nach System Update Probleme mit rooten

  • 34 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere nach System Update Probleme mit rooten im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia P im Bereich Sony Xperia P Forum.
shadowfler

shadowfler

Experte
Na weil die .54 mit bin4rys roottool noch nicht rootbar ist
Daher erst auf den .10 er Kernel downgraden dann rooten und dann wieder auf den .54er Kernel flashen

Ich weiss umständlich aber anders geht es mit dem roottool noch nicht

Getappert von meinem X Sola aus
 
Azazel

Azazel

Fortgeschrittenes Mitglied
Meine Güte, jetzt hast mich aber verwirrt, siehst, das mein ich weil ich, wollts eigentlich so machn:
1. mit bin4rys Flashtool auf den Sliding v7.3 Kernel flashen
2. wieda mit Ft die Firmware mit Autoroot 6.1.1 flashn(funzt diese Art denn nicht?)
und fertig, mit ner neuen Custom ROM beschäftig ich mich n andares mal
Meinst Du den 10 er Sliding Kernel (bitte vergiß nicht ich bin n absoluter Depp was sowas angeht), und wieso muß ich den Kernel wieder zurückflashen und kann nicht gleich beim Andren bleibn?

SEXP, 4.0.4
 
Z

ZwischendenWelten

Fortgeschrittenes Mitglied
Weil es anders bei dir nicht funktioniert!
Du musst erst downgraden bevor du es final zustande kriegst ;-)

Getapatalkt mit Taschenreschner
 
shadowfler

shadowfler

Experte
Azazel schrieb:
Meine Güte, jetzt hast mich aber verwirrt, siehst, das mein ich weil ich, wollts eigentlich so machn:
1. mit bin4rys Flashtool auf den Sliding v7.3 Kernel flashen
2. wieda mit Ft die Firmware mit Autoroot 6.1.1 flashn(funzt diese Art denn nicht?)
und fertig, mit ner neuen Custom ROM beschäftig ich mich n andares mal
Meinst Du den 10 er Sliding Kernel (bitte vergiß nicht ich bin n absoluter Depp was sowas angeht), und wieso muß ich den Kernel wieder zurückflashen und kann nicht gleich beim Andren bleibn?

SEXP, 4.0.4
Den sliding Kernel kannst du ja nur mit offenen bootloader flashen
Und das kostet dich ja die Garantie

Ich meinte die stock fw
Mit offenen bootloader kenne ich mich bei Sony nicht so aus
Aber soweit ich weiß sollte man sowieso erst die stock 54 Firmware draufziehen also also alles frisch dann den den Kernel auf 10 runterflashen dann das rootTool von bin4ry benutzen und dann wieder auf den aktuellen kernel also 54 flashen Klubs schon hast du ein stock rom frisch mit rootrechte und dann cwm installieren und danach kannste eine auf stock basierende custom rom installieren
Das war jetzt die Anleitung für geschlossene bootloader
Und cm kann man nicht auf geschlossene bootloader installieren


Getappert von meinem X Sola aus
 
N

_nafets_

Stammgast
So... nochmal ganz einfach

1. Methode: Kernel mit autoroot flashen (fastboot).
- Bootloader muss auf sein (einen alternativen Kernel kannst Du nur mit offenem Bootloader flashen)
- Kernel (zb. Sliding-Kernel) mit Flashtool flashen
- fertig und freuen


2. Methode: Mit dem bin4ry root skript
- neue Firmware flashen
- alten Stock-Kernel aus build Nummer kleiner als 6.1.1.x flashen
- mit bin4ry root skript rooten
- wieder neuen Stock-Kernel flashen

Bei der 1. Methode verlierst Du die Möglichkeit Systemupdates über PCC, SUS oder OTA zu machen.
Ob es mit der 2. Methode auch so ist, kann ich Dir nicht sagen.

btw: Es gibt das "bin4ry Flashtool" UND das "bin4ry rootskript"
 
Azazel

Azazel

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo wieder, da ich ja vor dem Firmware UpDate mein Handy ganz normal mit "Bin4ry's Script" rootete ist die Garantie ja sowieso weg, oder, oder besteht sie nach nem Fw- Update wieder(das mit der Garantie ist mir eigentl.nicht so wichtig!)?! Was ich auch (noch) nicht rausgefunden hab ist warum bei manchen SEXP der Bl zu öffnen geht und bei andren wieder nicht und daß es auch keine Möglichkeit gibt das Problem zu lösn?!
@_nafets_ : laut Systeminfo ist mein Bootloader nämlich nicht zu öffnen, somit fallt ja schon mal die eine Variante leider weg den Kernel mit autoroot zu flashen; in der Nacht hatte ich ein überarbeitetes "Script von Bin4ry" vom 11.3.13 für Android Geräte gefundn, daß ja eigentlich klappen sollte, so wie beim alten Script, es gibt auch keine Fehlermeldungen, "root Datei" wird ganz normal über die Wiederherstellung hergestellt, und trotzdem, keine Rechte, ich mein, auch wenns sich theoretisch voll einfach anhört wills praktisch einfach nicht hinhaun, so blöd bin ich ja a net, und trotzdem wills nicht klappen, aber zum Glück hab ich noch nicht aufgegebn! Danke ausserdem für die vielen Antworten
Tim

SEXP, 4.0.4
 
1

123spielerei

Neues Mitglied
Hallo,

ich hänge mich mit meinem ersten Beitrag hier an.
Ich hoffe ihr könnt mir Helfen.

Ich habe ein Xperia P mit Android 4.04, Kernel 3.08+, Build 6.1.1.B.1.54

Das Handy soll gerootet werden (für die Anwendung ARLiberator).

Nachdem ich gestern nacht das schon vergeblich über das Tool bin4ry root versucht habe, habe ich nun hier herausgefunden das ich wohl erst diesen Stock Kernel aus Build Nr. kleiner 6.1.1.x flashen muß.

Wie gehe ich dabei genau vor? geht das mit diesem bin4ty flashtool? Oder muß ich mir bei Sony das Flashtool herunterladen?

Ich möchte sonst eigentlich nichts am Handy verändern, ich bin soweit zufrieden damit.

Im voraus besten Dank

Viele Grüße
 
D

desy

Gast
Ganz in Ernst, hast du mehr als die Überschrift gelesen hier????

Steht doch alles schon zwei mal da.

Gesendet von meinem Xperia P mit der Android-Hilfe.de App
 
1

123spielerei

Neues Mitglied
also, ich hab mir nun das flashtool heruntergeladen.

Nun hieß es ja, so wie ich das verstanden habe, erst auf die aktuelle firmware flashen. Die habe ich ja eh schon drauf.

Leider verstehe ich das mit Kernel nicht:

"- alten Stock-Kernel aus build Nummer kleiner als 6.1.1.x flashen"

wo finde ich den passenden Kernel?
Ist das auch eine Firmware? wo gibts die zum download?

Danke Gruß
 
1

123spielerei

Neues Mitglied
So, ich habe jetzt mit dem Flashtool,6.1.B.0.559 installiert und jetzt geht nix mehr, der Bildschim zeigt nur noch schrott an.
In den Flashmode komme ich nicht mehr da, wenn ich auschalte in dem ich die Lautstärke taste drück versucht er gleich wieder zu booten.

Der ursprüngliche Beitrag von 13:38 Uhr wurde um 14:49 Uhr ergänzt:

bin nun wieder auf die aktuelle Firmware mit Flashtool zurück und habe es nochmals probiert.
Das ganze dauert ein paar sekunden, und scheint laut Flashtool funktioniert zu haben, aber beim booten habe ich dann wieder ein verpixeltes Handy, das nicht funktioniert. Und somit kann ich nicht das roottool drüberjagen.
Nun hab ich wieder die aktuelle firmware drauf und blick nicht durch.

Da ich mich erst seit gestern damit befasse und ich morgen den laptop zurückgeben muß. hoffe ich das mir noch jemand helfen kann.

Danke
 
D

desy

Gast
Da ich nie Nr 2 versucht habe kann ich dir damit nicht helfen.... aber warum 559 hinten... hast du doch hier sicher nicht so gelesen.... Du brauchst die 54.

Bootloader über Sony Website geöffnet?
clockworkmod ist installiert?

Versuch doch mal diesen Kernel mit autoroot für Stock Roms:

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2002202

Gesendet von meinem Xperia P mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

_nafets_

Stammgast
desy schrieb:
Für die bin4ry-Methode muss der Bootloader nicht unlocked sein.
Wenn man den Kernel durch einen custom-Kernel (z.b) den Sliding tauscht, muss der Bootloader unlocked sein.

@123spielerei Leider kann ich Dir bei der bin4ry-Methode auch nicht weiterhelfen, weil ich sie selber nicht benutzt habe. Ich habe meinen Bootloader entsperrt, bevor es die bin4ry-Methode gab und nun flash ich nur noch den Kernel per fastboot.
 
1

123spielerei

Neues Mitglied
Hallo nochmal,
nach etlichen Versuchen mit etlichen Fehlermeldungen hat es plötzlich geklappt (ohne Bootloader entsperren)

JEtzt hab ich noch ne Frage, wenn ich jetzt wieder updates von sony installiere, geht dann das Root verloren?
Danke und Gruß
 
Azazel

Azazel

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey 123, ja leider is der root dann wieder weg, aber beim SE kannsts Du am einfachstn mit Framaroot rooten ohne den Bootloader entsperrn zmüssn! :scared: