[ROOT] [WICHTIG!] Backup der TA-Partition

  • 85 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROOT] [WICHTIG!] Backup der TA-Partition im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z Ultra im Bereich Sony Xperia Z Ultra Forum.
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Da das Thema hier noch nicht behandelt wird, will ich es nochmal explizit erwähnen:

Wenn ihr root habt (bei geschlossenem Bootloader - wenn der Bootloader schon offen ist, ist nix mehr da zum sichern!):

SICHERT EURE TA-PARTITION!

Ohne die Sicherung könnt ihr hinterher die Bravia-Engine X-Reality nicht mehr nutzen, wenn ihr den Bootloader öffnet!

Mit dem Backup der TA-Partition - so habe ich das auf XDA-Developers.com zumindest gelesen - kann man den Bootloader wieder schließen und die DRM-Dateien für Bravia und X-Reality wiederherstellen.

Und wie bekommt man ein Backup?

Dazu gibt es das Tool Backup-TA. Das sichert euch die aktuelle Version der TA-Partition als ZIP-Archiv auf den PC.

  • Das ZU muss root haben
  • Es darf KEINEN OFFENEN BOOTLOADER haben
  • USB-Debugging aktivieren (in den Entwickleroptionen, welche ihr durch mehrfaches Tippen auf den Build-Eintrag in "Über das Telefon" aktiviert).
  • Das ZU an den PC anschließen und sicherstellen, das alle Treiber installiert sind.
  • Backup-TA.bat starten und den Anweisungen folgen
Das Restore hat bei mir zumindest problemlos geklappt nach dem öffnen des Bootloaders.

Die aktuelle Version bekommt ihr hier: https://github.com/DevShaft/Backup-TA/tags

XDA-Thread dazu: [TOOL] Backup TA v9.8 for Windows [20130928] - xda-developers

Leider fällt das derzeit für alle flach, die schon auf Version 14.1.B.2.257 aktualisiert haben, da man das ohne offenen Bootloader oder OTA Rootkeeper nicht rooten kann - letzterer funzt nur wenn man noch kein Update gemacht hat und vorher mit vRoot gerootet hat.

NACHTRAG:

Bitte keine Postings "Sendet mir jemand sein Backup" hier! Da es sich um DRM-Informationen handelt ist deren Weitergabe illegal!


AUF KEINEN FALL DAS BACKUP EINES ANDEREN TELEFONS (AUCH WENN ES DAS EIGENE IST) EINSPIELEN - DAS FÜHRT ZU EINEM HARD BRICK!
.
 
Zuletzt bearbeitet:
Al Falcone

Al Falcone

Erfahrenes Mitglied
Funktioniert absolut einfach und ohne Problem. TA Backup gemacht und sicher abgelegt.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ist an sich nicht nötig, ne BAT-Datei doppelt clicken sollte jeder auch ohne Video hinbekommen :)
 
Xi-bit

Xi-bit

Experte
Okay :)
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Mehr zeigt das Video ja auch nicht. Der entpackt nur Backup TA und clickt die BAT doppelt, zwischendurch schließt er noch das Handy an.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Xi-bit schrieb:
huhu so ich habe mein ultra nun da, und habe gleich die 290er geflasht, bevor ich roote, muss ich die TA partition sichern ? weil mit Android 4.3 geht das irgendwie nicht ;(
Um TA zu sichern musste die alte 532er flashen, dann mit vroot rooten, TA Backup machen und dann erst auf 290 gehen. Sonst ist TA futsch.
 
Xi-bit

Xi-bit

Experte
reicht nicht die alte ta aus ? ich habe noch eine vom letzten gerät, ca 1 monat alt. oder ist das von gerät zu gerät verschieden ?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Gute Frage - da hab ich ehrlich keine Ahnung. Theoretisch würd ich sagen die würd reichen, ist aber nur ne Vermutung aus dem Bauch raus.
 
Xi-bit

Xi-bit

Experte
Hm doch lieber extra alte Version flashen?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Dann biste auf der sicheren Seite. Ein Zurück gibt es ja leider nicht - wenn weg dann weg.
 
Xi-bit

Xi-bit

Experte
so ich hab das backup jetzt gemacht, und gespeichert. jetzt werd ich erstmal die 290 und dann root probieren wie in deiner anleitung
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ein Hinweis:

Ich hab gerade ein TA Backup zurückgespielt, das ich vor dem öffnen des Bootloaders erstellt hab. Der Bootloader war anschließend wieder gesperrt, ergo bootete mein ZU nicht mehr!

Wenn ihr also ein custom Kernel drauf habt und stellt ein altes TA wieder her, vergesst nicht mit Flashtool den Bootloader wieder zu entsperren - dann fährt das System wieder normal hoch.
 
Xi-bit

Xi-bit

Experte
Kannst du nicht eine kleine Anleitung schreiben wie man ein Gerät jetzt so zurücksetzt das man theoretisch wieder Garantie hat?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Da muss man an sich nicht viel schreiben. FTF per Flashtool raufspielen, Bootloader wieder schließen mit dem Flashtool.
 
Xi-bit

Xi-bit

Experte
Also lade ich die 290er mit flashtool wieder drauf, dann mit flashtool bootloader schließen und dann ist alles wieder gut? Aber was ist mit der Ta Backup Datei? Muss ich diese nicht irgendwie wieder einspielen?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
TA Backup kannste ja vor dem flashen nochmal einspielen - ich weis allerdings nicht ob das nötig ist. An sich solte im FTF TA mit drin sein.
 
Xi-bit

Xi-bit

Experte
Und wenn ich Ta einspielen original Rom flashe ( bootloader wird via flashtool mit dem Icon blu wieder gesperrt?) ist wieder alles original? Und ich habe theoretisch Garantie?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Yepp. Das Problem ist nur, das Sony weis das Du den Bootloader entsperrt hast, weil Du Dich ja mit IMEI anmelden musstest um den zu entsperren. Theoretisch können die aber nicht sicher sein das Du den auch entsperrt hast, denn der Entsperrprozess an sich per fastboot erfolgt ja offline.
 
treptowers

treptowers

Experte
Habe die Sicherung unter 510 gerootet gerade durchgeführt. Die ZIP ist 138KB gross. Kann dies richtig sein. Das Tool lief fehlerfrei durch und meldete keine Fehler.