Custom ROMs für das Liberty Tab - erste Tests

  • 151 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Custom ROMs für das Liberty Tab - erste Tests im Root / Hacking / Modding für Acer Iconia A500 im Bereich Acer Iconia A500/A501 Forum.
meduza

meduza

Gesperrt
maris_ schrieb:
Nö, im XDA Forum kannst Du die "Testversion" von USB Mount All direkt als *.apk runterladen. Alex hat irgendwo hier im Forum den Link dorthin gepostet.

Danke, ja das stimmt. Alex hat netterweise einen link gepostet. Ich kriege immer einin zip runtergeladen und die xda version ist veraltet und funktioniert nicht mehr.

m.
 
M

maris_

Stammgast
Sorry, hatte die XDA-Testversion noch nicht ausprobiert. Du hast recht, war nur eine zeitlich befristete Version.

Vielleicht kannst Du noch ein wenig genauer beschreiben, welches Problem bei Dir mit Drive Mount auftritt. Kannst Du die App erst gar nicht starten, oder startet sie und Du kannst die NTFS Platte nur nicht auswählen und mounten?

Mit vielen Grüßen, maris
 
meduza

meduza

Gesperrt
Hallo maries,

die externe NTFS wird gar nicht erkannt d.h. sie taucht bei drive mount gar nicht auf... .

m.
 
M

maris_

Stammgast
Dann dürfte es meines Erachtens nicht an Drive Mount liegen sondern eher ein Problem mit dem ROM oder dessen Installation sein. Du hast das Thor V10 ROM, oder? Das basiert ja auf einem Asus Transformer ROM, das ja meines Wissens keinen USB-Anschluss hat. Ich hatte das Thor ROM nur mal ganz kurz auf meinem Liberty Tab. Habe leider keine NTFS Platte ausprobiert. Vielleicht fragst Du im Thor ROM Thread nochmal nach, ob es tatsächlich so ist, dass dieses ROM NTFS Platten lesen kann.

Mit vielen Grüßen, maris
 
meduza

meduza

Gesperrt
Danke Maris!
Bin bereits am fragen in einigen foren. Jetzt habe ich gerade auf ein backup mit stock rom und kernel android 3.01 von PB zurückgespielt. Vielleicht versuche ich den weg zur thor rom von hier aus noch ein mal, schritt für schritt.
Als ich eben zurück zur PB rom gekommen bin, wurde mir ein update angeboten. Ist das android 3.2? Das dann nicht gerootet werden kann? Ich möchte den fehler nicht noch einmal machen! Damals hatte ich von einer a500 rom mit android 3.1 auf 3.2 upgedatet und war später gezwuungen downzugraden über den PC ziemlich nervenaufreibend und umständlich.

m.
 
M

maris_

Stammgast
Vermutlich ist es 3.1, aber ich bin mir nicht sicher, da ich selbst ja eines mit Custom ROM habe, und da bekommt man dann keine PB Updates mehr.

Mit vielen Grüßen, maris
 
meduza

meduza

Gesperrt
Liebe liberty tab besitzer, wie sieht es aus? Gab es bereits ein updateauf hc3.2 für pb w100? Ich benutze THOR ROM und kernrl, seit seiner letzten ROM habe ich auch wieder NTFS über USB! Wie sind eure erfahrungen mit custom ROMs für das liberty tab? Bei der THOR ROM vermisse ich die dolby einstellungen... . Ich glaube das liberty tab hat besseren sound und lautsprecher als das a500... .
Gruß, m.
 
M

maris_

Stammgast
Bei mir läuft ebenfalls Thor 13.2; vorher hatte ich Taboonay 2.2. Beide laufen auf dem Liberty Tab einwandfrei. Beide ROMs haben ihre Vorzüge. Taboonay ist insgesamt ein Stück kompatibler, da es vollständig auf Acer ROM-Dateien basiert. Das Thor ROM ist ein Stückchen schneller, hat aber einige Inkompatibilitäten, weil es Asus ROM Bestadteile enthält. Diese betreffen aber nur der fehlende Support für den Hardware Lockscreen Schalter (neben den Lautstärketasten) sowie die fehlende automatische Helligkeitseinstellung. Letzteres ist meines Erachtens kein Problem, da der Lichtsensor eh nicht so richtig gut funktioniert. Der fehlende Hardware Screenlock ist meines Erachtens ein Nachteil. Es gibt aber eine (leider sehr hässliche) App, mit der man den Software-Screenlock direkt aus der Statusleiste bzw. vom Homescreen bedienen kann (Lock Rotation widget). Gut bei beiden ROMs ist, dass Huawei UMTS Sticks unterstützt werden. Damit kriegt man für wenig Geld ein A501-Äquivalent. Bei Taboonay ist dies perfekt gelöst. Beim Thor ROM muss man dafür noch ein wenig "tweaken".

Mit vielen Grüßen, maris
 
meduza

meduza

Gesperrt
Hallo Maris,

danke für deinen erfahrungsbericht! Interessant.
Ich nutze den screen lock nicht von daher kein nachteil für mich. Unter THOR ROM PARTS kannst du die quick controls aktivieren u.a. gibt es dort die möglichkeit das drehen des bildschirm zuzulassen oder eben nicht. Entspreche das nicht dem hardware screen lock...?
Ich besitze noch keinen UMTS stick also habe ich mit 3G noch nicht rumgespielt, kommt aber noch.
Weisst du, ob es ein update auf HC 3.2 fürs liberty gab?
Thor lädt gerade 14 hoch... . Unglaublich!
m.
 
M

maris_

Stammgast
Da ich auch schon von Anfang an auf Custom ROMs bin, weiß ich leider auch nicht, welche Updates Packard Bell mittlerweile anbietet (ist mir, ehrlich gesagt, auch wurscht, da die Custom ROMs ja immer super aktuell sind :)). Schon klasse, wie schnell und fleißig Thor ist. Habe eben auf 14 problemlos upgedated. Und der Bug beim 3g-Patch für USB ist ebenfalls korrigiert.

Übrigens: Bei Ebay kriegst Du gerade einen t-mobil xtra Surfstick mit 10 Euro Guthaben für 9,99 Euro. Ist ein Huawei Stick, müsste somit mit dem THor ROM + 3g patch laufen. Damit machst Du dann quasi zum Nulltarif aus Deinem Tab ein A501. Weiß allerdings nicht, ob man damit ev. nur die teuren t-mobil Sims nutzen kann.

Die Thor ROM Parts sind zwar nicht schlecht. Aber man muss halt 2x tippen. bevor sie eingeblendet werden und dann auch ziemlich genau zielen, um den Screen Lock zu erwischen. Mit dem Lock Rotation ist es komfortabler, da ein relativ großes Symbol direkt in der Statusleiste ist.

Mit vielen Grüßen, maris
 
meduza

meduza

Gesperrt
Habe auch gerade das update raufgespielt! Läuft wunderbar, nun verbraucht der bildschirm mehr energie als der W-lan, so wie es sein sollte! Ja, mir geht es mit den custom ROMs wie dir!
Danke für den tipp. Werde mal checker ob der sim-lock frei ist.
m.
 
meduza

meduza

Gesperrt
Lieber maris, habe deinen tipp befolgt und den besagten stick tatsä chlic h erworben, vom pc aus für beliebige simkarten zugänglich gemacht, neusren 3g patch von Thor instaliert, aber es läßt sich kein netzwerk finden, ich kann auch keine manuelen einstellungen vornehmen... . Hast du vielleicht eine idee?
Gruß,
m.
 
M

maris_

Stammgast
Prüfe am besten erst mal die Dateigröße von /system/etc/apns-conf.xml. diese sollte ca 180 kb betragen. Ist sie knapp 400 kb groß, dann hast Du eine inkompatible apns-conf und Du musst sie durch die aktuelle im aktuellen Thor ROM ersetzen.

Mit vielen Grüßen, maris
 
meduza

meduza

Gesperrt
Danke maris,
die datei ist tatsächlich 180kb gross. Ob ich den stick einstecke oder nicht habe ich unter drahtlose netzwerke folgende möglichkeiten: daten aktiviert, daten roaming, zugangspunkte, nur 2g netzwerke, netzbetreiber. Deshalb nehme ich an, dass der stick nicht erkannt wird. Unter standort und sicherheit ist sim karten spetre aktiviert egal ob ein stick eingesteckt ist oder nicht... . Auch komisch... . Werde weiterdie foren durchforsten, solltest du noch tipps haben, wäre ich sehr dankbar. Hast du seiner zeit vor der patch instalation den dalvik und partition cach wipe durchgeführt? Brauche ich möglicherweise die build properities für a501?!? Oder hat es damit nichts zu tun?
m.
 
meduza

meduza

Gesperrt
PS.
Wenn ich auf zugangspunkte gehe, bekomme ich die meldung, dass prozess.com android.settings geschlossen werden müsse... .
m.
 
M

maris_

Stammgast
Du benötigst die build.prop Einträge, die in der build.prop des 3G Patch drin stehen. Die Zeile mit "ro.carrier=wifi-only" muss auskommentiert (z.B. mittels vorangestelltem #) oder gelöscht sein, die vier nachfolgenden Einträge aktiviert (vorangestelltes # geg. weglöschen). Dann WLAN ausschalten, Stick einstecken und dann reboot. Wenn es dann immer noch nicht geht, könntest Du noch prüfen, ob bei Deinem Stick tatsächlich der Datenmodus aktiviert ist. Eine Anleitung dafür findest Du unter: |-| Androonay |-|

Mit vielen Grüßen, maris
 
Zuletzt bearbeitet:
meduza

meduza

Gesperrt
Hallo maris, habe alles befolgt, doch ohne resultat... . Möglicherweise ist es wie mit dem NTFS über USB, lief ja bei mir auch nicht bis THOR den nativen support in seiner ROM eingesetzt hatte.
Ich frage mich, warum keine driver für den stick benötigt werden? Win braucht driver, android nicht?
m.
 
S

spacecab

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen auch das G100 hier liegen und wollte nun ein custom ROM aufspielen.
Leider funktioniert das absolut nicht.
Wenn ich den Recovery-Boot starte, kommt kurz der Android mit den Zahnrädern und 2 Sekunden später, ist nur der Android mit Ausrufezeichen zu sehen.
Ich komme gar nicht zu der Auswahl "install zip from sd card", wie in der Anleitung beschrieben.
|-| Androonay |-|

Hat jemand das Problem schon mal gehabt und gelöst?
 
S

scorpio16v

Stammgast
Nur zum besseren Verständnis.
Du hast :

a) das Gerät gerootet
b) ein Custom Recovery geflashed

:confused2:

Oder versuchst Du das neue Rom direkt von der ungerooteten original Firmware zu flashen ?
Das geht natürlich nicht.
 
S

spacecab

Neues Mitglied
Nein, nichts von beidem. Steht ja auch nicht in der Anleitung...

Aber ich habe schon herausgefunden, dass ein Rooten gar nicht möglich ist bei 3.2. Somit hat sich das vorerst erledigt.