[CWMR][BETA][12-12-2012] Clockworkmod für Trekstor Surftab Breeze 7

  • 44 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [CWMR][BETA][12-12-2012] Clockworkmod für Trekstor Surftab Breeze 7 im Root / Custom-ROMs / Modding für Surftab Breeze 7.0 im Bereich Surftab Breeze 7.0 Forum.
TheSSJ

TheSSJ

Stammgast
ACHTUNG: Nur für Breeze Tabs mit Seriennummern der C-Reihe! Bei der D-Reihe gibt es einen recovery loop!

Hallo,

endlich habe ich es auch für das Breeze 7 geschafft eine CWM Recovery zu erstellen!

Im passenden XDA Thread gibts alles, was man wissen muss.

[12-12-2012][BETA][CWMR] Trekstor Surftab Breeze 7 - xda-developers

Hier nochmal auf Deutsch :)
Ich habe es endlich geschafft eine funktionierende CWM auf die Surftab Breeze Tablets zu bringen!

Nochmal Danke an meine Tester Snackez und X-On, die mir dabei geholfen haben das Breeze zum Fliegen zu bringen!

Der übliche Teil: Alles was ihr tut, tut ihr auf eigene Gefahr. Wobei die Chance euer Tab zu bricken nun wirklich minimiert wurde :)

Anbei noch die Recovery.fstab, um zu sehen, wie die Partitionen des Breeze aufgeteilt sind:
Code:
# mount point    fstype        device                    device2

/boot            emmc        /dev/block/nandc
/system            ext4        /dev/block/nandd
/data            ext4        /dev/block/nande
/misc            emmc        /dev/block/nandf   # Hier wird das boot-recovery flag gesetzt. Für 14 Bytes wird eine 16MB Partition verschwendet...
/recovery        ext4        /dev/block/nandg
/cache            ext4        /dev/block/nandh
/sdcard            vfat        /dev/block/mmcblk0p1    /dev/block/nandk
Derzeitiger Stand:
Ich benutze als Basis die CWM 5.0.2.8, da hier zumindest der Power Button ohne Einschränkungen funktioniert. Auch habe ich herausgefunden, wo das Flag sitzt, um die Recovery zu booten und wie man es wieder entfernt (man könnte ganz leicht eine APK schreiben, um in Android direkt in die Recovery booten zu können):
Code:
dd if=/dev/zero of=/dev/block/nandf conv=notrunc count=20 bs=1
Diesen Code habe ich auch in eine shell-Datei eingefügt, die bei jedem Start der Recovery auch ausgeführt wird. Auch sollte adb shell ohne Probleme funktionieren, da ich die /sbin/sh in /system/bin/sh gesymlinkt habe (falls ihr adb eben ausführen möchtet).

Hier der Download-Link:
recoveryBreezeNew.zip (5,69 MB) - uploaded.to

Ansonsten ist diese auch angehängt.

Anleitung:
1. Ladet euch die zip herunter und entpackt diese auf eure interne SD Karte
2. Öffnet entweder adb shell oder ladet euch eine Terminal emulator app herunter und gebt folgendes ein:
Code:
$ su
# dd if=/dev/block/nandg of=/sdcard/recoverystock.img
# dd if=/sdcard/recoveryBreezeNew.img of=/dev/block/nandg
3. Fahrt euer Tab herunter
4. Haltet die Volume- Taste gedrückt und drückt solange Power, bis das Tab seine Displaybeleuchtung einschaltet, lasst power danach los, haltet Volume- aber weiterhin, bis CWM erscheint.

Falls ihr warum auch immer eure Stock recovery wieder haben möchtet, gebt folgendes in adb shell oder in eurem Terminal Emulator ein:
Code:
$ su
# dd if=/sdcard/recoverystock.img of=/dev/block/nandg
Ich werde noch eine flashable Zip erstellen, um den Vorgang in CWM zu automatisieren.

Bekannte Probleme:
1. Man kann wohl seinen USB Storage nicht in Windows mounten, während man in der Recovery ist. Bekomme ich nicht gefixt...:/

Gruß und immer schön bedanken! :)
 

Anhänge

  • recoveryBreezeNew.zip
    5,7 MB Aufrufe: 1.351
Zuletzt bearbeitet:
segelfreund

segelfreund

Ehrenmitglied
Sehr schön, danke für die Recovery und die Anleitung.
Hat super geklappt.
 
DJ Percent

DJ Percent

Erfahrenes Mitglied
Servus weisst du auch wo man eine andere Android Version für das Surftab Breeze herbekommt, oder wie man es Flashen kann?
 
TheSSJ

TheSSJ

Stammgast
So, nachdem ich deine PM auch schon beantwortet habe hoffe ich dass es nicht zu vermessen ist, wenn ich dir nicht darauf antworte...
Bitte versuche nicht alle Threads zu hijacken mit ein und der selben Frage
 
D

dasmaddin

Fortgeschrittenes Mitglied
So meine Speicherkarte ist heute endlich gekommen, werde also dein CWM die Tage ausprobieren. Meine Frage: Funktionieren die Backups problemlos? Also auch das Einspielen der Sicherungen?
 
TheSSJ

TheSSJ

Stammgast
Klapp alles, außer das, was unter "Bekannte Probleme" steht. Also nur das Mounten des USB Storage am PC während man im Recovery ist...
 
B

Buldog

Ambitioniertes Mitglied
Ich kann leider nicht auf /dev/block/nandg zugreifen.
Das scheint es bei mir nicht zu geben...
 
DJ Percent

DJ Percent

Erfahrenes Mitglied
@Buldog
gib bevor du anfängst cwmr zu installieren das ein:
Code:
sudo -s
Dann kommt eine Meldung, dass Terminal auf root zugreifen will des musst du noch bestätigen, dann müsste alles gehn

wenn nicht dann (im terminal emulator steht ja ...@android im code ... durch das wort oder die zahl welche davor steht ersetzen:z.B. percent@android --> ...=percent) :)
Code:
sudo chown ... /dev/block/nandg
oder
chown ... /dev/block/nandg
__________________________________________________
Gruß
Percent Music
DJ Percent
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Buldog

Ambitioniertes Mitglied
jetzt habe ich das cwm endlich zum laufen bewegen können, dafür kann ich kein backup erstellen... weder auf der internen sd noch auf der externen. Bei der externen zeigt mir das System die 32gb an und macht trotzdem einen Fehler...

Hat jemand einen Tipp für mich?
 
A

Alex_257

Neues Mitglied
Hey ich bin neu hier und werde das mit dem CWM gleich noch ausprobieren :) hoffentlich klappts :D
@ DJ Percent wie ist das mit deiner ROM ? wo kriegt man die? von dir? und wie muss man die installieren?
kenn mich mit rooten und flashen noch nicht so gut aus, hab bisher nur mein handy mit cyanogenmod geflasht ...

danke schonmal für antworten :)
 
L

Lucious

Neues Mitglied
Hi Jungs

Ich habe leider durch einen eigenen fehler mein original Recovery file gelöscht. also das recoverystock.img

wäre es möglich das mir vielleicht einer der ein C-Serie tab hat das Stock recovery zusenden könnte

das wäre echt nett
 
D

dasmaddin

Fortgeschrittenes Mitglied
Steh gerade auf dem Schlauch. War extrahieren nicht mit cat/proc/mtd?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lucious

Neues Mitglied
meiner meinung liegt die auf der internen sd karte direkt drin.
und sollte als recoverystock.img wäre echt cool

danke schonmal im vorraus.
 
L

Lucious

Neues Mitglied
wenn du es so gemacht hast wie in der anleitung ist dieses image auf der internen sd karte.

Anleitung:
1. Ladet euch die zip herunter und entpackt diese auf eure interne SD Karte
2. Öffnet entweder adb shell oder ladet euch eine Terminal emulator app herunter und gebt folgendes ein:
Code:
$ su # dd if=/dev/block/nandg of=/sdcard/recoverystock.img # dd if=/sdcard/recoveryBreezeNew.img of=/dev/block/nandg
 
C

c0re1337

Neues Mitglied
Bei mir funktioniert rein garnichts im Terminal Emulator.
Entweder steht dort was mit Permission denied oder es passiert nichts.
Alein schon, wenn ich im terminal eingebe sudo -s meckert er schon rum, dass es kein befehl sei. Bin ich einfach nur zu doof dazu ?

Bei mir steht "user@android $" (ohne Anführungsstriche) - mehr nicht.
Wenn ich alles so eingebe wie es da steht, passiert rein garnichts :(

//EDIT - Ok, alles Prima, es lag an einem echt schlechten Terminal Emulator. Jetzt ging alles ganz einfach :)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

elm

Neues Mitglied
ich raste gleich aus :D wenn ich das tablet meiner freundin an den pc anschließe sagt er mir dass "suite" nur 8mb speicher hat.... obwohl das komplette teil leer ist und ich die externe karte rausgenommen habe

.... ähhhhh jetzt hab ich nen geöffneten droiden mit nem warnzeichen im bauch...
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lucious

Neues Mitglied
@ core dann hast du super user nicht installiert um zu rooten.
@ elm das ist das recovery menü von android.

und zu meiner anfrage hat sich erledigt habe heute einfach nochmal die aktuelle fw geflasht und siehe da das original recovery ist wieder da... nun bin ich am einrichten des tablets für meine bedürfnisse
 
C

c0re1337

Neues Mitglied
Ich bräuchte auch mal die recoverystock.img für die c-serie des breeze.
Wenn sie wer hat, dann mal bitte melden.

Danke!
 
Shinson

Shinson

Neues Mitglied
Servus...

c0re1337 schrieb:
Ich bräuchte auch mal die recoverystock.img für die c-serie des breeze.
Wenn sie wer hat, dann mal bitte melden.

Danke!
Mir hats ganz toll die Partition von der EXTSD zerschreddert. Ich würde mich dann der Suche nach der recoverystock.img "c" anschließen...

Merci!

Gruss,
Shinson
 
D

dasmaddin

Fortgeschrittenes Mitglied
wird die stock fürs c noch benötigt?