Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des SE Live mit Walkman (Root)

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des SE Live mit Walkman (Root) im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Ericsson Live mit Walkman im Bereich Sony Ericsson Live mit Walkman Forum.
Bumskopp47

Bumskopp47

Fortgeschrittenes Mitglied
So habe das Problem mit anderen Custom-kernels ausser FXP!!
Habe gestern sowie heute auf das LWW " Cm10 + 3.4-nAa-03" aufgespielt !

Habe mit jedem kernel was ich probiert habe,(Mesa), ein Bootloop im Cm10 Bootanimation! Sobald ich den FXP kernel nutze gehts wieder ! Gewippt wurde auch alles !

Was muss ich beachten damit es unterm nAa-kernel geht ?

Oder mache ich was bei der Installation Falsch ?

Meine Schrittweise :

1. kernel per fastboot befehl installieren !
2. ins cwm gehen : wipe data/ factory reset, wipe cache, wipe dalvik cache
3. install zip from sdcard : Cm10 auswählen und danach gapps installieren
4. neustart und bootloop im cm10 bootanimation !

Sry nochmals wegen den Doppelpost gestern !

Und Danke für eure Hilfe !
 
Bumskopp47

Bumskopp47

Fortgeschrittenes Mitglied
keiner ein tip für mich ????
 
Bumskopp47

Bumskopp47

Fortgeschrittenes Mitglied
lol .......echt tot hier in der sektion !
Warte fast 2 tage auf ne antwort !
 
0

007

Gast
Ich kenn mich mit CM-basierenden ROM's nicht aus.

Allerdings habe ich den Kernel immer erst nach der ROM-Installation geflasht.

Wenn Du bei Punkt 3. vorhast, Dein gesamtes System platt zu machen, dann auch format system/data und format sdcard (interne).