Root problemlos möglich? Stabile Custom Roms verfügbar? (ja)

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root problemlos möglich? Stabile Custom Roms verfügbar? (ja) im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Redmi 4X im Bereich Xiaomi Redmi 4X Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Lenoid

Lenoid

Lexikon
Ich bin am überlegen mir ein 4X zu holen. Allerdings lege ich sehr viel Wert auf gute Custom Roms (stabil, nur mit dem Nötigsten, kein Akkufresser). Root ist ohnehin Pflicht. Gibt es gute Custom Roms, die ihr empfehlen könnt und ist Root problemlos möglich oder hat das Nachteile wie z.B. bei Sony, wo die Kameraqualität deutlich schlechter wird? Wie ist der aktuelle Stand?

Wie sieht es bei Xiaomi und speziell dem 4X mit Spyware aus? Werden (immer noch) Daten nach China hochgeladen?
 
Holger

Holger

Ehrenmitglied
Zum Thema Schnüffel App findest du hierhier schon eine Diskussion:
MiuiDaemon ist eine Schnüffel-App!

Was die verschiedenen ROMs betrifft, so findest du hier im Forum auch einiges.

Um die Übersichtlichkeit zu wahren, sollten wir nicht noch einen Thread zu diesen Themen eröffnen ;)
 
Lenoid

Lenoid

Lexikon
Stimmt, zu den ROMs gibt es schon Threads. Habe meine Frage in einem dieser nochmal gestellt. :smile:

Danke für den Link, das reicht für eine grobe Einschätzung der Lage.

Bleibt noch das Thema Root offen. Wie läuft das ab? Muss man den Bootloader entsperren wie hier beschrieben oder gibt es beim 4X andere Möglichkeiten? Welche Folgen und Nachteile hat das beispielsweise auf die Garantie?
 
O

ooo

Lexikon
Komplett & deutsch:

___

Passende(s) TWRP(s) und Installationsanleitung Custom ROM(s):
(Die neueste Release dort ist inzwischen praktisch fehlerfrei. - Alle Custom ROMs haben eine schlechtere Kamera-App, aber es gibt Tweaks für die Google Camera. - Die meisten Custom ROMs basieren direkt oder indirekt auf LineageOS. - Die ROMs, die erweiterte Funktionen mitbringen, die LineageOS nicht hat, haben dadurch logischerweise mehr potenzielle Fehlerquellen integriert.)​
___

(Wenn das Phone mit einer originalen Firmware und dem MiFlash-Tool wieder auf den Originalzustand zurückgesetzt und der Bootloader dabei gesperrt wird, sollte die Garantie wieder greifen.)
___

Root (Original-ROM bzw. Custom ROM) ist problemlos möglich mit Magisk.
 
Zuletzt bearbeitet:
Holger

Holger

Ehrenmitglied
Damit wurden für die Fragen entsprechende Threads/Lösungsquellen aufgezeigt und ich kann hier zu machen, damit hier jetzt kein Parallelthread entsteht. Bitte an entsprechender Stelle weiter diskutieren.;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.