Totaler Systemausfall

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Totaler Systemausfall im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z3 Compact im Bereich Sony Xperia Z3 Compact Forum.
Pizzapeter

Pizzapeter

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

mein Z3C ist vor 2 Tagen mehrmals ausgegangen, habs neugestartet und gut.... dann wieder, und Neustart, wie lange es dann wieder lief.. keine Ahnung. Später das selbe wieder, wollte eine App starten... Aus. Dachte so, wenns klappt mach ich noch mal ein Backup im TWRP, ins TWRP gestartet ... Aus. Ein paarmal an und aus später, keine Reaktion auf nichts, kein Laden, garnichts mehr :scared:
Ich hab (seit 1.6.) einen neuen Vertrag mit LTE, und hab mal den bevorzugten Netzwerktyp umgestellt, 1 Tag vorher... kann mir nicht wirklich vorstellen das das schuld ist :confused2:
Naja nachts an die Lade gehängt, keine Reaktiom... später dann wohl doch, und am nächsten Morgen ging es wieder :rolleyes2:
Seit dem 2 Tage keine Probleme...

Hat einer ne Idee :blink:
 
Pizzapeter

Pizzapeter

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist heute wieder ein paarmal ausgegangen... Jetzt läuft es wieder, Akku war immer reichlich gefüllt.
Ich tippe mal auf Hartwaredefekt...
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Fimware mal mit Xperia Companion oder Flashtool (Nicht EMMA) mal neu aufgesetzt?
 
Pizzapeter

Pizzapeter

Fortgeschrittenes Mitglied
Backup hab ich ja, neu Flashen hab ich versucht, allerdings ging da 2 Tage gar nichts und es wurde auch nicht vom PC erkannt. Hab dann jetzt erstmal, als es mal wieder lief ein Faktory Reset gemacht, mit 3 anläufen, weils immer wieder mal ausgeht...
Ich Frage mich jetzt allerdings was passiert, wenn das Gerät während des Flashens ausgeht :crying:
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Das Ding muss während dessen sowieso aus sein. Solange der Akku über 50% ist, is alles okay
 
Pizzapeter

Pizzapeter

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja Danke, das klingt erstmal gut... Aber wenn nun z.B. das Problem daher kommt, das der Akku ein Wackelkontakt hat oder ähnliches, dann ist es nicht nur aus sondern vorrübergehend tot. Es sind 2 verschiedene Zustände, es geht aus und auch wieder an, wie lange ist unterschiedlich, und es geht aus aber nicht mehr an, dann ist keine Reaktion auf Knöpfe drücken, Ladekabel Magnet oder normal und usb, halt wie tot.

Dann stellt sich mir die Frage, da ich noch Garantie habe, was besser ist. Das Ding so, mit Slimmrom gerootet, oder evtl. mit zerschossenem OS einzuschicken.
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Also wenn dann lieber mit zerschossenen OS zu Sony, dann können sie es nicht direkt erkennen. Sollte allerdings auch der Bootloader offen sein, dann erkennen sie das auch nach dem einspielen einer neuen Firmware.
Aber an deiner Stelle würde ich das selbst erst mal mit dem einspielen der Firmware versuchen. Wenn der Flashmode nicht ekannt wird, dann solltest erst mal die entspr. Treiber wieder installieren und natürlich das Gerät auch auf die richtige Artr mit dem PC verbinden!
Gruß,

snoopy-1
 
Pizzapeter

Pizzapeter

Fortgeschrittenes Mitglied
Neue Software mit Xperia Companion geflasht.... leider keine besserung :crying:

Werde mal schaun obs in Hannover Sony Service gibt, hat das selber Flashen mit Xperia Companion eigentlich einfluss auf die Garantie?
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Pizzapeter schrieb:
Neue Software mit Xperia Companion geflasht.... leider keine besserung
Hast du nur darüber ein Update oder direkt die Software Reparatur gemacht, wo tatsächlich alles neu installiert wird? Was den Service anbelangt läuft das bei Sony in aller Regel über den sehr kompetenten W-Support, aber auch da hast du dein Gerät in aller Regel innerhalb einer Woche wieder zurück. Musst dich nur bei Sony Service registrieren und eine Fehlerbeschreibung abgeben, dann kannst du es innerhalb der Garantie auch kostenlos einsenden!
Gruß,

snoopy-1
 
Pizzapeter

Pizzapeter

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab schon die richtige software reparatur gemacht.... bin gerade dabei, mit registrieren bei Sonysupport.
:cool2:
 
Pizzapeter

Pizzapeter

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi :smile:
mein Gerät ist vom Support zurück, eine neue Hauptplatine hat es bekommen, somit auch eine neue IMEI Nr.
Mit neu Rooten usw. werd ich mich demnächst befassen.
Jetzt die Frage, hab ich damit auch z.B. neue DRM Codes... ?
Ich habe ein TWRP komplett Backup auf der SD karte mit allem was anzuhaken ging, auch DRM Code, geht das zurückflashen überhaupt auf einem derart veränderten Gerät?
 
DroydFreak

DroydFreak

Experte
@Pizzapeter DRM Keys von der alten Sicherung zurückflashen solltest du UNBEDINGT unterlassen! Wie du schon richtig sagst hast du mit einer neuen Platine auch neue Keys und somit könnte das zu verheerenden Konsquenzen führen, im schlimmsten Fall brickst du damit das soeben reparierte Gerät! Das "normale" Backup des Betriebssystems müsstest du theoretisch (!) restoren können, aber auch hierfür möchte ich meine Hand nicht ins Feuer legen bzw will an nichts schuld sein ;) Ich habe das bisher geräteübergreifend (und da neue Platine reden wir hier ja quasi auch von einem anderen Gerät) nur bei meinen alten Sensations probiert, da geht das. Hast du keine Backups der Apps mittels Helium oder Titanium angelegt? Falls doch dann würde ich an deiner Stelle lieber nur darauf zurückgreifen und die restliche Einrichtung neu "von Hand" vornehmen. Bevor du TWRP überhaupt wieder draufmachen kannst musst du ja ohnehin erstmal neu rooten.
 
Pizzapeter

Pizzapeter

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab leider nur dieses Backup... bin immer davon ausgegangen, das reicht schon.
Hatte man im TWRP nicht auch verschiedene Optionen der wiederherstellung.. kann mich leider nicht genau errinnern :confused2:
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
@Pizzapeter
Denk bitte nicht im entferntesten daran dir dieses Backup auf die neue Plattform zu installieren. Du kannst zwar tatsächlich Teile daraus, wie Apps und Einstellungen rüber ziehen und im Grunde sogar die komplette Software, birgt aber gerade bei letzterem immer gewisse Risiken. Finde jetzt auf die schnelle auch den Beitrag nicht mehr, aber ich hatte das erst vor ein paar Wochen hier im Board, wo jemand im Grunde genau das gleiche gemacht hatte, ein Backup von einem vermeintlich gleichen Gerät. Nur hatte er so ganz in Gedanken wirklich alles zurück gespielt, inkl. gesicherter TA Partition und somit hat er sich direkt sein neues Gerät zerlegt.
Ich war mir da ehrlich gesagt auch nicht wirklich sicher in wie weit das mit der TA noch auf aktuelle Geräte zutrifft, weil die Warnung ansich ja schon einige Jahre alt ist. Aber es ist defintiv noch so, sie darf nicht auf andere, auch vermeintlich gleiche Geräte übertragen werden, weil das Gerät dann definitiv unrettbar hinüber ist!

Du kannst zwar mit TWRP einzelne Partitionen/Bereiche zum wiederherstellen wählen, aber du kannst damit nicht gezielt nur Apps wieder herstellen. Aber du kannst dir z.B. Titanium Backup installieren, womit man nicht nur gezielt die Apps und deren Einstellungen sichern kann, sondern damit auch aus einem Nandroid extrahieren und dir somit auch deine Einstellungen wieder holen.

Ich arbeite Grundsätzlich immer mit zwei Sicherungen: Einmal mit einer Nandroid Sicherung und zusätzlich sichere ich meine wichtigen Apps und deren Einstellungen mit TitaniumBackup. So habe ich so ziemlich für jeden Fall die notwendigen Sicherungen, auf die ich bei Bedarf zurück greifen kann. Insbesondere beim Gerätewechsel bin ich dann auch immer sehr froh wenn ich dann auf die mit TitaniumBackup gemachten App Sicherungen auf der SD Karte direkt wieder zugreifen kann.
Gruß,

snoopy-1
 
DroydFreak

DroydFreak

Experte
snoopy-1 schrieb:
Aber du kannst dir z.B. Titanium Backup installieren, womit man nicht nur gezielt die Apps und deren Einstellungen sichern kann, sondern damit auch aus einem Nandroid extrahieren und dir somit auch deine Einstellungen wieder holen.
Tatsache? Geiler Scheiß, wusste ich gar nicht. Man lernt nie aus...
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Ja das funktioniert damit, gibt aber auch noch andere Apps die das können. Hab es noch nicht ausprobiert aber nach eigenen Angaben kann TitaniumBackup auch aus einem ADB Backup extrahieren.
Screenshot_20170630-233954.png
Gruß,

snoopy-1
 
Pizzapeter

Pizzapeter

Fortgeschrittenes Mitglied
Sehe ich das richtig? Nandroidsicherung = TWRP Backup.
Ich könnte mir also auch ein anderes System installieren.... Slimmrom bringts ja auch nicht mehr weiter.
Das wäre schon super...:cool2:
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
@Pizzapeter
Ja Nandroidsicherung ist im Grunde das ganze System zu sichern, ob nun über TWRP oder anderweitig erstellt spielt keine Rolle. Soweit du an deinem Gerät auch den Bootloader geöffnet hast kannst du auch ein völlig anderes System für das Z3c installieren, welches dann auch auf einen eigenen Kernel setzt. Derzeit bekannte Vertreter dafür sind z.B. Lineage und CarbonRom, welche auch regelmäßig Updates dazu rausbringen.
Gruß,

snoopy-1