Fastboot Mode und Recovery Mode

  • 50 Antworten
  • Neuster Beitrag
unzaga

unzaga

Stammgast
ich weiss auch nicht, es war auf einmal der Fastboot Treiber installiert! Vorher ohne ging es definitiv nicht!
und ja,ansonsten das Paket von Chris inkl. der anleitung wie es da steht!
Habe mittlerweile ein anderes Rom aufgespielt ,dieses ATOMIC-BLUE CUSTOM ROM ,ist ganz ok,overclocking geht ebenfalls ,im mom aber erst 900mhz ,teste noch!

by
 
Küchenprofi

Küchenprofi

Erfahrenes Mitglied
@unzaga
Es wäre wirklich nett und hilfreich, wenn Du auch mal schreiben würdest wo das Rom herkommt und vielleicht auch mal ne kleine Anleitung schreiben würdest.
Mein Dank wäre Dir schonmal sicher
 
chris67

chris67

Experte
ATOMIC BLUE gibt es hier (incl. Diskussion und relativ verständlicher Anleitung - sofern man des Englischen ein wenig mächtig ist).
 
Küchenprofi

Küchenprofi

Erfahrenes Mitglied
Da ist es wieder, mein Problem::cursing:
Bin leider nicht des Englischen mächtig
 
unzaga

unzaga

Stammgast
So,habe nun das nightly ROM mit 2.3.7 drauf,mit gapps ist das das beste und schnellste ROM was ich kenne. Die CPU rennt mit 1037mhz und der Quadrant bringt 1530 punkte!
bye unzaga
 
Zuletzt bearbeitet:
Droidpirat

Droidpirat

Stammgast
Küchenprofi;2156876 schrieb:
Da ist es wieder, mein Problem::cursing:
Bin leider nicht des Englischen mächtig
Nehm doch Google Übersetzer!! Ansonsten abwarten, weil ich noch kein Skate habe, aber die Anleitung schreibe bezüglich Rooten!!:winki:
 
Küchenprofi

Küchenprofi

Erfahrenes Mitglied
@Droidpirat :cool2:
Mit dem Google Übersetzer kommt leider soviel ungereimtes heraus,
da will ich es nicht riskieren mein Handy zu schrotten.
Dann warte ich mal auf Deine Anleitung :confused2:
 
SlowFast

SlowFast

Fortgeschrittenes Mitglied
unzaga schrieb:
So,habe nun das nightly ROM mit 2.3.7 drauf,mit gapps ist das das beste und schnellste ROM was ich kenne. Die CPU rennt mit 1037mhz und der Quadrant bringt 1530 punkte!
bye unzaga
Was für ein Nightly ROM? CM7?
 
Küchenprofi

Küchenprofi

Erfahrenes Mitglied
Ja , so sind sie,:cursing:
einfach was hier reinschreiben und meinen,
jeder weiß dann auch bescheid :confused2:
 
C

Crusader250

Neues Mitglied
Ja bitte, Medion life rooten für dummies, das brauche ich auch. Sonst geht das garnicht.
 
atrost

atrost

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe es mal unter Linux probiert. Die Anleitung dazu steht ja auch dabei.
Leider meckert "sudo" beim Befehlt "sudo ./install-superboot-linux.sh": command not found
Was ist denn nun dabei wieder zu beachten?
Das kann doch alles nicht so schwer sein! Unter Windows funktionieren die Treiber nicht und unter Linux funktionieren die Befehle nicht.
Das mit dem Tut macht hier auch keiner.
Sollte denn wirklich alles so aussichtslos sein?
Ziemlich frustriert wünsche ich Euch trotzdem ein schönes WE.
Andreas
 
Stoik

Stoik

Experte
atrost schrieb:
Leider meckert "sudo" beim Befehlt "sudo ./install-superboot-linux.sh": command not found
alternative zu sudo (bsp. bei Ubuntu) kannst du auch su versuchen also ..

su ./install-superboot-linux.sh

das sollte klappen.
Beste grüße
 
chris67

chris67

Experte
atrost schrieb:
beim Befehlt "sudo ./install-superboot-linux.sh": command not found
Was ist denn nun dabei wieder zu beachten?
Dass du im richtigen Verzeichnis bist.

Die Fehlermeldung erscheint entweder wenn du im falschen Verzeichnis bist, oder wenn du den Befehl falsch geschrieben hast. Die Schreibweise scheint korrekt zu sein, also wirst du im falschen Verzeichnis sein. Du musst dich in dem Verzeichnis befinden in dem die Datei liegt, die du aufrufen willst (hier install-superboot-linux.sh ) weil die Umgebungsvariable für den Standardpfad ($PATH) nicht darauf zeigt (das ist bei Windows genauso). Oder du gibst den vollständigen Pfad der Datei an, die du aufrufen willst.

Siehe dazu auch mein Tut.
 
atrost

atrost

Fortgeschrittenes Mitglied
chris67 schrieb:
Dass du im richtigen Verzeichnis bist.

Die Fehlermeldung erscheint entweder wenn du im falschen Verzeichnis bist, oder wenn du den Befehl falsch geschrieben hast. Die Schreibweise scheint korrekt zu sein, also wirst du im falschen Verzeichnis sein. Du musst dich in dem Verzeichnis befinden in dem die Datei liegt, die du aufrufen willst (hier install-superboot-linux.sh ) weil die Umgebungsvariable für den Standardpfad ($PATH) nicht darauf zeigt (das ist bei Windows genauso). Oder du gibst den vollständigen Pfad der Datei an, die du aufrufen willst.

Siehe dazu auch mein Tut.
Da kann man ja auch nichts falsch machen, zumal es ja einfach ist und auch genauso beschrieben steht.
Hier ein Auszug aus dem Terminalfenster von Ubuntu:

ubuntu@ubuntu:/media/WIN_D/Tools/MedionP4310/Superboot$ chmod +x ./install-superboot-linux.sh
ubuntu@ubuntu:/media/WIN_D/Tools/MedionP4310/Superboot$ sudo ./install-superboot-linux.sh
sudo: ./install-superboot-linux.sh: command not found
ubuntu@ubuntu:/media/WIN_D/Tools/MedionP4310/Superboot$


Sudo findet die Datei nicht. Ich denke, dass hat was mit chmod zu tun. Ist denn der Parameter "+x" richtig?
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich Ubuntu von DVD starte und nicht installiert habe.
Da scheint es wohl Probleme mit den Zugriffsrechten auf die Festplatte zu geben.
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
chris67

chris67

Experte
Ja, +x ist richtig. Der Befehl chmod +x sorgt dafür, dass du die Datei als Programm ausführen darfst (das Execute-bit wird gesetzt). Außerdem brauchst du beim chmod eigentlich das ./ nicht vor dem Dateinamen zu setzen (aber das macht hier keinen Unterschied).

Wenn die Zugriffsrechte nicht ausreichen würden, oder wenn der Dateiname nicht richtig geschrieben wäre, würde bereits der Befehl chmod die Fehlermeldung ausspucken (ist die oben zitierte Konsolenausgabe ungekürzt?).

Wie sieht denn die Ausgabe von ls -l aus (wenn du dich in dem Verzeichnis mit der Datei install-superboot-linux.sh befindest), und die von cat install-superboot-linux.sh (beides ungekürzt)?
 
SlowFast

SlowFast

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe gestern Abend das TWM_Fantastic_T3_Root_Packge ausprobiert klappt, bis auf eine "Kleinigkeit" die ich schnell behoben habe, super.

Sitze gerade an nem How-To. Wenn nichts dazwischen kommt, bin ich bis heute Abend damit fertig...!
 
atrost

atrost

Fortgeschrittenes Mitglied
chris67 schrieb:
Ja, +x ist richtig. Der Befehl chmod +x sorgt dafür, dass du die Datei als Programm ausführen darfst (das Execute-bit wird gesetzt). Außerdem brauchst du beim chmod eigentlich das ./ nicht vor dem Dateinamen zu setzen (aber das macht hier keinen Unterschied).

Wenn die Zugriffsrechte nicht ausreichen würden, oder wenn der Dateiname nicht richtig geschrieben wäre, würde bereits der Befehl chmod die Fehlermeldung ausspucken (ist die oben zitierte Konsolenausgabe ungekürzt?).

Wie sieht denn die Ausgabe von ls -l aus (wenn du dich in dem Verzeichnis mit der Datei install-superboot-linux.sh befindest), und die von cat install-superboot-linux.sh (beides ungekürzt)?
Na Du siehst doch oben meine Eingaben und die entsprechenden Ausgaben.
Natürlich ist alles richtig geschrieben. Das ist ja das erste, was man kontrolliert.
Ich dachte, es sei vielleicht unter Linux einfacher, weil man das Treiberproblem nicht hat.
War wohl ein Irrtum.
Werde es weiter unter Windows probieren. Auf meinen drei Rechnern mit
- XP SP3
- Win7 32Bit und
- Win7 64Bit
hat es noch nicht funktioniert.
Gehe mal in die Welt und werde es mit 1000 anderen Rechnern probieren :mad2:
Gruss,
Andreas
 
Küchenprofi

Küchenprofi

Erfahrenes Mitglied
Na hoffen wir mal das SlowFast eine leichtverständliche Anleitung schreibt.
 
H

heinrich4

Ambitioniertes Mitglied
Mädels und Männer
ich habs seid gestern am laufen , geht ganz einfach
nachfolgende datei downloaden und auf dem windows pc entpacken eigenes verzeichniss anlegen damit ihr es wiederfindet

http://www260.megaupload.com/files/501c6b61fa9f5b2f7f061ca18a6dba0a/TWM_Fantastic_T3_Root_Packge.rar

usb kabel bereit legen

handy voll geladen

akku entnehmen

neustart vornehmen dabei dabei lautstärke leiser und homtaste ca 20 sec drücken
das aldi bild bleibt stehen

nun pc und handy verbinden

dann nach der folgenden anleitung vorgehen
ZTE_Skate/V960/TWM T3 Root Tool package
Please follow the process to install the CWM-Base Recovery image and then root the machine

remind: enable your phone debug mode,first (setting -> application -> debug mode ->enable)
remind: you need to install the correct phone(adb) driver on your operation system,first !!!



0. Install_CWM_recovery.bat
After click this patch file, your phone sould be reset and keep a moment on the boot screen , and then reboot again!
After reboot , your phone shoule be installed the ClockWork MOD Recovery

!!!!!!!!!!!!!!!!then ,Please check the Android System Version !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Android 2.3.4
1._install _Android2.3.4_root,bat execute for root your phone
After click this patch file, your phone sould be reset and keep a moment on the boot screen , and then reboot again!
After reboot , your phone shoule be could detect the superuser.apk and su command include yuor phone!!!

Android 2.3.5
1._install _Android2.3.5_root,bat execute for root your phone
After click this patch file, your phone sould be reset and keep a moment on the boot screen , and then reboot again!
After reboot , your phone shoule be could detect the superuser.apk and su command include yuor phone!!!


Option : Exchange your 1st Boot screen
2. Install_BootScreen.bat for exchange your boot screen !
I had provide the google Gingerbread screen for replace your boot image (Default is the ZTE logo or Taiwan mobile smile face...)
After click this patch file, your phone sould be reset and keep a moment on the boot screen , and then reboot again!
When the phone booting, you will see the new pictures on your cell phone screen!!

Enjoy it!

Johnny Hung 2011/10/21

wer fragen hat lese sich den text ruhig 2 oder 3 mal durch bevor ich ihm weiterhelfe

durch den eingriff verliert ihr die garantie und auf die richtigtkeit der hier genannten anleitung gebe ich auch keine garantie . bei mir läuft es seid gestern habe auch cm7 drauf läuft einwandfrei


und bevor ich es vergesse um nach dem root und dem einspielen in die recovery zu kommen müsst ihr diesmal wenn alles wie zuvorbeschieben eingespielt habt die lautstärke lauter und die homtaste beim starten drücken so nach 10 sek geht dann das recovery menue auf


FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
 
Zuletzt bearbeitet:
SlowFast

SlowFast

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe soeben ein in deutscher Sprache geschriebenes und sehr ausführliches How-To erstellt. Viel Erfolg!

Vielleicht kann das ja ein Moderator "oben anbinden"?!
 
Oben Unten