Samsung Galaxy S9 Plus: Magisk sauber deinstallieren und wieder sauber installieren

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy S9 Plus: Magisk sauber deinstallieren und wieder sauber installieren im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S9 / S9+ im Bereich Samsung Galaxy S9 / S9+ (G960F/G965F/DS) Forum.
H

Helix22

Neues Mitglied
Hallo alles zusammen.

Ich habe mir vor gut einem Jahr ein S9+ zugelegt.
Lineage 17, mit dem Lineage Recovery drauf und auch den Rootvorgang mit Magisk habe ich hinbekommen.
TWRP hatte nicht funktioniert, weil es immer diese Verschlüsselung gab. Das habe ich nicht gelöst bekommen.
Also bin ich beim Lineagerecovery geblieben.

Nachdem ich ALLES eingerichtet hatte, ist irgendwas passiert, daß ich mir alles zerschossen habe.
Weiß der Geier was da war. Kann mich nicht mehr erinnern.
Also nochmal alles drauf, diesmal aber LOS 18.1.

Alles hat funktioniert. Irgendwann gab es ein Update von Magisk und das wars dann mit dem Root.
Der war dann nicht mehr aktiv.
Habe mich aber auch nicht mehr weiter drum gekümmert, weil ich Root dann eigentlich doch nicht brauche.
Im Grunde bin ich zufrieden, wie das Phone jetzt funktioniert.

Dummerweise habe ich aber jetzt zwei Bankingapps, die am meckern sind, daß ich scheinbar doch ein gerootetes Handy habe.
Was seltsam ist, da ein Rootchecker App mir sagt, daß es eben nicht gerootet ist.

Ich will jetzt entweder den Root vollständig entfernen oder aber Root richtig drauf und dann irgendwie diese verstecken Modus benutzen.

Damit ich mir aber nicht wieder alles zerschieße, bitte ich euch um Hilfe.

Stand jetzt habe ich die Magisk 0.23 App installiert.
Die apk Datei von Magisk habe ich unbenannt in Magkis.zip und eine Kopie davon als uninstall.zip habe ich angefertigt.

Jetzt scheue ich mich aber davor, irgendwas zu flashen, bevor ich nicht ein GO von jemanden bekomme der das nicht nur alle jubel Jahre macht (so wie ich).

Danke für eure Hilfe.

Gruß Helix
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
H

Helix22

Neues Mitglied
Hat funktioniert.
Die Barclays App läuft dennoch nicht.

Danke für die Hilfe.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Helix22
noch irgendeine App drauf, die Root braucht/nutzt?
Die wird ggf. erkannt.
Die Apps musst du alle deinstallieren
 
H

Helix22

Neues Mitglied
D.h. die Barclays App schaut nicht nur auf den Rootstatus alleine, sondern auch auf andere installierte Apps die Root brauchen?
Ok, da muß ich erstmal gucken, ob noch ein paar Leichen im Keller sind :)

Ich habe einige ältere Suchergebnisse gefunden, die generell ein Problem der App mit LineagOS aufzeigen.
Also das die App nicht auf LOS läuft.
Hier z.b.
LineageOS and Barclays apps

Gruß Helix
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
maik005

maik005

Urgestein
@Helix22
wie es bei dieser App ist weiß ich nicht.
Ich erinnere mich aber an andere Apps die nicht liefen obwohl kein Root vorhanden und sogar sauber die originale Firmware geflasht.
Ursache war, dass der Nutzer wieder eine App automatisch installierte die nur mit Root läuft.
Diese wurde erkannt und die andere App zeigte nur die Fehlermeldung das "Root" vorhanden ist.

App gelöscht, 2. App lief.

Helix22 schrieb:
Also das die App nicht auf LOS läuft.
wäre auch nicht unmöglich.