[ROOT] [WICHTIG!] Backup der TA-Partition

  • 85 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROOT] [WICHTIG!] Backup der TA-Partition im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z Ultra im Bereich Sony Xperia Z Ultra Forum.
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Das passt. Meine Backups sind 112 bzw. 2x131 kB groß.
 
treptowers

treptowers

Experte
Das war wirklich einfach. Danke
 
K

krocha22

Erfahrenes Mitglied
Hallo, ich bin stink sauer und am verzweifeln, was soll diese kake ey ich will mein ta backup einspielen, mein bootloader ist relock root ist aktiv usb debbuging ist auch aktiv und treiber sind auch alle aktuell, und trotz dessen wenn ich 2 drücke nachdem ich diese ta datei öffne komme datei nicht gefunden, obwohl sich alles in backup ordner befindet,
wie kann ich die sicherung draufmachen???

Edit: hab jetz convert v4 backup gemacht und dann nochmal auf restore mit taste 2 gemacht, passt das so, hab ich wieder xreality alles eingespielt?
weiss keiner meine frage ob ich jetzt den effekt wieder eingespielt habe?? Hab jetz nicht nur den convert v4 sondern die gesamten 6 backup daten in den ordner gezogen, und die 2 convertierten daten gelöscht dann nochmal das backup ohne convertieren versucht, das erfolgte dann und es stand zuletzt da das mein phone rebooten musste, hab ich auch getan dannach hab ich via flashtool .136 eingespielt und durch ota update das neue .681, hab ich meine xreality effekte oder hab ich was vergessen bitte um eine antwort??
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ich habs selbst noch nicht probiert mit der 681er Version, muss ich bei gelegenheit mal testen. Bisher habe ich X-Reality und dergleichen aber nicht vermisst.
 
K

krocha22

Erfahrenes Mitglied
Ich meinte bei der 532er hab ich nach schließen des bootloaders gleich das backup wieder eingespielt, zuerst convert v4 und dannach hab ichs nochmal versucht das andere backup einzuspielen, dannach bekamm ich die meldung das das einspielen erfolgreich war und ich muss mein phone neustarten, hab ich auch getan und dann hab ich mit geschlossenen bootloader die .136 via flashtool eingespielt, dann direkt ota update zu .681, damit hab ich die effekte wieder vom reality oder? also mit ein punkt hab ichs so richtig gemacht?
 
K

krocha22

Erfahrenes Mitglied
kann mir das bitte einer beantworten danke das währe nett, ich wart schon fast 24 stunden :(
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ich denke ja, aber ich bin auch nicht sicher. Ich teste gleich mal den Restore unter 681.

Update: So, erledigt. Lief ohne Probleme mit einem Backup vom 13.10.2013 durch.



Allerdings bootete es danach nicht mehr, weil der Bootloader gelocked wurde (war beim Backup gelocked, daher auch nach dem Restore). Ich hab ja ein angepasstes Kernel drauf für root mit 681, wenn der Bootloader zu ist, startet es damit nicht mehr. Nachdem ich den wieder mit dem Flashtool aufgemacht hab, gings dann wieder. Ob X-Reality nun geht weis ich allerdings nicht. Ich meine aber, das die Farben auf dem Desktop etwas leuchtender sind - kann aber auch Einbildung sein :D

Konvertieren musste ich übrigens NICHT.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nighthawk500

Fortgeschrittenes Mitglied
Welche Firmware müsste man wieder einspielen um die Bravia Engine wieder zu aktivieren? Muss root entfernt werden?

Gesendet von meinem C6833 mit der Android-Hilfe.de App
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Prinzipiell geht es ja mit jeder Firmware, wenn man sie bei geschlossenem Bootloader rootet.
 
N

Nighthawk500

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie mir schon bekannt war, startet das Handy mit geschlossenem Bootloader nicht mehr. Leider habe ich nach einigen Gebrauchsstunden gemerkt, dass ein paar Bugs vorhanden sind. Am liebsten würde ich das Handy wieder so herrichten, wie es war. Dummerweise habe ich keine TA Partition und PC Compain weigert sich die Software zu reparieren. Was tun?

Gesendet von meinem C6833 mit der Android-Hilfe.de App
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Bootloader wieder mit dem Flashtool sperren, dann funktioniert SUS (PC Companion hab ich nicht probiert) wieder. Nach dem aufspielen kann man dem Bootloader wieder mir dem Flashtool öffnen.

Gesendet von meinem Sony Xperia Z Ultra C6833
 
P

Paul Puma

Neues Mitglied
TimeTurn schrieb:
TA Backup kannste ja vor dem flashen nochmal einspielen - ich weis allerdings nicht ob das nötig ist. An sich solte im FTF TA mit drin sein.
D.h. also, wenn ich von meiner Custom ROM mal wieder auf Stock zurück will, kann ich einfach die FTF flashen und hab DRM und den ganzen Kram wieder?
Ist TA Backup also nicht zwingend nötig?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Nee das Backup brauchste natürlich trotzdem.

Gesendet von meinem Sony Xperia Z Ultra C6833
 
P

Paul Puma

Neues Mitglied
TimeTurn schrieb:
Nee das Backup brauchste natürlich trotzdem.

Gesendet von meinem Sony Xperia Z Ultra C6833
Danke dir :thumbup:
 
P

Partitionator

Stammgast
@TO du solltest vllt noch eine Warnung hinzufügen das man auf keinen Fall das Backup eines anderen Gerätes (auch wenn es das eigene ist) einspielen darf da das unweigerlich zu einem Fullbrick frühren würde.

Und weil gesagt wurde das das Rooten via Exploit nichtmehr geht bei neueren Firmwares: Man kann auch (zumindest hat es bei mir mal funktioniert) auch bei geschlossenem Bootloader eine ältere Stockfirmware flashen, bei der noch ein Explit funktioniert, diese dann über den Exploit rooten, eine Custom Recovery installieren die auch bei geschlossenem Bootloader funktioniert und dann eine prerootet Firmware flashen und schon hat man die neuste Firmware gerootet ohne den Bootloader zu öffnen.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Geht klar.

Update: Done
 
D

dickerpatti

Fortgeschrittenes Mitglied
Hier wird fast nur beschrieben wie man ein Backup macht aber nicht vernünftig wie man TA wieder herstellt und alles wie im original Zustand ist.

Also ich habe es so hin bekommen:

1. Mit Flashtool eure aktuelle Firmware wiederherstellen
2. ZU starten und sich wieder ROOT verschaffen.
3. TA Backup einspielen

Damit wird TA wieder eingespielt und der Bootloader automatisch geschlossen.

Danach kann man unter "Telefon" diese Nummer *#*#7378423#*#* eingeben und unter dem Punkt "Service Info -> Configuration" muss bei "Root status" dieses stehen:

"Bootloader unlock allowed: Yes"

Dann hat alles geklappt Jetzt kann man mit "Sony PC Companion" wieder die original Firmware einspielen.

Voila, Handy wieder im Urzusand :thumbsup:

Benutzung auf eigene Gefahr
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Man muss nur Video Unlimited starten um zu sehen, ob es geklappt hat. Wie man eine selbsterklärende Batch erklärt schenke ich mir mal. Und das der Bootloader danach wieder zu ist, ist auch hier schon am stehen.
 
nekromantik

nekromantik

Stammgast
Kann man diese xreality engine überhaupt ausserhalb der stock rom nutzen? Falls nein ist das für mich nämlich eh egal, da ich sofort eine custom rom installieren werde =)