1 bedankt sich.
  5. wibra1, 26.08.2012 #5
    wibra1

    wibra1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo EhWurst,
    ich habe über das Terminal die beiden Links von Dir bzw die eine geänderte Version halt geladen und in meinem Pers. Ordner bei Linux 10.04.4 gespeichert. Die kann ich als ZIP Datei sehen. Wenn ich nun wieder das Terminal öffne muß ich dann die anderen, nicht farbigen Daten auch mit wget und Enter eingeben bis halt der mkroot dran ist? Wenn ja, was ist mit den Treibern die Automatisch geladen worden sind. Muß ich event. doch den Werksreset machen ?
    mfg wibra1
     
  6. EhWurst, 26.08.2012 #6
    EhWurst

    EhWurst Fortgeschrittenes Mitglied

    Du musst im Terminal einfach nacheinander sämtliche Befehls-Zeilen einkopieren und jeweils per "Enter-Taste" bestätigen. Die zwei Zeilen mit "wget" kannst auslassen. Du hast die Dateien ja schon. Irgendwelche in Windows geladenen Treiber berühren dich nicht!! Im Augenblick ist Windows völlig inaktiv, du hast ja Ubuntu gebootet und es läuft NUR im Arbeitsspeicher. Du kannst später die in Windows geladenen Treiber wieder versuchen zu deinstallieren. Du brauchst sie nicht. Du brauchst keinerlei Werksreset zu machen, nur ein normales Reset war bei mir nötig. Allerdings kannst auch versuchen, wenn das Odys hängen sollte den Befehl "./adb reboot" im Terminal einzugeben. Das erspart vielleicht die Büroklammer. :)
     
  7. wibra1, 26.08.2012 #7
    wibra1

    wibra1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo EhWurst,
    wenn ich richtig gelesen habe muß ich zur Eingabe beim Terminal immer wget voran stellen. Ich Arbeite also bei geöffnetem Terminal die weiteren Daten ab und den Rest macht dann odys. Ich hoffe das es richtig ist Odys Next mit angeschlossenem USB Kabel neu zu starten und dann mit den Eingaben bei Linux zu beginnen.
    Erstmal noch ein Danke das Ihr euch hier so eine Mühe gebt

    mfg wibra1
     
  8. EhWurst, 26.08.2012 #8
    EhWurst

    EhWurst Fortgeschrittenes Mitglied

    Bei den anderen Befehlen KEIN wget davor! Steht auch nirgendwo dort. Nur so wie sie dort stehen eingeben. Das Odys muss von Anfang an per USB-Kabel dranhängen. Den Neustart am ENDE macht das Odys von selbst! Sollte es dabei dann hängen: entweder Reset per Büroklammer oder im Terminal "./adb reboot" eingeben.
     
  9. wibra1, 26.08.2012 #9
    wibra1

    wibra1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo EhWurst,die Dateien die ich vorher mit Terminal geladen habe holt Odys sich aber nachträglich oder muß ich die nach einschalten und verbinden der beiden Geräte nochmal aufrufen?

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:32 Uhr wurde um 23:05 Uhr ergänzt:

    Hallo EhWurst,
    ich habe die Dateien so wie geschrieben ausführen wollen. Das klappt auch bis zu" cp /home/ubuntu/adb-1.0.29/system/bin/su ." was ich exakt so, auch mit der Leertaste eingegeben habe. Ich erhalte dann die Antwort das die datei nicht gefunden wurde. Mache ich da bei der Eingabe einen Fehler ?

    mfg wibra1
    Sorry, die Gänsefüsschen sind natürlich nicht dabei, nur nach cp und vor dem letzten Punkt einmal leer
     
  10. EhWurst, 26.08.2012 #10
    EhWurst

    EhWurst Fortgeschrittenes Mitglied

    Vielleicht versuchst du es einfach nochmal von vorne. Du kannst die Befehle so oft du willst im Terminal eingeben. Es kann nichts passieren. Er sagt dann bloß, dass er den Befehl nicht ausführen kann, weil er schon ausgeführt wurde - wenn vorher richtig gemacht.

    Die beiden Zeilen mit "wget" sind weggelassen, du hast die Dateien ja schon.

    tar -xzf adb-1.0.29.tar.gz
    cd adb-1.0.29
    ./ADB_AddVendor.sh 0x2207
    cp -r /root/.android .
    unzip Superuser-3.0.7-efghi-signed.zip
    cp /home/ubuntu/adb-1.0.29/system/bin/su .
    cp /home/ubuntu/adb-1.0.29/system/app/Superuser.apk .
    ./adb start-server
    ./mkroot.sh
     
  11. wibra1, 27.08.2012 #11
    wibra1

    wibra1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo EhWurst,
    ohman, nun habe ich es mehrfach versucht aber ein neues Problem. Ich bin mir sicher das es ein neues ist. Vorhin kam ich ja bis zum cp 1.0.29 als Aufruf. Nun schreibt er mir das er die Datei Superuser nicht finden und öffnen kann. Die richtige Eingabe habe ich mehrfach überprüft. Ich bin über diesen Eintrag mal weggegangen und habe den nächsten Punkt versucht, cp /....1.0.29. Da schreibt er mir das der Aufruf nicht möglich sei, Datei wird nicht gefunden. Das kann vielleicht damit zusammen hängen das der vorherige Aufruf nicht klappt. Aber was mache ich den nun wohl verkehrt. Ist es vielleicht richtig die beiden blauen Links nochmal zusammen mit den anderen Daten einzugeben und damit neu zu machen ?

    mfg wibra1
     
  12. EhWurst, 27.08.2012 #12
    EhWurst

    EhWurst Fortgeschrittenes Mitglied

    Wenn du deinen Rechner irgendwann zwischendurch mal abgedreht oder neu gestartet hast, dann sind die beiden heruntergeladenen ZIP-Dateien natürlich weg. Läuft ja nur alles im RAM. Du kannst also ruhig die beiden Download-Befehle - die mit "wget" - auch nochmal ausführen. Passieren kann - ich wiederhole mich :) - im Terminal garnix!
    Du kannst aber stattdessen, ganz einfach mit der Maus auf die beiden URL's klicken und die Pakete per Mausklick runterladen. Nur musst du dann drauf achten, sie aus dem Ordner /home/ubuntu/Downloads nach /home/ubuntu zu verschieben. Ich meine mich zu erinnern, dass Ubuntu dort seine Downloads speichert. Musst halt nachschauen.
     
  13. wibra1, 28.08.2012 #13
    wibra1

    wibra1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo EhWurst,
    ich brauche doch noch mehr Hilfe. Ich habe nun alle Schritte wieder so wie Du sie beschrieben hast, auch mit dem erweiterten Link für Super.. ausgeführt. Ich kam auch weiter bis zur Eingabe " unzip Super...
    Da war dann Ende, ich bekam nur noch Meldungen, replace Meta-INF/MANIFEST.MF?. Etwasweiter unten kam dann noch error: invalid response [cp /home/]. Mir ist auch aufgefallen das sich mein Odys immer ausschaltet bzw der Monitor schwarz wird. Ich drücke dann den Schalter nach rechts und mache das Schloß wieder weg. Hängt das vielleicht zusammen?
    Ich hätte mich ja schon eher gemeldet, hatte mich richtig gefreut aber mein Chef hatte anderes vor. Na egal
    mfg wibra1

    Der ursprüngliche Beitrag von 00:00 Uhr wurde um 01:15 Uhr ergänzt:

    Hallo EhWurst,
    etwas habe ich gefunden :thumbsup:. Mein Monitor war so eingestellt das er nach 3 Min in den Ruhemodus ging. Das habe ich nun geändert. Ich habe auch festgestellt das bei allen Versuchen die farbigen Links zu benutzen jeweils eine Nummer des Versuchs angeführt wird. Die 1, 2 oder 3 habe ich dann auch bei tar -xzf adb.. und unzip Superu... mit angefügt. Leider kam bei unzip Su.. wieder die Fehlermeldung wie vorher beschrieben. Vielleicht hilft Dir das ja weiter und Du kannst mir wieder Tipps geben :winki:.
    Ist es evt. ratsam das Linux nochmal ganz zu Deinstallieren um wieder bei Null anzufangen :blink:. Die Ubuntu10.04.4 habe ich mir aus dem www. geladen. Sollte ich vielleicht versuchen eine andere Version zu bekommen? Ich habe auch aus den neuen Linux Zeitschriften die Live CD für Ubuntu 12.04. Vielleicht kannst Du mir ja auch dazu einen Tipp geben.

    mfg wibra1
     
  14. EhWurst, 28.08.2012 #14
    EhWurst

    EhWurst Fortgeschrittenes Mitglied

    Um ehrlich zu sein, ich weiß nicht, wo dein Problem sein könnte, wenn du die Schritte einfach , wie angegeben, abarbeitest. Ich verstehe auch nicht ganz, was du unter "deinstallieren von Linux" meinst. Es ist ja nur eine Live-CD.
    Das wäre ganz sicher eine gute Idee! Versuch mal diese Scheibe!
    Viel Erfolg!
     
    wibra1 bedankt sich.
  15. wibra1, 28.08.2012 #15
    wibra1

    wibra1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo EhWurst,
    ich habe ja im moment keine CD benutzt sondern mir das Ubuntu 10.04.4 aus dem Netz auf Win XP Home geladen. Das ist aber auch nicht in eine extra Partition geladen sondern Arbeitet parallel. Ichkönnte also mal die wie geschrieben gekaufte Live CD mit Ubuntu 12.04 benutzen oder mir halt eine andere Version runterladen.
    Die Schritte die Du schreibst habe ich so ausgeführt, daß Ergebniss habe ich ja geschrieben.
    Ich lösche nun mal die Version und versuche die Live CD, mal sehen was passiert
    mfg wibra1

    Der ursprüngliche Beitrag von 08:59 Uhr wurde um 09:07 Uhr ergänzt:

    Hallo EhWurst,
    ich habe leider vergessen zu erwähnen das ich das ganze mit der Installation
    WUBI gemacht hatte:o
    mfg wibra1
     
  16. EhWurst, 28.08.2012 #16
    EhWurst

    EhWurst Fortgeschrittenes Mitglied

    Wubi-Installation ist grundsätzlich was Feines, um Ubuntu ohne viel Aufwand eine Zeitlang auszuprobieren. Verändert auch absolut nichts an Windows oder an der Partitionierung. Kann auch rückstandsfrei wieder entfernt werden. Allein, wenn man ungeübt in Linux ist, mögen vielleicht falsch eingebene Befehle schon für Ärger (nur in Ubuntu!!) sorgen, da sie vom System - im Gegensatz zu einer Live-CD - ja nicht "vergessen" werden. So gesehen empfehle ich für die "Rooterei" das Live-System. Nach Reboot ist alles wieder jungfräulich zum neuen Üben. :)
     
  17. wibra1, 28.08.2012 #17
    wibra1

    wibra1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo EhWurst,
    ich habe deinen Rat befolgt und nun die Live CD benutzt. Ich bin nun auch beim Schlußsatz" Copying su to /system/bin/....
    Nun stehe ich wieder vor einem Problem. Das Odys macht keinen Neustart. Muß ich den Auslösen ?
    mfg wibra1
     
  18. EhWurst, 28.08.2012 #18
    EhWurst

    EhWurst Fortgeschrittenes Mitglied

    Wenn er es bis jetzt noch nicht getan hast, dann kannst versuchen das Odys entweder auszuschalten und wieder einzuschalten. Wenn das nicht funktioniert machst ein Reset mit der Büroklammer. Davor kannst aber noch versuchen ein Reboot per Befehl zu erzwingen: "./adb reboot". Ohne Gänsefüßchen. Kann aber nur dann funktionieren, wenn du im Terminal siehst, dass der mkroot-Befehl vollständig durchgelaufen ist. Also der Cursor nicht ganz am linken Rand wo hängt. Viel Erfolg!
     
  19. wibra1, 28.08.2012 #19
    wibra1

    wibra1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo EhWurst,
    ich habe nun die App Superuser ist nun auf dem Next installiert und auch ein Update durchgeführt. Ich habe gedacht das ich nun die Firewall bei Avast einschalten kann. Die will aber rootrechte die hat sie nicht. Ich habe einen Neustart gemacht und auch Reset ausgeführt.
    Ich muß aber auch sagen das ich das USB Kabel rausgezogen hatte ohne einen Neustart zu machen:o. War das nun alles umsonst. Mir hatte Terminal geschrieben dasRooten war erfolgreich, aber danach hat der Cursor doch ganz unten links geblinkt
    mfg wibra1
     
  20. EhWurst, 28.08.2012 #20
    EhWurst

    EhWurst Fortgeschrittenes Mitglied

    Schwer zu sagen. Wenn er Erfolgsmeldung brachte, sollte das mit dem Cursor wurscht sein. Meins habe ich damals auch resettet. Im Zweifelsfall kannst die ganze Root-Prozedur aber auch problemlos wiederholen.
    Du kannst aber auch vorher mal das Android-Terminal-App installieren, und dort "su" eingeben. Dann siehst, ob er Root-Rechte hat.
    https://play.google.com/store/apps/...251bGwsMSwxLDEsImphY2twYWwuYW5kcm9pZHRlcm0iXQ..
     
Du betrachtest das Thema "Probleme beim Rooten unter Linux" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Odys Next",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.