1. Dennis79, 02.10.2012 #21
    Dennis79

    Dennis79 Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    ich arbeite über desktop, aber vermutlich ist das das Problem. Werde heute abend mal das Terminal testen....

    Probier doch mal meine Variante. system.img auf fp kopieren, dann die Befehle wie o.g. eingeben. Dann kannst du modifizieren, und wenn du hinterher sudo umount system eingibst, speichert er es so wie du es zuletzt genutzt hast.
     
  2. Arneb, 02.10.2012 #22
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo Denis79,

    Mit Ubuntu Live CD 12.xx

    System.img, Su und Superuser.apk in den persönlichen Ordner kopieren

    Terminal öffnen
    1. Sudo su
    2. mkdir system
    3. mount Befehl wie du auch
    4. chmod 755 /home/ubuntu/system
    5. Apps gelöscht mit "rm" (rm /home/ubuntu/system/......apk -f
    6. Superuser u. su in die Ordner gebracht und die wieder mit chmod 755
    cp su /home/ubuntu/system/bin
    chmod 755 /home/ubuntu/system/bin/su
    cp Superuser.apk /home/ubuntu/System/app
    chmod 755 /home/ubuntu/System/app/Superuser.apk

    Nach Überprüfung der System.img fand ich alles genau so vor wie ich das Image Bearbeitet hatte. Su ist da, Superuser ist da und die Blöden Apps gelöscht.

    Jetzt muss es nur noch mit den Flashen klappen ... 0x00380000 ist der Wert den die system.img ausgibt, ist doch schon mal ein gutes Zeichen :) - vorher war es immer 0000000
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2012
  3. Arneb, 02.10.2012 #23
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Habe den letzten Schritt vergessen auf zu schreiben

    umount /home/ubuntu/system/

    Damit wird die System.img wieder frei gegeben und man kann sie auf usb-Stick, oder Platte sichern.

    Der ursprüngliche Beitrag von 20:51 Uhr wurde um 22:27 Uhr ergänzt:

    Also, wenn ich mich nicht vertan habe - haben wir jetzt ein Odys Next Custom Stock Rom mit Superuser

    Ich habe das neue System.img gegen das Original ausgetauscht und mit mkbackup in ein Update.img hergestellt.

    Dieses dann auf die Sdcard des Odys verschoben, das System neu gebootet - update verlief reibungslos. Root vorhanden.

    Werde dann auch mit einem Erase probieren und dann flashen.

    Sollte es dann immernoch Funktionieren - haben wir ein gerootetes Stockrom :)

    p.s - auch mein bootimage, das ich aus Test zwecken geändert habe wurde übernommen.

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:27 Uhr wurde um 23:00 Uhr ergänzt:

    So - das mit root war nix, jedoch das entfernen der Apps war schon mal was und das hinzufügen der Su und Superuser.apk - es könnte sein das man hier eine andere Permission benötigt, als über adb.

    Vielleicht kann uns hier jemand weiterhelfen - was für Parameter müssen bei chmod stehen, oder muss man Meta-info noch ins system bringen ?

    Wir schaffen das :)
     
  4. Arneb, 03.10.2012 #24
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Chmod ist 6755

    Wir haben ein gerootetes Stockrom und machen uns ein schönes Update.img, oder flashen

    Wie sieht es mit Boot.img und Recovery.img aus :)
     
  5. Dennis79, 04.10.2012 #25
    Dennis79

    Dennis79 Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    Stockrom img ist nun bearbeitet. Gerootet und ein paar Apps wie CPU-Frills und Dolphin hinzugefügt.

    Werde heute oder morgen das img hochladen....


    Boot.img schaff ich wohl erst am WE ....Recovery hab ich mich noch gar nicht mit befasst....
     
  6. Arneb, 04.10.2012 #26
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Etwas über das Boot.img zu Wissen ist sicher hilfreich um irgentwann auch in den cwm Recovery Modus Booten zu können.
    Dann muss sicher auch das Partitions Format verändert werden, damit cwm auch lese und schreibrechte bekommt. Wenn das System.img Ext4 ist, so wie beim Loox muss das doch auch gehen, oder?
    Dann könnte man endlich auch mal ein vernüftiges Backup machen.

    Aufjedenfall kann man sich jetzt sein custom Stock selberzusammenstellen, inklusive Root.

    Es wäre auch gut, wenn man noch die Sprache auf Deutsch setzen würde, und andere voreinstellungen, wie man sie vorher schon hatte, vielleicht der Hintergrund usw.

    Man sollte die Apps wohl auch mit chmod 0644 versehen, denn die meisten Apps im System/app Ordner haben diese Permission.

    Ich habe mir den Aktuellen EsDateiManager ins Stock gepackt, dann kommt noch der Terminal u. eine bessere Mail App rein.

    Manche Apps, die man sich gekauft hat, mosern rum - hier müssen sicher noch einige Daten in irgentwelche Ordnern nach geschoben werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2012
  7. Dennis79, 04.10.2012 #27
    Dennis79

    Dennis79 Threadstarter Ambitioniertes Mitglied


    Kleiner Tip von mir :

    lad dir runter: resize2fs

    apt-get install e2fsprogs

    danach wechsel in das Verzeichnis, wo die system.img liegt.

    gibt ein:

    resize2fs -p system.img xxxM (xxx= MB Bsp: 400M)

    dann wird die system.img vergrert, und du hast endlich Platz zum austoben :D

    Desweiteren, richte dir dein Ubuntu mit root-acc ein (von Haus aus deaktiviert)

    1. Login mit aktuellem Benutzer
    2. STRG+ALT+T (Terminal)

    Folgende Kommandos eingeben:

    sudo passwd root

    "DeinPasswort"
    "NeuesPasswort"
    "NeuesPasswort"

    dann bitte mit "sudo -i" zum root wechseln.

    folgende Befehl nacheinander eingeben:

    "cp -p /etc/lightdm/lightdm.conf /etc/lightdm/lightdm.conf.orig"

    "/usr/lib/lightdm/lightdm-set-defaults -m true"

    "/etc/init.d/lightdm restart"

    Danach neustarten und du kannst dich als root anmelden.
    Dann kannst du per drag&drop ber den desktop die system.img bearbeiten, nachdem du sie gemountet hast.

    Die System.img hab ich bei mir auf 400MB hochgeschraubt, diversen Schrott runtergeschmissen, build.prop modifiziert und alles luft sehr stabil.
    Die Recovery.img ist bei mir nun CWM, hat wunderbar funktioniert. Der Flash hat auch funktioniert, in CWM komm ich ohne Probleme, stock rom startet mit den von mir vorinstallierten Apps ,nur halt su funzt net so wirklich....das werd ich heut nacht nochmal austesten....


    Mein Problem sind jetzt die richtigen Rechte fr SU und Superuser....weil er scheinbar keine Rechte hat (adfree oder busybox)



    Wichtig beim flashen

    1. eraseidb
    2. Haken bei Loader rein
    3. Run



    Die Boot.img, ich tu mich schwer die zu mounten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2012
  8. Arneb, 05.10.2012 #28
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo Denis79,

    Bei mir hat es 1a mit dem root geklappt - Root ist im System.img verankert.

    Nicht vergessen, ich habe ein Live ubuntu cd 12.xxx 32 bit benutzt. Ich habe einen Win7 64 Bit Rechner.

    Wie hast du cwm zum laufen gebracht (bitte schreibe auf wie du es gemacht hast) ? Hast mit cwm schon ein backup versucht ?

    Hast du die Boot.img und recovery.img von oma dazu verwendet?



    Der ursprüngliche Beitrag von 17:40 Uhr wurde um 18:18 Uhr ergänzt:

    Du musst die SU in system/bin bringen, nicht in xbin
    chmod 6755
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2012
  9. Dennis79, 05.10.2012 #29
    Dennis79

    Dennis79 Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    ich hab die recovery.img und misc.img von Oma verwendet...zu finden im xda Forum.
    Funktioniert einwandfrei.

    So probier das gez nochmal mit ner aktuellen su und superuser...mal schauen...


    hab aber auch ne Anleitung gefunden, wie man cwm selbst kreiiert.....mal schauen....

    Aber ich denke ma Oma hat da nüscht gegen....

    die Boot.img hab ich erstmal im Original belassen..
     
  10. Arneb, 06.10.2012 #30
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo Dennis79,

    welche Recovery.img und misc.img hast du genau genommen, kannst du die verlinken ? Dann würde mich interessieren - nach dem flashen kommt man ins cwm Menü - hast du auch das Nand_format.zip benutzt ?

    Der ursprüngliche Beitrag von 10:17 Uhr wurde um 10:55 Uhr ergänzt:

    Also ich habe das Recovery.img und die misc.img vom Aktuellen omaRom genommen und reingeflasht - kein Erase, Bootloader rein, kein Nand_format.zip

    Das System Startet im CWM - ich erstelle ein Backup auf SDcard

    Backup Komplett

    Boote anschließend das System - System Startet - Android komplett und einsatzbereit

    Backup habe ich im CWM Backup Ordner auf Sdcard vorgefunden - muss noch ein wieder aufsetzen versuchen. Die system.img ist in ein Zip gepackt und ist kleiner als 316 MB - daher weiß ich jetzt nicht ob sie nachher nicht wieder so aufgesetzt wird - wie sie eben im Ursprung war. Data ist auch als Backup vorhanden - also die später aufgesetzten Apps, schön, sieht gut aus.

    Schaun wir mal - sollte alles Tip Top sein, könnte man eine gut nachvollziehbare komplett Anleitung zusammenstellen.

    Jetzt sind wir schon über das eigenliche Thema hinausgeschossen, oder ? Muss noch Testen, ob das keine Hallos sind :)

    Der ursprüngliche Beitrag von 10:55 Uhr wurde um 11:14 Uhr ergänzt:

    An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an OMA, Astralix, FluxFlux und die vielen anderen die diese Bastelarbeit ermöglicht haben u. ein Dank an Android-Hilfe und nicht zu vergessen Wusel und Linux :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2012
  11. Dennis79, 06.10.2012 #31
    Dennis79

    Dennis79 Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    Arneb bedankt sich.
  12. Arneb, 06.10.2012 #32
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Noch für die mitleser - man kommt mit gedrückter Menütaste und Lautstärke Taste "+" und power on ins cwm - beim Boot dann nur die Power on losslassen.
     
  13. Arneb, 06.10.2012 #33
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Also, es ist zwar möglich ein Backup zu machen, jedoch wiederherstellen nicht.

    Es wird die Meldung .Android_secure failed

    Also muss man wohl doch noch einiges Modifizieren - dann lasst erst mal das Recovery weg und bleibt beim gerooteten stock

    Der ursprüngliche Beitrag von 21:21 Uhr wurde um 22:39 Uhr ergänzt:

    Könnte das hier zur Lösung Beitragen
    [RECOVERY - 1.2] ClockworkMod 5.5.0.4 Touch Recovery - TEAM DRH - SlateDroid.com - Page 7

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:40 Uhr wurde um 22:42 Uhr ergänzt:

    Könnte das hier zur Lösung Beitragen
    [RECOVERY - 1.2] ClockworkMod 5.5.0.4 Touch Recovery - TEAM DRH - SlateDroid.com - Page 7
     
  14. Arneb, 07.10.2012 #34
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Also, mir ist es nun auch gelungen ein Cwm Backup (Ext-Sdcard) herzustellen und auch wieder auf zu setzen.
    Cwm läuft unsicher, aber es Funktioniert, wenn man locker bleibt - denn es scheint so das cwm manchmal probleme mit dem mounten hat. Ausserdem musste ich das erste mal die sdcarte - nach dem neustart neu formatieren (Interne sdcard) - dannach hat cwm auch die .android.secure gefunden.

    Nun werde ich das alles erst mal eine Weile Testen.

    Über cwm kann man sich auch die Superuser.zip einfach ins system zipen. Superuser-3.1.3-arm-signed.zip
     
  15. Arneb, 09.10.2012 #35
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Hier mal eine Aktuelle Anleitung zum Rooten der original system.img

    System.img (Odys Next) Bearbeiten

    Mit Ubuntu Live CD 12.xx - oder installiertes Linux System

    System.img, Su und Superuser.apk in den persönlichen Ordner des gestarteten ubuntu kopieren.

    Download - Aktuelle Superuser und Su

    Terminal öffnen :

    1. Sudo su
    2. mkdir system
    3. mount -o loop system.img system
    4. chmod 755 /home/ubuntu/system

    5. Apps gelöscht mit "rm" - Beispiel:

    rm /home/ubuntu/system/app/gmail.apk -f

    6. Superuser.apk u. su in die system Ordner des Androids gebracht und die Permission vergeben

    cp su /home/ubuntu/system/bin
    chmod 755 /home/ubuntu/system/bin/su

    cp Superuser.apk /home/ubuntu/System/app
    chmod 755 /home/ubuntu/System/app/Superuser.apk

    7. umount /home/ubuntu/system

    8. Bearbeitete system.img dann in den Image Ordner deines Flash Tools kopieren - vorher jedoch noch das original deines odys next sichern damit es Notfalls noch zu verfügung steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2012
  16. Arneb, 09.10.2012 #36
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Also, was ich bis jetzt Verstanden habe, sagt mir, das man mit dieser Prozedur zwar Root hat, nur man ist immer noch kein "Super Admin" - das heißt Root hat immer noch der Entwickler des Stockroms.

    Darum Funktioniere wahrscheinlich auch mein Android später nicht mehr, als ich sozusagen "Root" zerschossen habe - das System hat mir sozusagen die Tür vor der Nase zugeknallt :crying: - /SDcard/.Android_secure - bleibt für mich und "Clockwormod Recovery" erst einmal verschlossen.

    Es ist zwar möglich ein Backup zu machen - nur scheitert es an diesen einen BLÖDEN .Android_secure und eines mir noch unbekannten Faktors.

    Es hat trotzdem Spaß gemacht :) - Diese Odyse sind tatsächlich schier unverwüstlich :)

    Bitte meldet euch wenn ihr CWM mit diesem "Root Stockrom für Odys Next" zum Laufen bringt.
     
  17. Dennis79, 10.10.2012 #37
    Dennis79

    Dennis79 Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    der chmod für Superuser.apk und die su muss auch lauten

    chmod 06755

    damit du die rechte hast und vorher musst du den Besitzer der Datei mit

    chown root Superuser.apk
    chown root su

    abändern.

    Kleiner Tip, nutz Ubuntu Live mit Desktop, und arbeit auf dem Desk mit dem Terminal.

    Geht alles viel einfacher von statten. Die CWM Version von Oma funktioniert bei mir in beide Richtungen.
    Ich werde meine Version nochmal neu uppen, da noch ne App vorher von mir entfernt werden muss....


    Probier mal die Anleitung hier: :)

    https://www.android-hilfe.de/forum/...-img-system-img-selbst-bearbeiten.313375.html

    dann noch das CWM von Oma ausm XDA-Forum was ich dir weiter oben gepostet hab, und alles wird gut :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2012
  18. Arneb, 10.10.2012 #38
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Vielen Dank :) - aber, welche Recovery.img hast du von Oma genommen ?

    Kann man die Rechte, wenn man "SU" in /xbin hat nicht auch nachträglich ändern.

    Ich habe leider nur die Ubuntu Live CD - einiges konnte ich damit ja schon machen - so das ich sogar die permission des .android_secure ändern konnte, jedoch findet CWM diese immer noch nicht, daran hängt wohl das Recovery des Backups.

    Kann es sein das ich die falsche CWM habe ?
     
  19. Dennis79, 10.10.2012 #39
    Dennis79

    Dennis79 Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    Hast du nur die Recovery genommen? Oder auch die misc.img?

    Der Link, ich poste ihn nochmal:

    RK2918 Tab Odys-Loox rocks with ICS ! - xda-developers

    Omas dritter Post, dort findest du

    Oma - CWM recovery ICS ext4.7z

    Oma - misc noflag.7z

    die beiden aufspielen per rktool ohne kernel und system.img dann müssten die funktionieren.

    Klar kannst du die Su nachträglich bearbeiten:

    image mounten und dann chmod 06755 /"systemoderwieauchimmerdeintempordnerheisst"/xbin/su

    das gleiche kannst du dann auch mit dem Besitzerwechsel machen:

    chown root /"systemoderwieauchimmerdeintempordnerheisst"/xbin/su

    wenn du das gleiche bei der Superuser.apk machst, achte bitte auf Groß/Kleinschreibung, sonst wirft er nen Fehler aus.
     
  20. Arneb, 10.10.2012 #40
    Arneb

    Arneb Fortgeschrittenes Mitglied

    Genau diese recovery.img und mysic.img habe ich benutzt.
    Kann es daran liegen, das ich die Original Boot.img von Odys benutzt habe ? Welche Boot.img hast du ?
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. odys next mit cwm recovery

  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.