ZTE Blade L3 - lollipop 5.0.2 funktionierender ROOT gesucht

B

Blare

Neues Mitglied
n1tro666 schrieb:
Hallo,

Ich habe hier aus dem Forum die Datei "new2_recovery_twrp.img.zip" heruntergeladen
und anschliessend entpackt.5]@mitchde[/USER] für das Erstellen bzw. Patchen des TWRP !!
Hi!

Wo hast du die Datei denn genau gefunden (Link?), ich finde leider nur die new_recovery_twrp.img.zip (also nicht new2)

Danke!
 
B

Blare

Neues Mitglied
Edit: Danke, habs gefunden, keine Ahnung warum ich das letztens nicht habe :confused2:
 
E

externus

Neues Mitglied
hey, wie ist denn jetzt so die Lage, wie sicher/unsicher ist der root mittlerweile und welche Methode hat sich als erfolgversprechend erwiesen?
Ich habe von einigen Einzelfällen gelesen, bei denen der Versuch zum softbrick (bootloop) führte und einige die mehrere Methoden durchtesten mussten.
Hat jemand Empfehlungen für eine nahezu easy peasy sichere Methode? ^^
 
C

CookieXD

Neues Mitglied
Naja.. Geht es dir nun um Sicherheit beim Rooten oder um einfachste Machbarkeit?
Dank einer netten Person (Namens Boodoo) braucht sich nun keiner mehr sorgen um einen Softbrick machen :D (ZTE Blade L3 - Stock Rom 5.0.2)
Also muss man sich um die Sicherheit beim Rootprozess keine Sorgen mehr machen.
Die einfachste Methode sollte KingRoot (nicht KingoRoot) sein.
Eine einfache on-click Lösung mit einer hohen Wahrscheinlichkeit, dass es funktioniert.

Wenn du auch eine Custom Recovery haben möchtest, empfehle ich dir aber diese direkt mit dem SP Flash Tool zu installieren und damit dann deinen Rootzugriff zu erhalten (Nur TWRP möglich bisher, bringt Funktion zum Rooten mit :D)
Dann müsstest du die selbe Anleitung befolgen wie zum unbricken nur das du halt nur die Recovery (anbei) flasht.

Wenn du mit KingRoot rootest, empfehle ich dir danach SuperSuMe zu nutzen, da man mit dem SuperSu Binary viel mehr machen kann.

Entscheide selber welche Methode die besser für dich ist.
Viel Erfolg!

PS: Wenn es zu Problemen kommt, frag mich gerne per PM, hab schon so einiges mit meinem ZTE Blade L3 durch :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MarkusK - Grund: Direktzitat entfernt. Bitte Forenregeln beachten und den Antwort-Knopf anstelle des Zitat-Knopfes verwenden. [MarkusK]
E

externus

Neues Mitglied
Danke Cookie, weißt du ob das xposed framework problemlos auf dem Gerät läuft? :)
 
C

CookieXD

Neues Mitglied
Also bei mir hat es anfangs ein paar Probleme gemacht (Vielleicht hab ich auch einmal die falsche Zip geflasht :unsure:).
Nun mit der neuesten Version vom Xposed Installer (3.1.1) Gibt es (soweit ich weiß) keine Probleme mehr!
Es ist sogar wieder möglich, Xposed ohne flashen der Zip per Recovery zu installieren (Wenn Rootzugriff vorhanden).
Dabei muss man keine zip Datei downloaden sondern einfach nur auf installieren/aktualisieren tippen, den Rest macht der Xposed Installer allein.
(Endlich wieder noob-friendly :laugh:)
 
E

externus

Neues Mitglied
Cool, dann kann man ja mit dem Modul XinternalSD easy das problem mit dem fehlenden App2SD support umgehen ^^
 
C

CookieXD

Neues Mitglied
Ich nutze dazu Link2SD aber ja das sollte auch helfen...
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
F Root / Custom-ROMs / Modding für ZTE Blade L3/L3 Plus 1
Oben Unten