Allgemeine Verständnisfragen Root, ROM's, Kernel

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Allgemeine Verständnisfragen Root, ROM's, Kernel im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia P im Bereich Sony Xperia P Forum.
R

RGEE

Neues Mitglied
Hallo, ich lese mich derzeit etwas zum Thema Root usw. ein. Nur drängen sich da ein paar Verständnis-Fragen auf.

Auf dem XP u.a. gibt es grob gesagt den Bootloader der den Kernel anstößt und somit das Phone gestartet wird (mit User Interface und andere Systemprogramme „Telefon ...“).

ROM's wie CyanogenMod enthalten einen selbst zusammengebastelten Kernel, wodurch einige Funktionalitäten durch nicht freigegebene oder reverse engineerte Treiber fehlen. Alles was darauf aufbaut ist „optimiertes“ bzw. angepasstes „reines“ Android wie es von Google herausgegeben wird. Richtig?

Bei TheBrainsROM handelt es sich um angepasste Funktionalitäten der Sony-Firmware mit Sony-Kernel. Richtig?
Wie läuft das bei dem Sliding und ThP Kerneln, sind das auch Sony-Abkömmlinge? Die weisen ja faktisch keine Fehler auf die es bei CM gab und gibt (kenne gerade den aktuellen Stand nicht).

Wieso benötige ich für den ThP Kernel Root? Kann der aktuelle Kernel nicht durch den ThP-Kernel ersetzt werden, das ist ja eher eine Sache des Bootloaders damit der neue Kernel geladen wird?
 
R

RGEE

Neues Mitglied
Hmm..... installiert Ihr ROM's und Kernel ohne zu wissen und zu verstehen wieso etwas besser bzw. schlechter funktioniert oder sind meine Fragen einfach nur irrelevant?
 
K

KUGA2

Fortgeschrittenes Mitglied
Da ich nur die hälfte beantworten kann hatte ich keine so rechte lust.

RGEE schrieb:
ROM's wie CyanogenMod enthalten einen selbst zusammengebastelten Kernel, wodurch einige Funktionalitäten durch nicht freigegebene oder reverse engineerte Treiber fehlen. Alles was darauf aufbaut ist „optimiertes“ bzw. angepasstes „reines“ Android wie es von Google herausgegeben wird. Richtig?

Kommt immer auf die ROM an. Es gibt optimierte Orginal-Roms (z.B. Brains) bei denen dann alles laufen sollte, nur eben ein wenig schneller.
Dann gibt es komplett neue ROMs wie Cyanogen. Die setzen auf AOKP (open Source variante) auf
, sind aber oft auch mit verbesserungen. z.B. Root, Quicksettings uvm. Da ist viel mehr möglich, dafür gibt es dort oft das von dir angesprochene Treiberproblem.

RGEE schrieb:
Bei TheBrainsROM handelt es sich um angepasste Funktionalitäten der Sony-Firmware mit Sony-Kernel. Richtig?
Ja, es wurde um Apps in neueren Versionen (von neueren Handys) unterstützung ergänzt, und es soll auch etwas flotter sein.


RGEE schrieb:
Wie läuft das bei dem Sliding und ThP Kerneln, sind das auch Sony-Abkömmlinge? Die weisen ja faktisch keine Fehler auf die es bei CM gab und gibt (kenne gerade den aktuellen Stand nicht).
kA


RGEE schrieb:
Wieso benötige ich für den ThP Kernel Root? Kann der aktuelle Kernel nicht durch den ThP-Kernel ersetzt werden, das ist ja eher eine Sache des Bootloaders damit der neue Kernel geladen wird?
Du brauchst kein Root. Du braucht einen unlocked Bootloader (Bootloader ist die erste software die von der CPU aufgerufen wird. Der locked BL kann nur den Sony Kernel aufrufen, unlocked kann alles mögliche aufrufen).
Die meisten CustomKernels geben dir aber root zugriff im Android.
 
Rapfl

Rapfl

Experte
RGEE schrieb:
Wie läuft das bei dem Sliding und ThP Kerneln, sind das auch Sony-Abkömmlinge? Die weisen ja faktisch keine Fehler auf die es bei CM gab und gibt (kenne gerade den aktuellen Stand nicht).
Also bei Sliding kannst du das sogar aus dem Original-Thread entnehmen:

DeepUnknown schrieb:
Kernel Features:
Based on Sony Latest Source Code: 6.1.1.B.1.10.
Also ja, Sliding baut auf den Sony-Original-Sourcen auf ;)