[HowTo] Root/Modding/Debloating für das U8600-1

  • 249 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HowTo] Root/Modding/Debloating für das U8600-1 im Root / Custom-ROMs / Modding für Telekom Move im Bereich Telekom Move Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

musikant01

Ambitioniertes Mitglied
Nach 3. Versuch hat's geklappt !
 
T

telefoniker

Ambitioniertes Mitglied
Danke an segler und trintyjck und alle anderen, die am root arbeiten und ihr Wissen mit der Community teilen! Ich hab zwar noch kein Move, aber wenn das hier so voran geht, dann hol ich mir eins und dann wird das nach der User-Mod ein spitzen Smartphone in Anbetracht des Preises.
 
T

trintyjck

Ambitioniertes Mitglied
Naja, meine Fähigkeiten sind sehr begrenzt und beschränken sich momentan aufs Zusammenkopieren von Informationen. Wirklich modden kann ich nicht - wäre ja schon froh, wenn ich die ganzen rosa-Menüpunkte ändern könnte :D
 
K

Kitara

Neues Mitglied
trintyjck schrieb:
Naja, meine Fähigkeiten sind sehr begrenzt und beschränken sich momentan aufs Zusammenkopieren von Informationen. Wirklich modden kann ich nicht - wäre ja schon froh, wenn ich die ganzen rosa-Menüpunkte ändern könnte :D

Naja aber der erste weg habt du und segler geschaft
Bin froh den ganze Telekom Müll weg und interne Speicher sagt 45MB frei

hab zwar 32GB sd drin aber egal wie viele apps ich versucht habe wegzuschieben sobald sich diese telekomm apps geupdatet waren war speicher voll
 
Zuletzt bearbeitet:
H

helocopter

Neues Mitglied
Hallo, ich schäme mich ein bisschen für meine Frage, weil ich ein absoluter Anfänger auf diesem Gebiet bin, aber anscheinend jeder außer mir verstanden hat was zu tun ist...

Jedenfalls scheitere ich schon am ersten Schritt, weil ich nicht weiß wie diese Treiber zu installieren sind. Könnte das bitte jemand kurz ausführen!?

Ich habe probiert die android_winusb.inf über das Rechtsklick-Menü zu installieren, aber da erscheint eine Fehlermeldung: "Die Installationsmethode wird von der ausgewählten INF-DAtei nicht unterstützt." Ich verwende Win7 x64.?
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kitara

Neues Mitglied
helocopter schrieb:
Hallo, ich schäme mich ein bisschen für meine Frage, weil ich ein absoluter Anfänger auf diesem Gebiet bin, aber anscheinend jeder außer mir verstanden hat was zu tun ist...

Jedenfalls scheitere ich schon am ersten Schritt, weil ich nicht weiß wie diese Treiber zu installieren sind. Könnte das bitte jemand kurz ausführen!?

Ich habe probiert die android_winusb.inf über das Rechtsklick-Menü zu installieren, aber da erscheint eine Fehlermeldung: "Die Installationsmethode wird von der ausgewählten INF-DAtei nicht unterstützt." Ich verwende Win7 x64.?
Verwende ebenfalls Win7 64bit

Wenn du dein Händy per USB verbindest solltest du im Telefon das USB zeichen haben.
Und auf dem Arbeitsplatz wird dir laufwerk angezeigt mit CDROM inhalt.

Wenn das soweit ist sollten deine treiber geladen sein wenn nicht must du diesen manuel wie im ersten post hinterlegt installieren


Klicke nicht auf SD aktiveren für USB denn sonst koppelt dein telefon die SD karte als wechselträger zum PC

Sollte das immer noch nicht gehen kannste dich gerne im pn melden helfe dir dann gerne über teamwiever
 
T

trintyjck

Ambitioniertes Mitglied
Ich versuche das mal eben aus dem Kopf zu erklären.
1) Beim Telefon USB-Debugging einschalten (wie beschrieben, in den Einstellungen).
2) Telefon per USB-Kabel an den PC-Stöpseln. NICHTS! machen
3) Warten, Windows sollte Treiber installieren (s. Symbol unten rechts in der Taskleiste)

Eventuell:
4) Sollte Windows vermelden, dass keine passenden Treiber gefunden wurden, dann den Installationsassisten mit Doppelklick auf das "Fehlerhafte Gerät" starten und in den Ordner mit dem entpackten Zip-Archiv navigieren.

Edit: Kitara war schneller...
 
H

helocopter

Neues Mitglied
Ok jetzt habe ich es verstanden. Danke euch beiden!
 
Scourge24

Scourge24

Neues Mitglied
Schön, dass ihr das hinbekommt. Bei streikt das Move leider immer noch. Ich habe auch Windows 7 x64.

Die Treiber scheinen installiert zu sein, da das Move als CD ROM erkannt wird. USB-Debuging ist auch aktiv.

Aber es wird mir in der Commandozeile immer nur "error: device not found" und "waiting for device" angezeigt. Der USB-Speicher ist auch nicht aktiv.

Hat da jemand eine Idee. Mache ich was falsch?
 
G

goallas

Neues Mitglied
auch bei mir hängts schon im ersten schritt: device not found

so bin ich vorgegangen:
drivers.zip entpackt
usb debugging aktiviert
eingeschaltetes telefon per usb verbunden, treiber hat sich installiert
im explorer erscheint das move nun als cd lauwerk mit der bezeichnung "mobile partner" (ist das richtig??)
root archiv entpackt
root.bat (nicht .bak) ausgeführt und das wars leider schon...
telefon war die ganze zeit eingeschaltet

würde mich über hilfe freuen!

hat sich erledigt! natürlich mußte ich das driver setup im "cd laufwerk" ausführen

Der ursprüngliche Beitrag von 12:26 Uhr wurde um 13:01 Uhr ergänzt:

erst einmal danke für eure mühe! root hat wunderbar geklappt!
nun gelingt es mir allerdings leider nicht irgendetwas zu löschen. wenn ich mit dem root explorer die vorgegebenen daten löschen will, wird dies mit "...kann nicht gelöscht werden, weil das dateisystem schreibgeschützt ist"
woran liegts?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pepsilight1

Ambitioniertes Mitglied
Du musst im root explorer wenn du z.b /system/app/ ordner bist, oben rechts "Mount R/W" drücken damit du schreibrechte bekommst.
 
G

goallas

Neues Mitglied
pepsilight1 schrieb:
Du musst im root explorer wenn du z.b /system/app/ ordner bist, oben rechts "Mount R/W" drücken damit du schreibrechte bekommst.
danke!

wenn ich nun z.b. den launcher ändern will, in welchen ordner kopier ich ihn im windows explorer?
bin leider echter neuling auf diesem gebiet:blushing:
 
P

pepsilight1

Ambitioniertes Mitglied
Also erstmal auf SD Karte dann mit dem root explorer in /system/app/
 
keinea-hnung

keinea-hnung

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Würde gern wissen, ob man ein Backup vom Originalzustand machen kann (ohne jegliche Änderungen, nur vom Originalzustand)?
Ein Backup was man auf dem Computer hat und bei bedarf auf dem Telekom-Move aufspielen kann (vielleicht zum wiederbeleben oder so...... :) ).
 
P

pepsilight1

Ambitioniertes Mitglied
An trintyjck
ich hab nen Tipp zu dem: 20x Volume-Up drücken (bis unten "Back menu button enabled" steht).

Man kann auch volume up drücken damit man zum letzten punkt springt dann wieder volume down wieder zum ersten und nochmal das selbe dann kommt auch "Back menu button enabled"
 
the|Gamer

the|Gamer

Erfahrenes Mitglied
Um das Pinkene zu entfernen müssten wir die Rom de-odexen und die framework-res.apk modifizieren ;)

Ich schau aber erst einmal ob ich die Cyanogenmod 7 / 9 auf das Gerät bringe!
 
N

Nobipower

Neues Mitglied
Guten Morgen,

ich bräuchte dringend Eure Hilfe :thumbup:
Habe bereits nach Eurer Anleitung 2 Moves gerootet alles lief perfekt. Nun war ich bei Nummer drei (für einen Freund). Alle Apps wie beschrieben entfernt und den Huawei Launcher durch den Launcher2 ersetzt. Das Move hat auch mit root-Rechten gebootet, alles schien prima zu laufen. Dann habe ich noch den Huawei-Launcher (neuer Launcher lag im selben Verzeichnis) gelöscht um nochmal 2 MB frei zu bekommen und habe nun folgendes Problem.
Move bootet, Android erscheint und dann...nix. :thumbdn: Immer nur der Schriftzug Android. Packe ich das Move per USB an den Rechner bietet er mir an den USB-Modus zu aktivieren, sogar die obere Statusleiste ist einwischbar, es gibt aber keinen Inhalt auf dem Homescreen und Drücken auf Home führt auch zu nichts. Irgendwie scheint kein Launcher aktiv zu sein. Was kann ich tun?? Es wäre prima, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte. Vielen vielen Dank! :thumbsup:
 
the|Gamer

the|Gamer

Erfahrenes Mitglied
Die Launcher2.apk muss in system/app sein, dazu den system ordner als r/w mounten!

Und dann erst den Huawei Lanucher löschen!


Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
 
N

Nobipower

Neues Mitglied
ich nochmal :)

Bin einen Schritt weiter. Habe das Ganze bei mir in der Firma gemacht. Dort gibt es eine Verschlüsselungssoftware für externe Medien. Beim Rüberkopieren der Launer2.apk wurde diese offenbar verschlüsselt auf das Move übertragen. Nun habe ich also die Original Huawei gelöscht und eine unbrauchbare verschlüsselte Launcher-Datei auf dem Move. Was tun? :ohmy:
Nochmal DANKE für jede Hilfe!

Der ursprüngliche Beitrag von 08:29 Uhr wurde um 08:41 Uhr ergänzt:

an the Gamer.
Danke für die Antwort aber ich komme ja gar nicht mehr bis in den Root-Explorer, da mir bis auf die Wischleiste nichts angezeigt wird. Drücken auf den Home-Button und das Starten von Anwendungen geht also nicht, der Bildschirm ist bis auf die Wischleiste und die USB-Verbindungsinfo leer.
Die Frage ist also, wie kann ich die defekte (weil verschlüsselte) Launcher2-apk durch eine korrekte ersetzen (Stock oder Huawei wäre ja egal)? Wie kommt man also an den internen Speicher um die "böse" Datei zu ersetzen. Oder wie kann ich ein komplettes Firmware-Recovery machen? Danke!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.