fehlerhafte CWM-Sicherung reparieren?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere fehlerhafte CWM-Sicherung reparieren? im Root / Custom-ROMs / Modding für Telekom Move im Bereich Telekom Move Forum.
K

kopfschmerzen

Ambitioniertes Mitglied
Mein altes MOVE:

- ROM MorphX v2,
- CWM 5 als Recovery und eine
- veränderte Systempartition (160MB)

Dann habe ich mir beim flashen der Recovery (in den originalzustand) das MOVE zerstört. Irgendwann in diesem Prozess habe ich, unter der Annahme dass das Android noch läuft, eine Sicherung erstellt. Wie sich jetzt herausstellt ist diese Sicherung defekt. Ich glaube es sind nur Recovery.img und Boot.img betroffen (weil diese zum Zeitpunkt der Sicherung schon defekt waren).

Wenn ich nun von der Sicherung diese beiden Dateien (Recovery&Boot) durch die die bei der Installation der veränderten Systempartition geflasht werden ersetzt, wird das System dann funktionieren? Gibt es irgendwelche MD5-Hashsummen die das verhindern könnten?

Seitdem mir das 1. MOVE dabei kaputt gegangen ist frage ich lieber erst einmal nach.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Wenn du mit der unangepassten Recovery ein Backup erstellst, von einem System, bei dem die Partitionen verändert wurden, ist es klar, dass das Backup defekt ist.
boot.img und recovery.img müssen halt immer von der cmdline gleich sein.
Oder meinst du was anderes?
 
K

kopfschmerzen

Ambitioniertes Mitglied
Ich weiß nicht genau was du mit cmdline meinst.

Verstehe ich das so richtig?

unveränderte Systempartition:
- Boot.img (Standard)
- Recover.img (Standard)

Sicherung & Wiederherstellung mit CWM 5 (geflasht oder gebooted) problemlos möglich.

***********************************************
veränderte Systempartition (z. B. 160 MB):

- Boot.img (angepasst durch "install_new_partition_layout160.zip")
- Recovery.img (angepasst durch "install_new_partition_layout160.zip")

Jetzt wird CWM 5 gebootet oder geflasht.
CWM 5 wird als Recovery.img ins MOVE geladen oder?
Muss dieses Image vorher an die veränderte Systempartition angepasst werden um zuverlässig sichern zu können? CWM 5 ersetzt doch, wenn es geflasht wird, die Recovery.img die VORHER zur Veränderung der Systempartition geflasht wurde oder?
*************************************************

Mein Ziel ist es den Zustand meines alten MOVEs wiederherzustellen ohne alles neu installieren und konfigurieren zu müssen. Auf CWM 5 als Recovery kann ich erst einmal verzichten. Könnte ich also ein Boot-Image nehmen welche zu meiner Sicherung passt, also die angepasste Systempartition und meine alte damit ersetzen? Das Bild unten zeigt die Sicherung von der ich gerne boot&recovery.img ersetzen würde, in der Hoffnung dass MOVE fährt dann wieder in den alten zustand hoch.


 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Mit der cmdline meinte ich die Argumente, die in der boot.img bzw. recovery.img bzgl. der Partitionen beinhaltet ist. Wenn du eine angepasste boot.img geflasht hast, musst du auch eine angepasste Recovery flashen und kannst da nicht die originale behalten, da die Recovery sonst Partitionen sichern würde, die es gar nicht gibt, da diese ja durch die Größe verschoben sind.

Also du willst dir ein Backup wiederherstellen, bei welchen auch die Partitionen angepasst wurden oder?

Wenn ja, wäre es einfach, wenn du die angepasste recovery.img per "fastboot flash recovery recovery.img" flasht. Danach bootest du ins Recovery und stellst einfach das Backup über restore wieder her. Dann darf es das schon gewesen sein.

Du brauchst die install_new_partition_layout nicht flashen, da das ja nur auf die aktuelle ROM Anwendung findet (und die Recovery) und du diese ja beim Restore gleich wieder überschreibst. Wäre ja bisschen überflüssig.
 
K

kopfschmerzen

Ambitioniertes Mitglied
habe versucht das veränderte Recovery.img zu flashen aber folgenden Fehler erhalten.
"Error while flashing boot image."

Ist das Boot.img defekt? Könnte ich das einfach durch das von "install_new_partition_layout160" ersetzen?

Ich schätze dass ich mein MOVE komplett neuaufsetzen muss. Würde aber sehr gerne die Systempartition verkleinern, nur das bricht beim flashen immer ab.


Könnte ich die Schritte aus der Anleitung zur Veränderung der Systempartition auch manuell eingeben also über ADB und Fastboot?

fastboot flash recovery recovery.img
fastboot flash boot boot.img
adb push vold /mnt/system/bin/
adb push vold.fstab /mnt/system/etc/

kill-server
(adb reboot bootloader) - Damit startet er neu direkt in den Bootloader?
adb reboot recovery
(neustart. wieder in Recovery)
adb recovery --wipe_data (Factory&Cache wipe)

fastboot flash boot boot.img
adb push vold /mnt/system/bin/
adb push vold.fstab /mnt/system/etc/

adb reboot bootloader

Funktioniert das?

Zitat aus https://www.android-hilfe.de/forum/...00-veraendern.384106-page-2.html#post-5585096

Hier nun eine Schritt für Schritt Anleitung.
Sicherung des aktuellen Rom mit CWM. (Systempartition darf nicht größer als 140 MB sein)
Mit CWM > install zip von sdcard die Datei install_new_partition_layout.zip ausführen. (Es werden das Recovery.img, boot.img, vold.fstab und vold in der aktuellen Rom überschrieben)
WICHTIG! Jetzt in CWM unter advanced den Punkt Reboot Revovery auswählen. (Kein reboot system now ) Nachdem wir wieder im CWM sind ist das neue partitions layout aktiv.
wipe data/factory reset.
Zur Sicherheit unter Mounts and Storage noch ein format /system.
Jetzt mir backup and restore das Backup aus Schritt 1 wieder einspielen.
Da uns das Backup jetzt die boot.img, die volt.fstab und die vold wieder überschrieben hat, müßen wir noch einmal Schritt 2 ausführem (Mit CWM > install zip von sdcard die Datei install_new_partition_layout.zip ausführen.)
Fertig. Nach einem reboot system now solten jetzt ca. 240 MB interner Speicher zur verfügung stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andromi

Ambitioniertes Mitglied
fastboot flash recovery recovery.img (Aus install_new_partition_layout160)
fastboot flash boot boot.img (Aus install_new_partition_layout160)
adb reboot recovery (neustart. wieder in Recovery)
Jetzt sollte CWM laufen. (Sonst per Neustart und Tasten ins recovery)

-mounts and storage
--mount /data
--mount /system
--format cache
--format data
--format system
--Go back
- backup and restore
--advanced restore
---(Sicherung auswählen)
----Restore system
----Restore data
----Restore cache
----Restore sd-ext ( wenn eine zusätzliche Partition für Link2SD vorhanden ist)
----Go Back
wenn deine Sicherung von einem Move mit schon geändertem Partitions Layout ist , kannst Du an diesem Punkt neu Booten --reboot System now

---install zip from sdcard (Oder an dieser Stelle [adb push vold /system/bin/ adb push vold.fstab /system/etc/] wenn die install_new_partition_layout160 Probleme macht oder )
----chose zip from sdcard
----install_new_partition_layout160
---Go Back
--reboot System now

Danach sollte es eigentlich laufen
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kopfschmerzen

Ambitioniertes Mitglied
ich bekomme schon bei "fastboot flash boot boot.img" den Fehler "writing boot ... FAILED (remote: flash wirte failure)

Ich habe versucht "[ROM] CM7.2 TITAN V3 Reborn Just_Blue" zu installieren.
Die "Full" mit veränderter Systempartition konnte ich installieren, jedoch bootet sie nicht.
Die "little" ohne veränderte Systempartition jedoch schon. Im nachhinein konnte ich den Systempartitionpatch installieren und das OS booten.

Ich finde es total komisch. Werde wohl einfach mit der CM7.2 beginnen und das MOVE damit aufbauen. Danke für eure Hilfe!
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Sehr komisch. Hattest du zufällig einen Screenshot von Einstellungen -> Über das Telefon gemacht? Evtl. war ja eine andere Firmware installiert wie vorher. Wäre zwar irgendwie unlogisch und könnte ich mir so auch nicht erklären.

Hauptsache die normale CM 7.2 funktioniert schon mal.
 
A

Andromi

Ambitioniertes Mitglied
kopfschmerzen schrieb:
ich bekomme schon bei "fastboot flash boot boot.img" den Fehler "writing boot ... FAILED (remote: flash wirte failure)
Vielleicht ist dieser Thread ein Ansatzpunkt um dein Problem weiter einzukreisen. Ich habe beim schnellen Überfliegen zwar keine wirklich befriedigende Lösung entdecken können, es könnte aber eine Erklärung für dein Problem sein.

https://www.android-hilfe.de/forum/...kup-error-while-flashing-boot-img.366596.html

https://www.android-hilfe.de/forum/...hing-boot-img.366596-page-2.html#post-4986496

Schau dir doch bitte mal mit einem Texteditor die Datei /proc/partitions an.

Z.B. mit dem ES DateiExplorer aus dem Google Play Store. Im ES DateiExplorer unter Einstellungen > Root-Einstellungen den Zugriff ins Root Verzeichnis freigeben.
Code:
major minor  #blocks  name
  7        0      18432 loop0
 31        0       5120 mtdblock0
 31        1       5120 mtdblock1
 31        2       1280 mtdblock2
 31        3        384 mtdblock3
 31        4     190464 mtdblock4
 31        5      64512 mtdblock5
 31        6     164480 mtdblock6
 31        7      20480 mtdblock7
 31        8      20480 mtdblock8
179        0    7761920 mmcblk0
179        1    6675007 mmcblk0p1
179        2    1044225 mmcblk0p2
mtdblock0 (boot) und mtdblock1 (recovery) sollten 5120 groß sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kopfschmerzen

Ambitioniertes Mitglied
Das zeigt mir meine partitions an.
Code:
major minor  #blocks  name

   7        0       2111 loop0
  31        0       5120 mtdblock0
  31        1       5120 mtdblock1
  31        2       1280 mtdblock2
  31        3        384 mtdblock3
  31        4     163840 mtdblock4
  31        5      65536 mtdblock5
  31        6     231040 mtdblock6
 179        0   15351296 mmcblk0
 179        1   14351562 mmcblk0p1
 179        2     999733 mmcblk0p2
 254        0       2110 dm-0
boot & recovery scheinen gleich groß. Könnte es an einem "bad block" oder so liegen, der gerade von jenem boot.img überschrieben wird bei dem der Fehler auftritt?

Edit:
Also ich muss folgendes sagen. Ich hatte vorher ein MOVE, dass ich dann so ge-bricked habe, dass ich es zur Telekom gegeben habe. Habe nun ein neues mit anderer IMEI usw.
Ich habe den genannte Thread gelesen und mir jetzt mal das boot.img vom neuen MOVE mit der CM7.2 ROM gezogen.
Meine boot.img vom neuen MOVE hat auch die kleinere Größe (siehe Spoiler). Die boot.img von meinem alten MOVE hatte jedoch die vollen 5 MB. Also habe ich ein ähnliches Problem wie die anderen. Kein Wunder, dass es nicht funktioniert. Ich bin überrascht, dass ich die CM7.2 überhaupt drauf bekommen habe. Ist diese partition-Datei eigentlich maßgeblich für die Größer der boot.img? Die Angabe "5120 mtdblock0" scheint mir dann ein Widerspruch zur tatsächlichen Größe zu sein.

 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andromi

Ambitioniertes Mitglied
Ich hatte schon befürchtet das Dein boot.img kleiner ist. Da bin ich jetzt leider auch etwas ratlos da die Boot-Partition (mtdblk0) eigentlich groß genug sein sollte.

Update:
So, ich habe mal zwei Dateien mit angepasstem boot und recovery für dich hochgeladen. Da der hintere Teil der boot und recovery nur mit "FF" aufgefüllt ist, habe ich die Dateien entsprechend gekürzt.

Ich konnte die Dateien auf meinem Move ohne negative auswirkungen flashen.
Eine Garantie kann ich aber nicht geben, da mein Move dieses spezielle Problem nicht hat.
 

Anhänge

  • restore_old_partition_layout _487boot.zip
    7,6 MB Aufrufe: 86
  • install_new_partition_layout160_487boot_.zip
    7,6 MB Aufrufe: 92
Zuletzt bearbeitet: