Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[ROM] CyanogenMod 10.1 (JB 4.2)

  • 73 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] CyanogenMod 10.1 (JB 4.2) im Root / Hacking / Modding für Ainol Novo 7 mit ARM-Prozessor im Bereich Ainol Novo mit ARM-Prozessor.
1

1of16

Stammgast
Steht alles im Original-Thread bzw. auch hier haben ich den Kamera-Fix gepostet.
 
C

carlsberg78

Ambitioniertes Mitglied
ja das habe ich auch installiert, beinhaltet aber nicht die App selbst. Hab mir aus den Store eine geladen, funktioniert wunderbar :).

Andere Frage: habt ihr im Standby auch so eine hohen Akkuverbrauch? in 8h ohne Wlan, 50 % Verlust finde ich schon heftig.

Was für Einstellungen verwendet Ihr so?
 
tigger-gg

tigger-gg

Erfahrenes Mitglied
carlsberg78 schrieb:
hab mir auch diese Rom geflasht, kann es sein das die Kamera fehlt?
steve8x8 schrieb:
Evtl lässt sich auch die Camera-App aus einer originalen FW extrahieren(?)
Ansonsten bei Christian nachfragen...
Die Kamera App fehlt ab 4.2 immer wenn nur eine Kamera am Gerät vorhanden ist. Ein wenig mit dem orginal Thread [rom] CyanogenMod 10.1 for Elf II, Aurora II, Crystal, Flame Fire (2012-12-21) - SlateDroid.com beschäftigen, dann hättest du das sehr schnell raus gefunden:
* If your device has only a front camera you won't have a camera launcher icon, but you can install this app
 
C

carlsberg78

Ambitioniertes Mitglied
tigger-gg schrieb:
Die Kamera App fehlt ab 4.2 immer wenn nur eine Kamera am Gerät vorhanden ist. Ein wenig mit dem orginal Thread [rom] CyanogenMod 10.1 for Elf II, Aurora II, Crystal, Flame Fire (2012-12-21) - SlateDroid.com beschäftigen, dann hättest du das sehr schnell raus gefunden:
wie oben bereits geschrieben, habe ich schon eine App aus dem Store geladen. Nun ist leider im Standbybetrieb der Akkuverbrauch extrem hoch, weiß einer wie man dies behebt?
 
S

steve8x8

Stammgast
@tigger: Das Fire/Flame hat 2 Kameras ;) (Ja, ich weiß, die FW ist ursprünglich fürs Elf II.)
@carlsberg: Entwickleroptionen freischalten (7* auf Build Number tippen), dann wird ein neuer Menüpunkt sichtbar -> ein paar mal hin-und herschalten, evtl. ist auch ein Neustart erforderlich (hab das Fire jetzt gerade nicht hier...)
 
R

r-t-c

Neues Mitglied
Hallo. Ich bräucht mal Eure Hilfe. Ich hab die 10.1 von CT nun mehrmals versucht zu installieren. Hat eingentlich immer alles nach Plan funktioniert, bis zu dem Punkt, wenn das Tab neu hochgefahren ist. Dann kommt der Begrüßungsbildschirm, aber der Touchscreen funktioniert nicht richtig. Der reagiert an völlig falschen Stellen. Ich hab fast den Eindruck, wenn ich drüber steiche, dass der Touch genau entgegengesetzt reagiert. Was kann das sein? Kennt jemand Rat von Euch? Hab übrigens ein QM und auch die entspechenden Dateien installiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

carlsberg78

Ambitioniertes Mitglied

steve8x8 schrieb:
@carlsberg: Entwickleroptionen freischalten (7* auf Build Number tippen), dann wird ein neuer Menüpunkt sichtbar -> ein paar mal hin-und herschalten, evtl. ist auch ein Neustart erforderlich (hab das Fire jetzt gerade nicht hier...)

auf was für Sachen muss ich hier achten? Was saugt im standby am Akku?
 
R

r-t-c

Neues Mitglied
So, mein Problem ist gelöst. Folgende Erfahrung habe ich gemacht:

Ich hatte den CM10 drauf und wollte auf CM10.1 (4.2) aufrüsten. Bin genau so vorgegangen, wie im ersten Beitrag beschrieben. Problem: Der Toch ging nicht / nicht richtig. Auch wiederholtes Installieren half nach x-Versuchen nicht weiter.

Lösung: Bin dann genau wie im Original-Thread von Christian Troy bei Slatedroid vorgegengen ([rom] CyanogenMod 10.1 for Elf II, Aurora II, Crystal, Flame Fire (2012-12-21) - SlateDroid.com), und zwar inklusive der beiden Optionen "first install" und Datei für den "wipe", alles über TWRP, aber kein MU (MultiUser - schließlich will ich meine 32-GB-Karte weiter nutzen).

* Grab TWRP recovery from this thread, unzip it and put uImage_recovery in the root of the external MicroSD card.
* Put rom (cm-10.1-$DATE-UNOFFICIAL-elf2.zip) and gapps (gapps-jb-$DATE-signed-ubifs.zip) files inside internal or external sdcard.
* Turn on the tablet keeping pressed VOL- and POWER untill you see the green droid.
* If this is your first install flash this file that will format /system, /data and /cache partitions.
* If you wanna wipe internal memory content you can flash this file.
* Flash rom (cm-10.1-$DATE-UNOFFICIAL-elf2.zip), gapps (gapps-jb-$DATE-signed-ubifs.zip) and, the required compatibility zip.
* Now select "Reboot system".
* Enjoy CyanogenMod 10.1!

FAZIT:

Mit Abstand beste Firm, die ich bis jetzt hatte. Läuft super flüssig und gut! Klare Empfehlung.
 
C

cartago2202

Fortgeschrittenes Mitglied
weißt das jemand ob das CM10.1 auch auf den Venus anwendbar wird? (wird mein nächstes)
 
F

FZelle

Stammgast
Da das Venus einen komplett anderen Prozessor und eine andere GPU hat, ist nicht davon auszugehen das es irgendwas mit den Roms für die AMLogic SOCs benutzen kann.
 
1

1of16

Stammgast
r-t-c schrieb:
aber kein MU (MultiUser - schließlich will ich meine 32-GB-Karte weiter nutzen)
Wieso solltest du mit MU deine SD Karte nicht weiter nutzen können? Meine funktioniert mit MU weiterhin....
 
R

r-t-c

Neues Mitglied
wegen der Aussage von CT:

Multi-user compatibility zip

*** WARNING: by flashing one of these you'll lose mass-storage (MTP will be used) and you won't be able to use the native move2sd feature ***
 
C

chrrh

Neues Mitglied
r-t-c schrieb:
wegen der Aussage von CT:

Multi-user compatibility zip

*** WARNING: by flashing one of these you'll lose mass-storage (MTP will be used) and you won't be able to use the native move2sd feature ***
Die SD-Karte wird weiterhin funktionieren, allerdings kann man keine APPs mehr per APP2SD dorthin oder auf die interne SD-Karte verschieben. Man hat also wirklich nur 1GByte (Compatibility-ZIP 1.1) bzw. 2 GByte (Compatibility-ZIP 1.0) Platz für APPs und Daten.

Die 14 GByte interne Partition ist als /data/media gemountet und kann somit auch nur für Bilder, Videos usw. genutzt werden.

Das ist auch der einzige Grund, warum ich wieder von Multiuser auf Singleuser umgestiegen bin. Ich hatte einfach nicht genug Platz für alle APPs :(

Gruß,
chrrh...
 
C

carlsberg78

Ambitioniertes Mitglied
carlsberg78 schrieb:




auf was für Sachen muss ich hier achten? Was saugt im standby am Akku?

....keiner solche Probleme? :crying:
 
G

Goldi6

Stammgast
Hi, habs geflasht, aber der Akku zeigt immer noch 100 Prozent an. Gehts ohne neues flashen? Nee der bluetooth stick funkt auch nicht. Schade aber sonst gut die firmware.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

the_maniac

Neues Mitglied
Funktioniert mit dem CM10 ROM, Bluetooth per USB Dongle ?

Bin gerade auf der Suche nach einem billigen Tablet wo ich CM10 raufhaun kann um dann Bluetooth nachzurüsten.
 
G

Goldi6

Stammgast
Vielen Dank erstmal für die Hilfe. Hab das 10.1 wieder runter und das letzte 10 drauf gemacht. Da Funkt auch Bluetooth. Auch die Akku Anzeige funkt nun.
Nur einige apps , Tintin oder nova3, laufen komischer weise nicht. Obwohl nexus 7 drin steht, da muss doch alles laufen oder?

Ja USB Bluetooth dongle läuft auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Akebono

Akebono

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Gemeinde,

bin ich zu blöd? Habe jetzt schon x-Mal versucht, die CM10.1 genau nach Anleitung via TWRP zu flashen, aber das Novo 7 Crystal bleibt jedes Mal nach dem Neustart beim Schriftzug ainol Tab NOVO7 Crystal hängen und nichts geht mehr, auch wenn ich 15 Minuten warte. Es spielt auch keine Rolle, ob ich die Compatibility.zip mit flashe oder nicht. Mein Galaxy S2 habe ich schon etliche Male geflasht, bin daher also nicht wirklich ein Anfänger. Könnte mir aber dennoch mal bitte jemand eine Anleitung für Dummies geben? So langsam bin ich der Verzeifelung nahe.

Gruß, Georg

Edit: Problem ist gelöst. Musste die 3rd-compatibility installieren. Scheint wohl die neueste Geräteversion zu sein. CM10.1 läuft jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Akebono

Akebono

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Gemeinde,

da ist das Installationsproblem nun gelöst, da tritt ein neuer Fehler auf. Habe auf meinem Hero I ebenfalls die CM 10.1 problemlos installieren können. Läuft auch gut, aber ein nerviger Fehler tritt immer wieder auf. Wenn man das Gerät nach 1-2h oder später aus dem Standby holt, geht die Systemuhr plötzlich vor. Mal nur 5 Minuten, mal 20 Minuten. Das System ist auf automisches Datum und Uhrzeit gestellt, Zeitzone manuell. Nach einem Neustart läuft die Uhr dann wieder korrekt. Ist dieser Fehler bekannt oder was kann man dagen tun?

Gruß, Georg