Fragen zur virtuelle SD-Karte

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fragen zur virtuelle SD-Karte im Root / Custom-ROMs / Modding für Telekom Move im Bereich Telekom Move Forum.
P

p01.01

Gesperrt
ich habe jetzt mal die richtige speicherkarte des moves über den pc komplett gelöscht
und danach nochmal alles vom handy aus formatiert(einige der lästigen telekom apps sind jetzt auch weg und habe momentan 87,89 internen speicher frei)
aber nun sehe ich unter speicher virtueller sd-karte(wird ja vom move mit interne sd-karte benannt)
gesamtspeicher 17,96und verfügbarer 17,89 aber die beiden werte müssten doch gleich sein oder?
hab ich da jetzt was ruiniert?
 
C

cannabis

Stammgast
das sind sicherlich nur ordnerstrukturen, das habe ich auch...
 
P

patrick37

Gast
Nein die beiden Werte sind nicht gleich, da das System einige Daten anlegt.

Wenn du unbedingt alles clean haben willst, formatiere die Karte mit Linux. Du kannst sie dann zwar nicht mehr brauchen für dein Handy, aber egal :)
 
P

p01.01

Gesperrt
wunder mich nur weil vorher alles immer exakt gleich war beides 17,96mb
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
- Die 17,x MB wurden von Huawei vom internen Speicher von /system oder /data abgezwackt und stehen als SD-Karte zur Verfügung. Am PC taucht diese als extra Laufwerk auf. Hat man eine echte SD-Karte drin, hat man sozusagen 2 Speicherkarten zur Verfügung. Einmal die kleine 17,x MB und dann die normale.
- Die 87,x MB sind dein verfügbarer Speicher auf /data für Userapps usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

p01.01

Gesperrt
achso thx für deine erklärung
 
intrepid777

intrepid777

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist es technisch möglich diese Partition auf app Partition umzulegen, so dass mehr Platz ist?
Das Handy wird eh nie ohne SD Karte benutzt?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Den genauen Pfad weiß ich jetzt nicht. Aber ich glaub unter /HWUserData oder /data/HWUserData liegt irgendwo eine "sd.img" die genau 18 MB groß ist und sozusagen den Platz reserviert für die virtuelle SD-Karte. Normalerweise wenn man die löscht, hat man auf /data mehr Platz.
 
intrepid777

intrepid777

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann probier is es später mal zu Hause. Gibt es generell Erfahrungen damit, dass das zum gewünschten Ergebnis geführt hat?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Bin aber gerade nicht sicher. Hatte mir damals Cyanogenmod drauf geklatscht. Da hatte ich das Problem nicht mehr. Kann aber auch sein, dass das eh eine eigene Partition war.

"mount" und "df" im Terminal oder in einer "adb shell" sollte dir da helfen.
 
intrepid777

intrepid777

Fortgeschrittenes Mitglied
Du meinst also über z.B. ConnectBot mit dem Befehl prüfen, ob es tatsächlich eine Partition ist oder nicht?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Nö, da reicht dir ADB. Haste ja in dem Paket vom rooten. Eingabeaufforderung öffnen, dahin navigieren wo die adb.exe liegt.

Danach "adb shell" eingeben. Dann solltest du ein "$" dastehen haben.
Danach "su" und Enter. Kurz warten und am Smartphone die Root-Anfrage bestätigen. Danach per "mount" und "df" prüfen.
 
intrepid777

intrepid777

Fortgeschrittenes Mitglied
so hab's mit connectbot mal geprüft, über ADB wollte er nicht wie ich es wollte:ohmy:. Dafür muss ich ja dann nicht mehr mounten ;-) sondern direkt df eingeben.


/HWUSERDATA 17M used 4K free 17M

also da drin die Datei jetzt löschen?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Kannst du nochmal ein "mount" hinterher werfen. Man weiß ja nicht ob es eine echte Partition ist, oder nur ein Symlink.
 
intrepid777

intrepid777

Fortgeschrittenes Mitglied
bei mount habe ich jede menge Infos. Wonach suche ich?:blink:


 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
/data/HWUserData ist eine eigene Partition. Dann kann man es wohl vergessen...
Gerade was testen....
Ne gerade planlos. Man könnte wie damals beim X3 die Partitionstabelle anpassen. z.B. von /cache und /system was abzwacken und /data zuordnen. Muss man aber boot.img und recovery.img anpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
intrepid777

intrepid777

Fortgeschrittenes Mitglied
OK, Danke. Habe gerade auch gesehen. Warum kann man Partitionen nicht mergen?

QUOTE:
"Man könnte wie damals beim X3 die Partitionstabelle anpassen. z.B. von /cache und /system was abzwacken und /data zuordnen. Muss man aber boot.img und recovery.img anpassen."



Wenn Du mal Zeit hat, kannst Du das bitte genauer beschreiben?
 
Zuletzt bearbeitet: