Interner und externer Speicher auf die externe SD-Karte mappen (init.d support)

  • 66 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Interner und externer Speicher auf die externe SD-Karte mappen (init.d support) im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia M im Bereich Sony Xperia M Forum.
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Mit einem Xperia Neo V? Diese Anleitung ist für das Xperia M. Das Neo V ist von 2011 und hat meines Wissens gar keinen Speicher für eine interne SD Karte. Deine externe SD müsste somit schon deine Haupt SD sein.
 
H

hobbypunk

Erfahrenes Mitglied
Hi Leute,

sagt mal, hat von euch schon wer nen Weg gefunden, wie das Script auf unserem Xperia M mit cm11 zum laufen zu bekommen ist?
 
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Kannst du mit CM11 deine externe SD nicht zur Hauptkarte machen?
 
T

TrockenTaucher

Neues Mitglied
Hallo Steinlaus,

ähem JA, die Anleitung ist für das Xperia M, ich dachte mir jedoch das würde bei einem Xperia Neo V (was ich habe) auch genauso funktionieren !

Was ich noch nicht ganz verstehe ist, was Ihr mit interner und externer SD Karte meint !

Also die Speicherdaten sehen für mich wie folgt aus:
Xperia M: Interner Speicher 4 GB, davon 2 GB nutzbar.
Xperia Neo V: Interner Speicher 1 GB, davon 320 MB nutzbar.

Interner Speicher: Fest eingebaut

Externer Speicher in Form einer MicroSD Karte: Vom Benutzer einzusteckende Karte die (max. 32 GB) als Speicher für Fotos, Videos etc. und zum auslagern von App Daten genutzt werden kann.
Somit ist für mich der intern Fest verbaute Speicher "INTERN" und die MicroSD Karte die ich frei wählen kann von der Größe/Geschwindigkeit her "EXTERN".

Korrigiert mich bitte falls ich hier einen Denkfehler habe…

Mir ist es zwar nicht gelungen den Speicher an sich zu mappen/tauschen, bin aber mit der Link2SD Methode "bis jetzt" relativ Glücklich weil es:
1. relativ Leicht zu bewerkstelligen ist,
2. im Hintergrund automatisch arbeitet und neue Apps direkt auf die "externe" SD Karte verschiebt,
3. ich auf meinem Xperia Neo V kaum noch platz habe für App Symbole aber der Interne Speicher immer noch 268 MB Frei hat, was vorher SO nicht möglich war.

Nebenbei:
Bitte jetzt nicht Falsch verstehen, ich will weder deine Methode noch deine Anleitung in Frage stellen.
Ich hatte bis vor einer Woche noch das Sony Ericsson P990 und erst seit ein paar Tagen das Neo V,
bin also "Neu" auf dem Gebiet der SmartPhones und halt sehr Neugierig und wissbegierig was Ich damit machen kann durch solche "Software" Änderungen….

Gruß,
TT
 
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Die Speicherdaten sind korrekt nur bei den 2GB ist beim M die interne SD mit dabei. Das Xperia M hat nämlich zwei SD Karten wobei die interne SD natürlich keine echte ist, sondern nur simuliert ist. Der Mist ist, dieser mickriger interner SD Speicher ist die Haupt SD Karte und das kann man nicht mit Bordmitteln ändern.
Beim Neo ist der freie interne Speicher nur für Apps. Deine ext. SD ist natürlich schon deine Haupt SD, weil es keine andere gibt. Du brauchst dieses Script nicht weil das ist nicht dein Problem!
Link2SD macht was völlig anderes und ist beim Neo sehr sinnvoll weil es die Apps direkt auslagert.
 
Zuletzt bearbeitet:
feuerossi

feuerossi

Erfahrenes Mitglied
Steinlaus schrieb:
Kannst du mit CM11 deine externe SD nicht zur Hauptkarte machen?
Hallo Steinlaus
Ich habe auch CM11, und die Anleitung funktioniert nicht.
Nein, mit CM 11 geht es nicht.:thumbdn:

Gruss feuerossi
 
feuerossi

feuerossi

Erfahrenes Mitglied
Achtung
Für SuperSu von Chainfire steht eine Aktualisierung an. Nach dem Ausführen funktioniert das SD mappen nicht mehr.
Ich hatte glücklicherweise ein neues Backup angelegt.
Vielleicht kann ja jemand herausfinden, woran es liegt.
Gruß feuerossi
 
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Ging bei deinem Xperia nach dem SuperSu Update die symbolische Verlinkung zur SD-Karte verloren? Oder meinst du dass nach dem Update die Verlinkung nach dieser Anleitung nicht mehr möglich ist.
Ich habe die neuste Version von SuperSu 2.01 vom 11. Oktober 2014 und habe bisher mit meinem bereits verlinkten Xperia keine Probleme.
https://play.google.com/store/apps/details?id=eu.chainfire.supersu&hl=de

Der ursprüngliche Beitrag von 20:52 Uhr wurde um 21:01 Uhr ergänzt:

Und in der Original-Anleitung auf XDA gibt es auch eine Anleitung für CM11, sowie für unlocked bootloader.
[DS&SS]swap sd card on 4.2/4.3/4.4 (UB) … | Sony Xperia M | XDA Forums
 
feuerossi

feuerossi

Erfahrenes Mitglied
Moin moin Steinlaus
Die Verlinkung ging verloren. Der interne Speicher zeigte wieder 2 GB, der externe 9 GB.
Vorher hatte ich 30 GB internen Speicher.
Habe dann mein Backup zurückgespielt und dachte, es wäre vielleicht die Busybox. Also zuerst Busybox update, alles ok. Dann Supersu update, und Verlinkung wieder weg. Ergo Backup wieder ohne update.

Zu CM11 und Verlinkung, ich bleibe bei der Stockrom. GPS und Bluetooth sind stabiler. Die par netten Gimmiks von CM11 machen das nicht wett. Habe Cm11 aber abgespeckt noch als rom drauf, falls ich mal Bluetooth mit BLE Unterstützung wieder benötige.

Gruß feuerossi
 
R

Ralex

Neues Mitglied
und wie weiß ich ob alles geklappt hat am ende ???:confused2:
 
feuerossi

feuerossi

Erfahrenes Mitglied
Du nimmst einen Dateiexplorer, ich bevorzuge "ES Datei Explorer". Dort gehst du auf "Geräteportal" und die Speichergrösse wird dir angezeigt. Bei mir sind es 29 GB interner Speicher :)
 
feuerossi

feuerossi

Erfahrenes Mitglied
Was denn nun los? 20 GB freier Speicher und zwei Apps wollen sich nicht aktualisieren, weil ich zu wenig Speicher habe?
 
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Wie kommst du auf 20 GB? Der Speicher für Apps ist doch nach dem Mapping noch immer ca. 2 GB.
 
feuerossi

feuerossi

Erfahrenes Mitglied
Ach Mensch, schade. Sei es drum, ich habe immer noch 350 MB frei von 2Gb. Habe das letzte Backup zurück gespielt und alles lief normal mit den Updates.
Keine Ahnung, was das war
 
jurilein

jurilein

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

will den Speicher demnächst auf die Speicherkarte auslagern. Die Schritte 1-4 sind erledigt. Nun habe ich dazu noch ein paar Fragen:


  1. Die bisherigen Daten wie Musik, Video & Co. spiele ich wie üblich wieder auf die Karte. Dann lege ich zusätzlich die Ordner "0" und "1" an - richtig? Oder kommt das, was vorher auf der SD-Karte war in den Ordner "1"?
  2. Im Total Commander sehe ich 3 SD-Karten (die eingelegte microSD ist partitioniert). In den Ordner "0" muss nun der Inhalt der SD-Karte mit dem Pfad "/storage/emulated/0" - richtig?
  3. Wie kann ich den Mod wieder rückgängig machen? Nur mit dem Rückspielen eines Backups oder einfach mit nem Reset auf Werkseinstellungen? Oder reicht das Löschen der Datei im init.d-Verzeichnis?
Danke für Aufklärung...


Gruß


Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Ordner 0 ist dann deine SD-Karte. Dort muss sich auch deine Musik, Videos, Medien befinden. Ordner 1 kannst du auch dafür verwenden, ist bei mir aber leer.
/storage/emulated/0 ist der Ordner sdcard. Dein Ordner 0 auf deiner Karte.
Einfach die Datei löschen müsste reichen. Wenn nicht die init.d support App löschen.
 
jurilein

jurilein

Neues Mitglied
Aber auf der SD-Karte sind ja aktuell schon Daten, bspw. Navi-Karten oder WhatsApp-Daten - wo kommt das alles hin?



Gruß



Micha
 
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Was vorher auf deiner ext. Karte (sdcard1) oder (ext_card) war, muss in Ordner 1. WA ist normaler Weise auf der internen (sdcard). Die ext. ist normalerweise für Medien Daten, das XM benutzt defauft die interne. Aber einige Apps können auch dorthin auslagern.
 
jurilein

jurilein

Neues Mitglied
Bin mir nicht sicher, ich dachte, WA habe ich auf die externe legen können. Aber bspw. Navi-Maps sind da drauf. Also alles von SDCARD0 in den Ordner "0" und das Zeug von der alten microSD-Karte in den Ordner "1". Gut, werde ich zum Wochenende hin testen, wenn ich das Handy wieder habe.

War ich anfangs echt positiv überrascht vom Xperia M, so sind der GPS-Bug und der doch arg knappe interne Speicher Gründe, das Gerät nicht nochmal zu kaufen. :sad:
Auch wenn man die Sachen mit rooten & Co. umgehen/verbessern kann - das nervt doch sehr (und eigentlich hatte ich auf rooten usw. gar keine Lust).

Danke & Gruß

Micha
 
jurilein

jurilein

Neues Mitglied
Sooo... Also es funktioniert alles zunächst mal. Allerdings ist jetzt nach wie vor so, dass beim Installieren neuer Apps der interne Speicher schrumpft - und per Link2SD kann ich nur die App-Daten auf die SD auslagern, aber keine kompletten Apps. Aber es sind intern nun erst mal ~650MB frei, damit kann man zumindest wieder normal updaten...

Am WE gehe ich mal noch die GPS-Sache an, da gibt es ja auch eine kleine App - dann ist die Frau hoffentlich wieder komplett zufrieden mit dem Gerät.

Gruß

Micha