Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Root in System.img / System.img selbst bearbeiten

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root in System.img / System.img selbst bearbeiten im Root / Custom-ROMs / Modding für Odys Next im Bereich Odys Next Forum.
Dennis79

Dennis79

Ambitioniertes Mitglied
Root in System.img / System.img selbst bearbeiten

Vorweg: diese Anleitung ist nicht nur für das Next, sondern sollte für jegliche system.img funktionieren.

Benutzung natürlich auf eigene Gefahr:

Vorraussetzung für das ganze ist Ubuntu Desktop, ob als Live USB, oder feste Installation.
Wenn möglich bitte vorher als Root einloggen, da su oder sudo teilweise Probleme mit der eigentlichen Rechtevergabe haben.

Standardmäßig ist in Ubuntu der Root-Zugang deaktiviert, d.h. ihr könnt im Loginfenster keinen Nutzer eingeben.
Das ändert man wie folgt:


1. Login mit aktuellem Benutzer
2. STRG+ALT+T (Terminal)


Code:
sudo passwd root


damit habt ihr das Passwort für Root festgelegt.


dann bitte mit

Code:
sudo -i


zum Root wechseln.


folgende Befehle nacheinander eingeben:

Sicherung der Original Lightdm.config

Code:
cp -p /etc/lightdm/lightdm.conf /etc/lightdm/lightdm.conf.orig


Root aktivieren:


Code:
/usr/lib/lightdm/lightdm-set-defaults -m true


Restart der lightdm:


Code:
/etc/init.d/lightdm restart


Danach das System neustarten, als Root einloggen, Terminal aufrufen (STRG+ALT+T), und die system.img ins Home Verzeichnis kopieren. Als nächstes wird dann erstmal resize2fs genutzt um die system.img zu vergrößern.


Resise2fs runterladen und installieren:

Code:
apt-get install e2fsprogs


System.img. vergrößern. (400M ist ein Bsp. Für xx MB)


Code:
sudo resize2fs -p system.img 400M


Danach kümmern wir uns um das Image an sich.

Temp-Verzeichnis für System.img anlegen:

Code:
mkdir system


Rechtevergabe für den Systemordner


Code:
chmod 06755 system


Nun mounten wir die system.img als Laufwerk


Code:
sudo mount -o loop system.img system
Solltet ihr cramfs oder ext3 images haben mountet ihr wie folgt:

cramfs:


Code:
sudo mount -t cramfs -o loop system.img system
ext3:

Code:
sudo mount -t ext3 -o loop system.img system

Nun können wir uns austoben, Apps löschen hinzufügen, etc.


Dabei wie folgt vorgehen:

Erst Besitzer der App setzen:

Code:
sudo chown root "Name.apk"


danach App per Drag und Drop oder über den Befehl „cp“ kopieren.


Dann Rechte setzen:

Code:
sudo chmod 6755 "Name.apk"


(hier am Beispiel der su und Superuser.apk mit Rechtevergabe)


kopieren:

Code:
cp su system/xbin/su
Code:
cp Superuser.apk system/app


Rechtevergabe:


Code:
chmod 06755 system/xbin/su
Code:
chmod 06755 temp/app/Superuser.apk


Danach noch die Änderungen der System.img speichern, indem ihr einfach unmountet.


Code:
umount system


Viel Spass beim basteln.


Dennis



 
Zuletzt bearbeitet:
A

anonymouz

Neues Mitglied
Danke
das hoert sich so leicht an ist das denn nicht auch irgendwie über windows möglich
mit Linux komm ich 0 klar: /
 
UKSheep

UKSheep

Experte
Danke !!! Genau danach habe ich gesucht.

MfG

UKSheep
 
Silverblade

Silverblade

Stammgast
Sollte das nicht auch funken wenn ich eine sudo bash also ein Root Terminal starte?