Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

TWRP-UI lässt sich nicht mehr booten - Ainol Crystal

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere TWRP-UI lässt sich nicht mehr booten - Ainol Crystal im Root / Hacking / Modding für Ainol Novo 7 mit ARM-Prozessor im Bereich Ainol Novo mit ARM-Prozessor.
S

Sensenei

Neues Mitglied
Hallo Leute,

ich habe vor dem rooten meines Ainol Crystal mit TWRP ein Backup des Systems gemacht und dann auf meinem Rechner gespeichert. Nun möchte ich das Tablet zurückgeben, da es nicht gerade überzeugt hat und zudem ein paar kleine Fehlfunktionen zeigt. Also habe ich den Backup-Ordner von TWRP sowie die uImage_recovery auf die SD-Karte kopiert und gebootet. Ich kann aber machen was ich will, das Tablet bootet nur ins normale Recovery-Menü. Die TWRP-UI wird nicht geladen. Ich habe auch schon 2-3 andere TWRP-Varianten runtergeladen und probiert, aber es brachte auch nix. Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann und wie ich das hinkriege?

Danke schon mal.
 
S

Sensenei

Neues Mitglied
Alles klar, die Rubrik hatte ich übersehen.

----------

Nun ein Update der ganzen Geschichte...

Ich wollte nun, da ich das Backup irgendwie nicht draufkriege, einfach ein Original-ROM draufpacken. Also habe ich mir das runtergeladen, nach Anleitung entpackt, alles auf die Root der SD-Karte kopiert und dann wieder in den Recovery-odus gebootet. Merkwürdigerweise findet das Gerät aber keine flashbaren Daten auf der SD-Karte, wenn ich "apply update from EXT" wähle, obwohl die zip-Datei drauf ist.

Die SD-Karte funktioniert aber sowohl im PC als auch im Tablet. Wenn ich dieses boote, kann ich alle Dateien auf der Karte aufrufen. Kennt jemand so ein Problem? Und wie zum Geier behebe ich das? Irgendein Fehler scheint es ja zu sein, der dann vermutlich auch den Start von TWRP verhindert.
 
F

FZelle

Stammgast
Und die SD Karte ist auch FAT ( nicht FAT32) formatiert?
Manchmal funktionieren auch 16GB oder 32GB Karten hierfür nicht.
 
S

Sensenei

Neues Mitglied
Hmm, natürlich hatte ich die Karte neu formatiert und dabei FAT32 als Standardeinstellung stehen lassen. :-/ Danke für den Hinweis, das werde ich heute Nachmittag gleich nochmal probieren.

Die Kartengrößer dürfte nicht das Thema sein. Erstens ist es nur eine 4GB-Karte und zweitens hab ich dieselbe Karte auch für das erste Mal genutzt, als ich das Backup erstellt hatte. Nur das mit der FAT16-Formatierung war mir dann in der Zwischenzeit entfallen.

Danke - ich berichte. ;)
 
S

Sensenei

Neues Mitglied
So, leider keine Besserung. Hab 2x FAT 16 formatiert, verschiedene TWRP-Versionen probiert, aber keine einzige startet. Ich komme immer nur in das Standard-Menü. Weitere Ideen? :confused2: