Erfahrungen mit Lineage OS und Miui

Mond96

Mond96

Stammgast
Threadstarter
Vor einigen Wochen bin ich auf Lineage OS umgestiegen. Vorher war ich mit xiaomi.eu bzw. Miui original unterwegs. Jetzt läuft das Handy so wie von Android gewohnt. Mit MIUI ist es mehr oder weniger Gefrickel bis Apps das tun was sie sollen. Das liegt am recht restriktiven Energiemanagment von Miui. Ohne eingetragene Ausnahmen werden Apps die eigentlich im Hintergrund laufen müssen abgeschossen. Ähnlich ist das mit dem Autostart. Miui hat natürlich auch ein paar tolle Features. Die Wiederherstellung nach einem Werkreset aus der Mi Cloud ist einmalig. Im Gegensatz zu Google wird das Handy komplett mit allen Einstellungen und Apps wiederhergestellt. Sind Bugs vorhanden, hat man die allerdings auch wieder.
Mit Lineage OS funktioniert die Hardware einwandfrei. GPS so präzise wie vorher, WLAN und Bluetooth funktioniert problemlos und die Snapdragon Cam ist auch nicht schlechter als das Original. Telefonieren und mobile Daten geht natürlich auch.
 
J

joe_doe

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann man denn mittlerweile bei Lineage die 2. Sim Karte abstellen wenn sie nicht gebraucht wird?
 
D

denis123

Neues Mitglied
Bei mir läuft alles super, mit dem Radon Kernel. Ich kann sogar ohne irgenwelchen Booser, high end Spiele mit höhster Grafik spielen. Multitasking funktioniert ohne Probleme, nur die Kamera ist etwas schwach. 100x esser als MIUI
 
Mond96

Mond96

Stammgast
Threadstarter
denis123 schrieb:
Bei mir läuft alles super, mit dem Radon Kernel. Ich kann sogar ohne irgenwelchen Booser, high end Spiele mit höhster Grafik spielen. Multitasking funktioniert ohne Probleme, nur die Kamera ist etwas schwach. 100x esser als MIUI
Hast du nur den Radon Kernel von Umang96 installiert oder verwendest du sein inoffizielles Lineage OS?
 
Oben Unten