Lenovo ZUK Z1 OEM Entsperrung

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lenovo ZUK Z1 OEM Entsperrung im Root / Custom-ROMs / Modding für Zuk Z1 im Bereich Zuk Z1 Forum.
panacea

panacea

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Leute,

ich brauch dringend eure Hilfe. Folgendes ist mein Problem:
Neu gekauftes ZUK Z1 aus dem Internet (für Freund), wollte nun Cyanogenmod 13 darauf installieren, wäre auch nur eine Sache von 30 min. aber... in den Entwickler Optionen lässt sich dieser OEM Enstperrungs-Riegel nicht aktivieren, springt praktisch wieder auf deaktiviert zurück (Außer wenn man auf "Abbrechen" tippt, dann ist dieser aber bis zum Neustart wieder auf deaktiviert zurückgestellt).
Nun kann ich auch kein Custom OS oder Recovery flashen. Weiß jemand bescheid was ich machen könnte?
Ich habe bereits das System neu aufgespielt und zurückgesetzt., hatte aber nichts gebracht.

Etwas anderes ist mir auch aufgefallen. Z.B. ist beim anstecken an den PC immer ein zweites aber leeres Laufwerk ... obwohl das Smartphone ja kein SD Karten unterstützt - kann es einfach sein, das dass Handy von Werk ab falsch geflasht wurde?

Ich danke euch schonmal im Voraus für die Hilfe.
 
panacea

panacea

Ambitioniertes Mitglied
Laut development kann ich mich an Lenovo in Deutschland wenden, diese wimmeln mich aber wieder ab und verweisen mich zum Händler, der aber sich in China befindet (da Handy direkt von ZUK aus China bestellt). Leider immer wieder den gleichen Mitarbeiter an der Hotline erwischt. Werde es nun noch per Email probieren. Laut deutschen Gesetz habe ich aber Anspruch auf eine Garantie sowie Ausstausch oder Reperatur vom Hersteller oder Tochterunternehmen. Was für ein Pack/Haufen inkompetenter Mitarbeiter ... kauft lieber kein Lenovo Smartphone oder gar Produkt :mad2:
 
tomex

tomex

Erfahrenes Mitglied
Schon mal das neue ZUK auf Werkseinstellung zurückgesetzt? Vielleicht geht es danach dann wieder?
 
tomex

tomex

Erfahrenes Mitglied
Lenovo übernimmt in Deutschland keine Garantie für das ZUK Z1. Ist das eine Euro Version? Wenn nicht könntest du die ROM mit dem ZUI ersetzen und danach dein Glück erneut versuchen, dieses geht aber nicht mit der EU Version.

CHINA - Z1 ZUI 2.1.049_ST_160824
 
panacea

panacea

Ambitioniertes Mitglied
Nein es ist aus Ebay und wurde vom UU Online Shop für China Smartphone, Zubehör etc. Online kaufen! versendet. Das ganze kommt laut (SF Express) Etikett von Huayu Building, No 19 Yongxiang RD, Shenzhen 518000 (also China)
Ich hab nun alles ausprobiert (mit QFIL ect.) und auch die verlinkte China Rom von dir zu flashen. Selbst das Original verbleibt dann im Bootloop und bootet selbst nach 20-30 min nicht!
Ich denke der Speicher ist hinüber - zumindest funktioniert mit TWRP nur Cyanogenmod 7.1.1 Unofficial (komischerweise einwandfrei) und sonst geht gar keine CustomRom ...alles sehr seltsam? o.O Beim TWRP erscheint auch "jedes mal" die Nachfrage ob das System modifiziert werden soll oder nicht (ist sehr merkwürdig). Ich werde nun endlich die Garantie nutzen und das Teil wegen Defekt zurückgeben. Ich hoffe es klappt.

Update: Hat mir evtl. noch jemand eine chinesische Rom für QFIL? Bei mir ist es die Experimental YOG4PAP25I und ich denke ne europäische Rom...vllt. liegt es daran (was ich aber nicht so recht glaube)?

PS: Ich hab noch keinen OTG Adapter für die .qsb (aber evtl. kann man es dann mit MIFlash drüberbügeln wie aus diesem Forum: ZUK Z2 / Z2 PRO QPST / Qfil Rom Flashing Guide - AndroidBrick)

Update 2: Nach langen stöbern durch die Foren hat es nun wieder geklappt. Ich vermute, manche Custom Rom's zerschießen das Partitonslayout und machen ein weiters flashen mit TWRP (aktuellstes) unmöglich. Zumindestens läuft nun wieder das aktuellste Cyanogenmod 14.1 von Ordenkrieger ([ROM][7.1.0] Unofficial CyanogenMod 14.1 Nightlies [12.11.2016]) ohne das dauernd rote Schrift auftaucht oder die Rom hängen bleibt oder auch wieder zurück ins Recovery bootet. Lange Arbeit, kurzes Ziel - aber es hat sich gelohnt!
 
Zuletzt bearbeitet: