Nach Root kein Zurückflashen auf Original-FW möglich?

URMEL65

URMEL65

Fortgeschrittenes Mitglied
So, Leute....

Nachdem ich das eine Noon gerootet habe, um Dateien mit Titanium Backup zu sichern, wollte ich nun die Original-FW flashen, um es zurück zu schicken ( Ist das mit dem defekten Lagesensor ).

Aber weder RKAndroidTool mit alter FW v. Odys website noch
RKBatchTool mit neuer update_DS975H-ODYS FW funktioniert !!!

Und nun ?
 
T

Tommy_84

Neues Mitglied
Was wird dir angezeigt?

Gesendet von meinem ODYS-NOON mit Tapatalk 2
 
URMEL65

URMEL65

Fortgeschrittenes Mitglied
RKAndroidToolfindet USB mass storage device , wenn ich auf run klicke :
" MSC device can't do upgrade"

RKBatchTool findet device 4-1-4, nach firmwareload bei klick auf update:
" This operation didn't do, because of not supporting"
 
T

Tommy_84

Neues Mitglied
Ich vermute mal, das es am Update liegt.

Dieser pipo odys mix kann ja nicht gut sein.


Gesendet von meinem ODYS-NOON mit Tapatalk 2
 
C

cyvr1

Gast
Hallo,

das liegt nicht am Update. Ich habe mein Noon schon zwei mal zwischen der Version 1.60 und der neuen Version 1.70 hin und her geflasht. Keinerlei Probleme.

"RKAndroidTool findet USB mass storage device" bekomme ich bei meinem Tablet angezeigt, wenn das Tablet nicht im Download-Modus (Tablet abschalten, Volume- (minus) drücken und USB Kabel einstecken) ist, sondern (mit deaktiviertem Debug-Modus) im normalen Betrieb an den PC angeschlossen wird.

So funktioniert auch dann das flashen nicht. Also am besten mal das Noon abschalten, Volume minus drücken und das USB Kabel einstecken. Dann sollte es eigentlich gehen.

Stephan
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
URMEL65

URMEL65

Fortgeschrittenes Mitglied
Da hast Du wohl recht !
Habe gestern nach den mehreren Root-Versuchen genau dort den Fehler gemacht und nicht im DL-Modus gewerkelt... - war wohl doch schon zu spät:cool2:
Werde dann heut abend auf die richtige Weise versuchen ;-)
 
S

stylerix

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, ich bekomme gerade auch die Fehlermeldung "MSC device can't do upgrade"beim Versuch mein Odys (Noon) upzudaten. Ich habe den Verdacht dass es daran liegt, dass ich nicht in den Download Modus gelange. Oben genannte Methode (Tablet abschalten, Volume- (minus) drücken und USB Kabel einstecken) habe ich versucht. Der Computer erkennt zwar was (auch wenn er es nicht explizit anzeigt), aber das Tablet bleibt dunkel. Starten lässt es sich dann auch nicht mehr, nur nachdem ich den Reset Knopf vom Tablet gedrückt habe. Kann mir jemand mal auf die Sprünge helfen, was genau ich falsch mache? Vielen Dank vorweg, stylerix
 
Roquette

Roquette

Stammgast
Ich weiß es nicht genau aber ich glaube, man muß die ADB - Treiber extra installieren...
 
S

stylerix

Ambitioniertes Mitglied
@ xketix: danke für den Tipp, das scheint es gebracht zu haben. Zumindest konnte ich mit RKAndroidTool das Update durchführen.

Nun kommt allerdings (wie sollte es anders sein) das nächste Problem. In der Anleitung zum Update steht "5. Warten Sie, bis das Gerät neu gestartet hat. Bei der erstmaligen Verwendung nach dem Update kann
dieser Vorgang einige Zeit in Anspruch nehmen."
Das Gerät ist neu gestartet, jetzt hängt es aber beim Startbildschirm ("Android 4.1 "Jelly Bean") und es passiert nichts mehr. Vom USB habe ich es noch nicht getrennt. Weiß jemand was ich tun kann?
Gruß, stylerix
 
Roquette

Roquette

Stammgast
Hmm... Trenne es mal und drück den Resetknopf so ca. 3-5 Sekunden. Das hat bei mir geholfen.
 
S

stylerix

Ambitioniertes Mitglied
Hmm... Trenne es mal und drück den Resetknopf so ca. 3-5 Sekunden. Das hat bei mir geholfen.
Leider kein Erfolg. Das Tablet hängt nachwievor bei der "Android 4.1 "Jelly Bean"" Anzeige. Ist da beim Update was schief gelaufen oder was kann die Ursache sein?
Gruß, stylerix
 
Roquette

Roquette

Stammgast
Es gibt 2 verschiedene noon's mit jeweiligen 2 verschiedenen Anfangs-Seriennummern. Hast du die passende Rom dazu installiert?
Das mit den Seriennummern ist hier irgendwo im Forum erklärt. Ich finde es jetzt aber auf Anhieb nicht.
 
Oben Unten