Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Rooten des Odys Next?

  • 33 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Rooten des Odys Next? im Root / Custom-ROMs / Modding für Odys Next im Bereich Odys Next Forum.
T

Th0m45

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

gestern habe ich mir das Next bestellt. Es ist mein erstes Tablet und auch mein erstes Android-Gerät.

Mir ist die Android-Welt noch fremd. Im Vorfeld habe ich mich hier und im Odys-Forum etwas eingelesen und mir auch im Netz Infos zu Android besorgt. Meine ersten Maßnahmen sollen sein:

- Software, die ich nicht nutze, deinstallieren
- eine Firewall installieren (DroidWall)
- ein Antiviren-Programm installieren

Bis dahin will ich das Gerät nur "hausintern" im LAN nutzen, d.h. keinen Gateway eintragen. Hauptsächlich will ich es für Audio/Video-Streaming über Windows-Netzwerkfreigaben benutzen, so dass ich erstmal auch keinen Internetzugang auf dem Next brauche.

Leider habe ich noch keine Informationen gefunden, wie das Next gerootet werden kann - Voraussetzung für z.B. DroidWall - und wie man Rootrechte ggf. auch wieder entziehen kann. Gibt es dazu schon Infos?

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
E

extirpate

Neues Mitglied
Hat jemand schon Erfolg mit dem rooten? Da ich leider auf Tablet Gebiet unerfahren bin möchte ich nicht Pioneer spielen....
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Es wäre schön, wenn Ihr erst einmal so genau wie möglich die Hardware-Ausstattung des NEXT angeben könntet.

Dann können wir sagen, ob es bereits Möglichkeiten gibt!



Gruß
Markus
 
E

extirpate

Neues Mitglied
Gerne, wenn du mir noch vllt. einen Tipp gibts wie ich das mache? Ich nehme an das die Informationen die mir das Tablet anzeigen nicht ausreichen.
Möglicherweise ist es Loox ähnlich nur mit getaktetem cpu/mehr Ram?!

Ansonsten:
Modellnummer: Next
Kernel: 3.0.8+zhp@fac #69
Build Nr: RK2918_Android4.0.3 SDK ODYS NEXT V2.11 20120426

Datenblatt: http://www.odys.de/downloads/datasheets/ODYS_Next_web.pdf

kein Akku laden via usb möglich, 2 usb Anschlüße -> einmal host und einmal "pc" Anschluss, um Dateien auszutauschen muss man "usb speicher aktivieren", zb kriege ich es nicht hin eine Abfrage zu bekommen das ich die usb treiber installieren kann für "adb". die auswahl "usb debugging" ist allerdings vorhanden.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Guckst Du im Market nach Z-Device-Test, dann zB in CPU reingehen, da ist dann der Chipsatz.

Guckst Du dann nach anderen System-Info-Tools und Sensor-Identifikationstools.

Wichtig sind alle Angaben, die die Hardware (Hersteller, Typ, Version) darstellen.



Gruß
Markus

Hier noch paar Tools:
Android-System-Info
Android-System-Information
 
Zuletzt bearbeitet:
E

extirpate

Neues Mitglied
Accelerometer: MMA8452Q / freescale semiconductor
orientation sensor/compass: ak8975 / Asahi Kasei
cpu: armv7 rev2 (v71) / bogomips: 1007.45 / rk29 board / cpu implementer: 0x41 / cpu variant: 0x3 / cpu part: 0xc08
sys info: product: rk29sdk, instructionset: armeabi-v7a, id: IML74K, graphic chip: gc800
light: name: al3006, vendor: dyna image corp.
cpuabi2: armeabi-v7a



mehr konnte ich da nicht wirklich finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Das ist ein RK29xx-Board, vergleichbar zum Loox/Xpress, die Chancen stehen nicht schlecht, mal sehen was Astralix & Oma dazu sagen.

Generell sollten die Anweisungen zum Rooten des Loox auf das Next übertragbar sein ;)



Gruß
Markus
 
E

extirpate

Neues Mitglied
also.. wahrscheinlich Stelle ich mich unfähig an :) aber ich komme nur bis zu "starting adb server". Ich vermute ich muss irgendwie treiber o.ä. installieren das der mein next erkennt. Und die Frage ist, muss ich _nur_ den debug modus einstellen oder auch beim anstecken des usb's den Zugriff auf "usb speicher aktivieren"?
Ich erkenne auch nicht, ob der PC das Next erkannt hat(normalen Datrenaustausch kann ich).
 
T

Th0m45

Neues Mitglied
Hallo,

Danke für die Rückmeldungen. Als Android-Neuling traue ich mir selbst keine Experimente zu und warte auch lieber ab, bis die Experten hier Erfolg haben und uns den Weg weisen.

Thomas
 
M

Mr_Pink_AH

Neues Mitglied
Hallo Leute, zunächst einmal habe ich mich erst frisch hier im Forum angemeldet weil ich ein Odys Next bei Amazon gekauft habe und auf der Suche nach einem Support Forum war. Also hier mein erstes Feedback bzw. Fragen zum Thema... Ich habe das von Oma genannte Tool SuperOneClic auf das Next angesetzt und war leider wie einer meiner Vorschreiber nicht erfolgreich. Scheinbar wird der Debug-Modus nicht mal erkannt vom Tool. Es kommen nur die ersten beiden Meldungen. 1. Killing ADB Server... 2. Starting ADB Server... Das Tool bleibt dann stehen und reagiert nicht mehr! Der Punkt Waitung for Device... erscheint gar nicht mehr. Ich habe das Tool unter Windows 7 64 Bit getestet. Auch andere ältere Versionen von der Webseite für das SuperOneClic-Programm probiert. Ich denke gemeinsam könnten wir da vielleicht was erreichen. Daher poste ich auch meine weiteren Erfahrungen hier im Forum. Ich denke wegen der Verwandschaft zum Odys Loox sollte es doch noch einen Weg geben oder? Wenn jemand wie Oma eine Idee zur Umsetzung hat oder noch weitere Daten braucht einfach mal melden. Vielen Dank! Gruß Mr_Pink_AH
 
E

extirpate

Neues Mitglied
4) im Dialog zur Treiber-Suche manuell auswählen und dann auf das Unterverzeichnis usb_driver in dem eben entpackten Verzeichnis verweisen

ich kann hier keine treiber auswählen :( somit bekomme ich keine device oder sonst was anzeige...

also ich hab schon die "standart" sachen alle ausprobiert, die ich gegooglet etc. habe(muss nicht sein das ich alles richtig mache...), aber irgendwie hängt es immer an der Treiber geschichte...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

s2next

Neues Mitglied
Ich hab mir auch ein Next geholt und hab es auch gleich gerootet. Funktioniert sehr einfach und schnell.

einfach ADB connecten wie hier beschrieben

https://www.android-hilfe.de/forum/odys-allgemein.1691/adb-connecten.187726.html

dabei auch das edit beachten (vb script ausführen)

dann die su und superuser.apk downloaden

http://downloads.androidsu.com/superuser/Superuser-3.0.7-efghi-signed.zip

und in das adb Verzeichnis einfügen. Dann noch mkroot.bat ausführen und das Gerät startet neu und sollte die App Superuser drauf haben.
 
E

extirpate

Neues Mitglied
Mit welchem OS? Ich kann wie gesagt keine manuellen Treiber auswählen. Im Geräte Manager hab ich das Next lediglich als "Laufwerk" und von dort Traiber aksualisieren geht nicht. (Aktueller Treiber wird weiterhin verwendet bzw. es findet sich kein passender)
 
S

s2next

Neues Mitglied
Windows 7 64 bit

mach mal rechtsklick auf das Gerät und deinstallier mal die Treiber, dann steck das Teil in einen anderen USB Port und brech die automatische Treibersuche ab und wähl den Treiber manuell. Hat bei mir so funktioniert.
 
E

extirpate

Neues Mitglied
ja. hab ich :( aber ich steck es an und 2 sekunden später hat der 2 * Odyx next usb device in der hardware drin ;(

(selbe os)
 
E

extirpate

Neues Mitglied
leider nicht ... versteh ich auch nicht, hab selber schon versucht automatische treiber installation abzustellen, hab vom next her nichts installiert... android systeme hab ich bisher keine benutzt.
Deine Idee hakt etwas ander Stelle das die Treiber ja schon heruntergeladen sind, irgendwann mal, sie nur zu deinstallieren löscht sie meiner Meinung nach nicht.
Ich glaube ich versuche es mal aufm Laptop...
Aber immerhin gut zu Wissen dass, es ja geht.