CWM ohne Odin

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CWM ohne Odin im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 3 Neo im Bereich Samsung Galaxy Note 3 Neo (N7500/N7505) Forum.
P

Peter2000

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich möchte gerne CWM-Recovery ohne Odin installieren, da ich derzeit mit Odin nichts installieren kann.

Folgende Situation habe ich:
-Neo ist über Kingroot gerootet und läuft derzeit rund.
-Ich komme mit "Volumen up + Home + Power" ins Recovery-Mode.
-mit RomManager_v5.5.3.7.apk kriege ich CWM nicht installiert
-Installation über Odin geht bei nicht

Meine Frage:
Kann ich im Recovery-Mode über die Funktion "appy update from external storage" vielleicht CWM installieren?
Bzw. wie kann ich CWM ohne Odin sonst noch installieren?

Mein Ziel:
Mit CWM Komplettimage vom Neo ziehen und somit ein richtiges Backup erstellen. Weil ich mit den gängigen Backupprogammen (Titanium, Helium, ADB) überhaupt nicht zufrieden bin.
Ich habe mit CWM-Imagebackups immer sehr gute Erfahrungen gemacht und möchte es wieder haben.

Über jeden Hinweis bin ich sehr dankbar.

Gruss Peter
 
A

Assistent Beaker

Gast
Auch wenn du mit dem Backup von adb unzufrieden bist, flash doch damit das recovery. Oder liegt ein Treiberproblem vor?
 
P

Peter2000

Neues Mitglied
Hi Beaker,

danke für den Tip.
Ein Treiberproblem liegt wohl nicht vor. Ich kann mit Odin nur nichts "schreiben".

Hast du einen Link, wie ich mit ADB recovery flashen kann?

Gruss Peter
 
A

Assistent Beaker

Gast
Link: [anleitung] adb/fastboot
Die img Datei muss im Tools Verzeichnis liegen, den Dateinamen bitte richtig schreiben.
Du kannst auch noch verschiedene Odin Versionen ausprobieren. Wenn ich mich recht erinnere, dann gab es bei mir mit einer auch Probleme, frag mich nicht mit welcher.
 
P

Peter2000

Neues Mitglied
Hat leider nichts gebraucht.

Versuch A: Über adb/fastboot nach der oben beschriebenen Anleitung bzw.

Ergebnis: Bei "waiting for device" ist schluss d.h. es passiert nichts.

Versuch B: Über Stock-Recovery "-apply update from ADB"
Ergebnis: Mit "footer is wrong" ... fehlgeschlagen.

Somit habe ich es immer noch nicht geschafft CWM auf meinem NEO zu installieren.
Ich denke, mein NEO hat irgendeinen schweren Fehler. Somit werde ich wohl CWM aufgeben müssen.

Wenn einer von euch noch eine Idee hat, wie ich CWM ohne Odin flashen kann, bitte Hinweise posten.


Gruss Peter
 
A

Assistent Beaker

Gast
Lösch mal alle Treiber, die etwas mit Mobilgeräten zu tun haben könnten.
 
P

Peter2000

Neues Mitglied
Hi Beaker,

ich werde es Heute Nachmittag das mit dem Löschen der Treiber ausprobieren.
Ich hätte aber noch eine Frage.
Hast du irgendwelche speziellen Treiber im Verdacht?
Was soll das Löschen der Treiber eigentlich bewirken bzw. was ist deine Vermutung für diesen Versuch?
Kennst du mein Problem bzw. hast du schon mal von meinem gehört bzw. selber gehabt?

Gruss Peter
 
A

Assistent Beaker

Gast
Hi,
Ich flashe an meinem Rechner 7 verschiedene Geräte entweder mit Odin, wugfresh toolkit für Nexus oder ADB. Immer wieder klappt nichts mehr, d.h. die Geräte werden unter Windows erkannt, aber nicht mehr im fastboot Modus. Wenn ich dann alle relevanten Treiber von google und samsung entfernt habe, dann hat es geklappt. Nachdem die Treiber neu installiert wurden.
Viel Spaß beim flashen
 
P

Peter2000

Neues Mitglied
Hi Beaker,

vielen Dank für die Hinweise.
Ich versuche es mal und melde mich.
Ich hoffe, ich schaffe alle relevanten Treiber zu lösen.

Gruss Peter
 
A

Assistent Beaker

Gast
Um alle relevanten Treiber zu finden arbeite dich da durch:

USBDeview findest du bei Heise im Downloadbereich oder google dich durch


To ensure driver configuration goes smoothly, it is advised to first remove any previous drivers you may have already attempted to configure:

1.) Plug your device in with USB debugging enabled

- Settings > Developer Options > check USB Debugging

2.) Launch Device Manager using the button bellow.

- Identify whatever device resembles your Nexus and right click it

- Select 'Uninstall'

- Check the box for 'Delete the driver software for this device'

- Select 'OK'

3.) Unplug your device and Launch USBDeview using the button bellow

- Use USBDeview to uninstall any;
- Android ADB Interface device's,
- Samsung USB devices,
- Google USB drivers
- ... or ANYTHING else you see that resembles your Nexus.

- In particular look for devices with Vendor ID
- "18d1" or... "04e8"

- Simply right click these devices, and select the option to:
- "Uninstall Selected Devices"

4.) Reboot your computer (recommended) then proceed to step 2 ...
 
P

Peter2000

Neues Mitglied
Hi Beaker,

dein Hinweis war goldrichtig.
Habs zwar nicht die Treiber gelöscht, aber die Richtung hat gestimmt....

D.h. ich hab einfach auf meinem Notebook mit Win 7 gewechselt.
Auf dem Notebook waren noch nicht alle Treiber installiert gewesen, da ich es selten benutze.
Nachdem Win 7 irgendwelche Treiber aktualisiert hat, klappte es mit Odin ohne Probleme.
Und ich konnte TWRP-Recovery installieren.
Ich hoffe TWRP-Recovery kann den Backup/Restore genauso gut wie das "Original" CWM.

Nochmal vielen herzlichen Dank Beaker.

Fazit: Mein Problem waren die Treiber auf meinem Desktop-Rechner.

Gruss Peter
 
A

Assistent Beaker

Gast
TWRP finde ich genau so brauchbar wie CWM.
Ansonsten freut es mich, dass es geklappt hat.

Gruß
 
P

Peter2000

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

noch ein kleiner Nachtrag bzw. vielleicht hat der eine oder andere ähnliche Ideen bzw. Probleme gehabt.

Nach dem ich mit TWRP und auch nochmal mit CWM ein Backup erstellt hatte, wollte ich diese Backup-Daten auf meinem PC bzw. Sicherungsfestplatte übertragen.

Auf allen 3 Rechnern konnte ich den Kopiervorgang nicht durchführen. Weder über USB, ADB noch mit SD-Kartenleser (d.h. SD-Card ausgebaut in einem Kartenleser gesteckt etc.)

Hier und auf anderen Foren wurde der Tip mit "ADB pull ..." geben.
Meine Erfahrung: Semi-optimal, umständlich bzw. ich hatte keinen Erfolg damit.

Meine Lösung:
Im Android mit einem File-Manager das Backupverzeichnis "zippen".
Anschießend die Zip-Datei auf dem PC kopieren.

Gruss Peter