[Kernel] ElementalX OP3 [OOS 3.x] [CM13][23.09.16]

  • 67 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Kernel] ElementalX OP3 [OOS 3.x] [CM13][23.09.16] im Root / Custom-ROMs / Modding für OnePlus 3 im Bereich OnePlus 3 Forum.
Trina

Trina

Erfahrenes Mitglied
OP ge-updated.
 
D

dasacom

Stammgast
Ich habe es heute installiert und hatte meinen ersten! reboot!. Hatte ich vorher noch nie.
Scheint mit irgend etwas nicht zu harmonieren :-(
 
wAiPaYnE

wAiPaYnE

Fortgeschrittenes Mitglied
dasacom schrieb:
Danke nochmal....

Habt ihr noch ein paar Tipps für Einsteiger, bitte:

Ich würde den CPU Takt stock lassen.
Habt ihr andere Einstellungen?

Aber wichtigste Frage aktuell:
Welchen i/o scheduler soll mit diesem Kernel benutzt werden? Und was bewirkt ein anderes Format als das jetzt verwendete ?
ich weiss nicht genau, wass das ist, aber wählt man besser stock oder "default" (fiops).

Dankeschön

edit: genauere Fragestellung und

Hinweis auf eine neue Version: ElementalX-OP3-0.11

Changes:
-add sound control
-security update
CPU Einstellungen @stock sind schon recht gut, kannst so lassen. I/O Scheduler nimm CFQ, ist beim Kernel 3.18 der schnellste und dazu noch für MultiCore Chips optimiert.
Es gibt meiner Meinung nach nach nicht viel zum Umstellen, der Snapdragon 820 ist @stock schon sau gut, undervolting wäre schön, aber das hat bisher keiner gemacht für unser OP3
 
Berlino

Berlino

Lexikon
Zu Undervolting hat flar2 sich in der Hinsicht geäußert, daß er das bei big.LITTLE nicht anfaßt, da bei solchen Chips das Volting wohl dynamisch geregelt wird und jeder Eingriff da wohl kontraproduktiv wäre. Für Hotplugging gilt bei solchen Chips dasselbe (ab- und zuschalten von Kernen kostet mehr Energie und mindert die Performance).
 
D

dasacom

Stammgast
Hat denn jemand eine Idee zu meinem reboot. Ich habe es aufgrund dessen wieder entfernt (mit dem update auf 3.2.4).
Gibt es eigentlich eine andere "uninstall" Möglichkeit?

Ich benötige ein zuverlässiges Smartphone und bin in der Sache mit dem OP3 zufrieden. Hatte wie gesagt noch nie einen Reboot.
Mit dem Kernel nach weniger als 20 Minuten :-(

Ich habe xposed und Greenify installiert. Harmoniert das nicht zusammen?
Oder stört der "normale" Energiesparmodus? Aktiviert sich von selbst bei 15 % Akku.

DANKE

Gruß, dasacom
 
Berlino

Berlino

Lexikon
Den Ex 0.20-cm gerade erst geflasht, aber läuft soweit. EXKM hatte auch ein Update -> Soundeinstellungen sind jetzt vorhanden.



Edit: 2 neue Tuning-Profile für den Interactive Governor sind jetzt auch dabei...habe mal probehalber benteractive eingestellt.

 
Zuletzt bearbeitet:
J

-jacky-

Erfahrenes Mitglied
Bekommt man mit dem letzten Update und der Ergänzung Mic gain dann wirklich mal das Mikro in WhatsApp lauter? Jemand schon getestet?
 
D

dasacom

Stammgast
Hallo, es gibt wieder ein Update. Kann mir noch bitte jemand verraten, ob es ein "uninstall" gibt, ausser z. b. Stock neu zu flashen?

DANKE
 
Klartext

Klartext

Moderator
Teammitglied
Nein, da du den Kernel ersetzt hast, kannst du ihn nicht einfach deinstallieren.
 
Stroky

Stroky

Experte
Berlino schrieb:
Den Ex 0.20-cm gerade erst geflasht, aber läuft soweit. EXKM hatte auch ein Update -> Soundeinstellungen sind jetzt vorhanden.



Edit: 2 neue Tuning-Profile für den Interactive Governor sind jetzt auch dabei...habe mal probehalber benteractive eingestellt.

Und, wie sind deine Erfahrungen mit dem settting?
 
Berlino

Berlino

Lexikon
@Stroky
Für mich haben sich die Governor-Profile jetzt weder in Hinsicht auf Performance noch Akkuschonung merklich ausgewirkt. Insgesamt lief der Kernel mit der App nicht rund für mich (blieb oft auf max. Frequenz im kleinen Cluster hängen), so dass ich bei CM13 zurück auf den Rom-Kernel gewechselt bin.
 
hasenbein1966

hasenbein1966

Experte
Hatte unter FreedomOS 1.4.1 den EX 0.15 drauf.
Snappy wie nur was, das war positiv. Auch Standby-Akkuverbrauch prima.
Aber zog (Settings unverändert) bei einigen Sachen (z. B. Navigieren) extrem viel Saft, deutlich mehr als der Stock Kernel.
Jetzt teste ich gerade den Blu_Spark, bis jetzt verhält der sich wesentlich zivilisierter.
 
R

RaffNix1982

Fortgeschrittenes Mitglied
Besitzt der kernel die kexec hardboot features für multirom?
 
Royma

Royma

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für den Link.
Für welches vorgefertigte Profil hast Du dich entschieden?
Ich nutze aktuelle das Profil: Fusion_B_Delta_REV2.
Einen negativen Unterschied in Sachen Performance kann ich nicht feststellen, aber der Akku scheint jetzt länger durchzuhalten .