Aktivierung des Root-Accounts

  • 32 Antworten
  • Neuster Beitrag
D

droidNOOBy

Neues Mitglied
habs mitlerweile geschafft. Danke !
 
C

Cors

Neues Mitglied
Schönen guten Abend! Gibt es hier User, die wissen, wie man Root unter ICS installiert? Ich bezweifle, dass diese Anleitung hier dann auch anwendbar ist. Bei der auf XDA beschriebenen Vorgehensweise wird, wenn ich mich nicht verlesen habe, irgendwie der Bootloader verändert. Gibt es keine ungefährlichere bzw. reversible Möglichkeit?
Mfg Cors
 
I

Irieginals

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du den schon Cwm drauf?
Wenn ja dann brauchst du ja nur einen gerooteten Kernel installieren.

Gesendet von Unterwegs.
 
C

Cors

Neues Mitglied
Also ich bin immer noch bei 2.3.5 mit CWM-recovery, da ich das Update erst machen möchte, wenn man auch leicht rooten kann. Aber wenn ich das richtig verstehe, braucht man zum Unrooten nur eine Stock-Rom flashen. Dazu
gehört doch bestimmt auch die österreichische ICS-Version. Und wenn man die flasht, dann ist doch auch das CWM-recovery weg, nicht wahr?
 
I

Irieginals

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau.
Wenn du mit Odin ICS flasht ist alles weg.

Gesendet von Unterwegs.
 
C

Cors

Neues Mitglied
Also, versteh ich das richtig: um ein ICS zu rooten, installiert man das CWM-Recovery wie hier beschrieben, man startet ins CWM-R, von da aus flasht man dann irgendeinen beliebigen gerooteten Kernel und die Sache ist geritzt: es ist Superuser drauf, der Flashcounter ist nicht erhöht und es kommt beim Booten auch kein gelbes Dreieck? :what:
 
I

Irieginals

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau so.

Gesendet von Unterwegs.
 
R

Robert.B

Neues Mitglied
Vor einigen Wochen habe ich ICS in der Nordic-Version auf meinem R installiert. Lief soweit gut und ließ sich auch mit der Anleitung aus diesem Thread rooten.

Nach einem nicht reparablen Problem habe ich mein R neu aufgesetzt und nun die Open Austria-Version aufgespielt (da neueren Datums). Leider läßt sich diese nicht mehr nach dieser Methode rooten.

Weiß jemand, worin die Unterschiede zwischen diesen beiden Versionen liegen und warum rooten nur bei der Nordic-Variante nach dieser Anleitung klappt? :confused2:

Danke und Gruß

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Irieginals

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi. Unterschied soweit mir bekannt switch 2g-3g kann nur die Nordic Version. Gab da noch mehr aber mir fällt es gerade nicht ein.

Cwm hast du drauf? Und geht?
Hast du die falsche Superuser Datei genommen?

Gesendet von Unterwegs.
 
R

Robert.B

Neues Mitglied
Also 2g-3g-Switch geht auch in der Open Austria. :thumbup:

Ich habe alles nach Anleitung installiert (wie vorher erfolgreich bei der Nordic) mit den zip-Dateien, die seit GB auf der SD-Karte waren:

- ClockWorkMod 4.0.0.2 problemlos nach Anleitung installiert
- Superuser-3.0.7-efghi-signed.zip nach 2. Anleitung installiert - ohne Erfolg
- neuere Varianten (zuletzt Superuser-3.2-RC3-arm-signed.zip) versucht - gleiches Ergebnis

Die Installation lief jedesmal ohne Fehlermeldung durch, im App-Drawer war aber kein Superuser zu finden.
Lediglich der shortcut zur Android-Hilfe.de-App war jedesmal verschoben, sehr strange..! :blink:

Gruß Robert
 
R

Robert.B

Neues Mitglied
Habe mir jetzt den "ardatdat ICS kernel v4.1" geflasht, funktioniert wunderbar.:tongue:

Danke schön :thumbup:
 
RGH

RGH

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
ich habe ein ganz seltsames Problem:
Ich habe CWM 2.0.0.2 nach Anleitung mit ODIN geflasht. Völlig problemlos.
Ich habe mit CWM den SuperUser installiert. Auch das klappte problemlos. Der SuperUser ist im AppDrawer zu sehen.
Das Problem: Sobald eine App SuperUser-Rechte holen will, bleibt sie hängen und muss per Taskmanager geschlossen werden. Getestet mit Root Checker und mit Root Explorer. Am der Stelle, an der bei meinem S2 die Abfrage zum Erlauben des Rootzugriffs kommt, dreht sich nur der Kringel.

Woran kann das liegen?

Gruß
Roland
 
Oben Unten