1. Chuwi Hi9 Air LTE Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. catman, 21.04.2018 #1
    catman

    catman Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Auf dem Redmi Note 3 Pro meiner Frau ist eine Xiaomi.EU ROM (Miui 8.6) installiert, leider macht das Smartphone in letzter Zeit Probleme (friert ein, Bildschirm bleibt schwarz, es hilft nur langes Drücken der Powertaste zum neustarten).

    Ich möchte nun ein Android 7 ROM auf Basis von LineageOS installieren (evtl. Xenon HD)
    [OFFICIAL][7.1.2_r29][KENZO/KATE] XenonHD 7.1
    Bin mir wegen dem Modem (Band 20) etwas unsicher.
    Muss ich das Modem für die Kate Version auch bei LineageOS vorher(oder nacher?) installierten.
    Es gibt anscheinend keine speziellen ROMs fürs Kate.
    Sorry für die Frage, wie ist die Vorgehensweise?

    Danke im voraus
     
  2. Mond96, 22.04.2018 #2
    Mond96

    Mond96 Android-Lexikon

    Wegen des Modems brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Das wird nicht überschrieben da in den Rom nicht enthalten. Wenn du von einem aktuellen Xiaomi.eu wechselst, hast du auch aktuelle Firmware drauf. Ich bin seit längerer Zeit mit offiziellem Lineage OS 14.1 unterwegs und damit sehr zufrieden. Bei den Oreo Roms gibt es noch kein offizielles Lineage OS und bisher noch keine Version ohne kleinere oder größere Bugs.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.04.2018
    catman bedankt sich.
  3. 7Zoll, 22.04.2018 #3
    7Zoll

    7Zoll Android-Experte

    @Mond96 Was meinst Du mit "aktueller Firmware"? Ist die ROM insgesamt nicht die Firmware?
     
  4. Mond96, 22.04.2018 #4
    Mond96

    Mond96 Android-Lexikon

    rBei den xiaomi.eu ist das so, da hast du recht. Da Lineage OS für Kenzo und Kate ist, wird die Firmware für das Modem separat geflasht. Schau mal hier bei den Downloads :[ROM][OFFICIAL][7.1.2][kate/kenzo] LineageOS 14.1
    Wer von einem aktuellen Xiaomi.eu kommt, muss das nicht tun. Die Firmware für das Modem wird nicht überschrieben.
    Gerade nachgeschaut, LOS 15.1 ist mittlerweile auch offiziell.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.04.2018
  5. 7Zoll, 22.04.2018 #5
    7Zoll

    7Zoll Android-Experte

    Also meinst Du mit Firmware die Modem-Partition? Weil in TWRP gibt's ja ein Dutzend Partitionen zu sehen.
    Und dann erinnere ich mich, dass diejenigen, die von xiaomi.eu auf Lineage umsteigen, Probleme bekommen, wenn sie einen gelockten Bootloader haben und dass der Rückweg schwierig ist.

    Habe Ende März den Umstieg auf MIUI9 beta bei xiaomi,eu gewagt und bin frustriert. Das Ding ist mega buggy. Und mit den ganz aktuellen Versionen gibt es auch Probleme mit der wichtigsten xposed-Erweiterung. Da freut man sich echt so richtig.
     
  6. Mond96, 22.04.2018 #6
    Mond96

    Mond96 Android-Lexikon

    Lineage OS läuft sauber und mit Radon Kernel ein Traum.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.04.2018
  7. 7Zoll, 22.04.2018 #7
    7Zoll

    7Zoll Android-Experte

    Ich hab halt echt keine Lust, ganz bei Null anzufangen und alles neu einzurichten. Andererseits läuft mein Zoiper seit nem halben Jahr nicht mehr richtig, eingehende Anrufe kommen meist nicht durch, weil MIUI die App offenbar zu tief schlafen lässt, trotz sämtlicher Einstellungen.

    Hätte ich noch ein Zweitgerät, würde ich das Experiment ja wagen. Aber ich brauche das Ding. Warte auf das Note 5.
     
  8. Mond96, 22.04.2018 #8
    Mond96

    Mond96 Android-Lexikon

    So schlimm ist der Aufwand eigentlich nicht. Nur den Launcher verwende ich nicht, da gefällt der Nova besser. Die wichtigsten Dinge, wie funktionierende Anrufe[emoji6], sind schnell eingerichtet.
    Auf das Note 5 warte ich auch.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.04.2018
  9. 7Zoll, 22.04.2018 #9
    7Zoll

    7Zoll Android-Experte

    Schlimm ist relativ :) Im Laufe der Zeit hat man soviele Programm drauf und konfiguriert... mit Titanium kann man das zwar größtenteils übernehmen, aber oft geht das schief, wie ich schon wiederholt erlebte. V.a. bei neuen Android-Versionen. Also muss man doch fast jede App einzeln anfassen.
    Und dann ist das größte Problem, dass in diesem Fall ein Rückweg schwierig wird, da ich mein Handy nicht offiziell unlocken konnte, das klappte einfach nicht. Neulich testete ich dieses systemless Rooten. Danach blinkte Kate nur noch rot. Ganz toll. Zum Glück konnte ich die Bootpartition aus dem TWRP-Backup zurückspielen, denn das Rückgängigmach-Zip half nicht. Von daher ist mir im Moment nicht nach experimentieren.

    Aber nur mal interessehalber: Hast Du einen Link parat, wo man Lineage im Vergleich zu MIUI oder Stock sieht, was für Vorteile man damit hat? Und wie ist das mit dem Kernel, von dem Du geschrieben hast, ist das noch ne weitere Baustelle?
     
  10. Mond96, 22.04.2018 #10
    Mond96

    Mond96 Android-Lexikon

    Einen Link dazu habe ich nicht. Auf Youtube wirst du wohl was finden. Der Kernel ist keine Baustelle, den kann man, muss man aber nicht verwenden. In der Gaming Konfiguration geflasht gibt es traumhafte Antutu Punkte. Es lässt sich die Schnellladefunktion freischalten. Root wird über das Addon erlangt, welches ebenfalls zu flashen ist. Dafür wird keine zusätzliche App benötigt. Xposed funktioniert ebenfalls einwandfrei.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.04.2018
  11. 7Zoll, 22.04.2018 #11
    7Zoll

    7Zoll Android-Experte

    Gibt es eine Anleitung, nach der Du vorgegangen bist? Und wie gesagt, weißt Du, wie das bei unlocked Geräten ist?
     
  12. Mond96, 22.04.2018 #12
    Mond96

    Mond96 Android-Lexikon

    Mein RN3 ist inoffiziell unlocked und ich habe auch schon zwischen Mi und LOS gewechselt. Alles ohne Probleme. Eine kurze Anleitung und die Downloads findest bei Xda. Ich nutze auch die OTA Funktion. Updates kommen wöchentlich.
    [ROM][OFFICIAL][7.1.2][kate/kenzo] LineageOS 14.1
     
  13. 7Zoll, 22.04.2018 #13
    7Zoll

    7Zoll Android-Experte

    Hm, das klingt ja gar nicht so verkehrt. Also Du hast keine Probleme gehabt trotz inoffiziellem Unlock? Und das in beide Richtungen?

    Welches TWRP hast Du denn drauf? Ich habe noch 3.0.2 oder so. Traute mich bisher nicht, das zu aktualisieren, da wie gesagt kein anderes Notfallgerät vorhanden.
     
  14. Cua

    Cua Ehrenmitglied

    @Mond96
    Ich habe hier eben jede Menge Direktzitate entfernt. ;)
    Bitte nutze doch einfach das Antworten-Feld.
    Das komplette Zitieren des vorangegangenen Beitrages ist nicht notwendig. ;)

    Grüße
    Cua
     
  15. Mond96, 22.04.2018 #15
    Mond96

    Mond96 Android-Lexikon

    Dieses TWRP habe ich auch drauf, das mit dem Alien [emoji6].
    Erst hatte ich Resecurrection Remix drauf, dann xiaomi.eu und jetzt das offizielle LOS. Beim LOS werde ich wohl bleiben. Oreo vielleicht noch.
     
  16. 7Zoll, 22.04.2018 #16
    7Zoll

    7Zoll Android-Experte

    Also geht das mit dem alten TWRP und man braucht nicht das 3.2.1. oder was das ist?

    Ich hatte bei meinem alten Galaxy S3 mini lustig zwischen diversen ROMs wecheln können, einfach per TWRP die Backups einspielen. Geht das dann im Prinzip auch hier und ich könnte "einfach" das MIUI-Backup wieder zurückspielen? Ich sichere in TWRP immer alle Partitionen, aber beim Zurückspielen bei dem roten Blinken neulich hatte das im Falle der system oder sonstwas Partition nicht geklappt, daher bin ich einfach vorsichtig.

    Noch eine Frage: Geht irgendwas NICHT unter LOS, was in MIUI geht? Laut dem verlinkten Artikel scheint ja alles zu tun.
     
  17. Mond96, 22.04.2018 #17
    Mond96

    Mond96 Android-Lexikon

    Ich habe TWRP 3.0.2 by XM in Verwendung. Im Gegensatz zu Miui funktioniert alles wie von Android gewohnt. Apps werden erst abgeschaltet wenn Speicher benötigt wird. Es ist auch keine spezielle xposed Version wie für Miui erforderlich. Einige Features die sonst die Gravity Box bringt, hat LOS an Bord.
    Zwischen den Rom hab ich mit den erstellten Backups auch schon gewechselt.
     
  18. 7Zoll, 22.04.2018 #18
    7Zoll

    7Zoll Android-Experte

    Habe mal etwas reingelesen. In der TWRP-Version 3.1.0 steht was von Backup bei Android 7, dass vorher nicht richtig funktioniert. Dann würde ich besser doch erst noch das ganz neue TWRP draufmachen, gibt es ja für kate.

    Was ist das mit der Compatible firmware im 2. Faden, wozu braucht man das, oder kann man das weglassen? Ist das das Modem, was man weglassen kann?

    So ganz bin ich noch nicht schlau geworden, wie ich nun wechseln könnte. Einfach in TWRP das LOS-zip flashen und danach die Caches löschen und fertig? Muss man das nicht vorher alles leermachen? Das ist doch "dirty". Wie hast Du das gemacht initial?
     
  19. Mond96, 22.04.2018 #19
    Mond96

    Mond96 Android-Lexikon

    Compatible Firmware brauchst du nicht. Die ist schon ziemlich lange unverändert und von xiaomi.eu solltest du die aktuelle Version drauf haben. Mit einem TWRP ausschließlich für das Kate, kannst du Lineage OS nicht flashen. Hab ich mal probiert. Geht nicht da durch LOS aus dem Kate ein Kenzo wird. Das spielt allerdings keine Rolle bei der Funktionalität. Bis auf das Modem sind die Geräte ja identisch.
    Dirty habe ich nicht geflasht . Dalvik, Cache und Daten habe ich gelöscht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.04.2018
  20. 7Zoll, 22.04.2018 #20
    7Zoll

    7Zoll Android-Experte

    Daten löschen = App-Bereich, oder? Also alles weg eben, klar.

    Welches TWRP hast Du denn drauf? Das ist doch genau das, was in dem Link auch genannt wird. Das ist doch genau für Kate. Das hast Du doch auch.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. lineageos kate

Du betrachtest das Thema "von Miui.eu ROM zu LineageOS" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Redmi Note 3 Pro",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.