Apps auf SD-Karte verschieben?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Apps auf SD-Karte verschieben? im Root / Hacking / Modding für Archos G9 Tablet im Bereich Archos G9 Tablet Forum.
B

Buttermaker

Neues Mitglied
Hallo Zusammen

Entweder sehe ich den Wald vor lauter Baeumen nicht, oder ich hab Tomaten auf den Augen!
Ich suche eine Moeglichkeit Apps (sofern von der jeweiligen App unterstuetzt) auf die SD-Karte zu verschieben. Die Tipps die ich hier im Forum gefunden habe wie App2SD, oder einfach unter Settings -> Apps -> Storage auf den entsprechenden Button klicken geht nicht, da der Button gar nicht erst da ist.
Gibt es da noch weitere Moeglichkeiten/Apps?

Installiert habe ich die 4.0.7

VG Thomas
 
tomcat62

tomcat62

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi Buttermaker,

auf die SD-Karte (ich vermute Du meinst die welche im SD-Slot steckt und gewechselt werden kann) kann keine App installiert werden. Mit App2SD ist der interne Speicher des Archos gemeint, also die interne Datenpartition die wie eine Festplatte angesprochen wird. Standardmässig gibt es nämlich einen separaten Bereich in dem App's installiert werden. Dieser ist in der Regel nur ein paar hundert MB groß und somit mehr oder weiger schnell voll.
 
onno3

onno3

Erfahrenes Mitglied
benutz Link2SD
- SD = primäre Partition FAT32
- SD = primäre Partition EXT2 / 3 / 4 erstellen mit den ~ 1GB
benutz dazu MiniTool Partition Wizard (Freeware)

Link2SD installieren (und nicht auf die SD auslagern) und Neustart
In Link2SD kannst du dann einstellen was - und das es automatisch - die Apps auslagert auf die EXT
 
Zuletzt bearbeitet:
Fred_vom_Jupiter

Fred_vom_Jupiter

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Thomas!

Das geht nur, wenn Du Dein Tablet gerootet hast. Ansonsten können Dir Link2SD und Konsorten leider nicht helfen. Wenn ich mich recht erinnere, dann war GingerBread (2.3) die letzte autorisierte Version, wo für diese Möglichkeit noch kein Root selbst erstellt werden musste.

Gruß Fred

Gesendet von meinem ARCHOS 80G9 mit der Android-Hilfe.de App
 
B

Buttermaker

Neues Mitglied
Hallo Zusammen

Danke fuer die Info.
Demnach kann die externe SD Karte nur zum speichern von Fotos, Documenten, usw. genutzt werden, oder?

VG Thomas
 
tomcat62

tomcat62

Fortgeschrittenes Mitglied
Exakt!
 
T

Tempra

Fortgeschrittenes Mitglied
onno3 schrieb:
benutz Link2SD
- SD = primäre Partition FAT32
- SD = primäre Partition EXT2 / 3 / 4 erstellen mit den ~ 1GB
benutz dazu MiniTool Partition Wizard (Freeware)

Link2SD installieren (und nicht auf die SD auslagern) und Neustart
In Link2SD kannst du dann einstellen was - und das es automatisch - die Apps auslagert auf die EXT
hier ein kleiner Nachtrag

es geht sehr gut mit den App´s auslagern so wie es onno3 schreibt
und die Primäre EXT 2 / 3 /4 sollte auch nicht größer als 1 GB gewählt werden,da sonst der Bootvorgang um einiges verlängert wird
 
schihu

schihu

Neues Mitglied
Hallo,

also mein Archos hat auch eine große Festplatte und ich möchte gerne auch die Apps verschieben,... Na ja, vielleicht stehe ich auf dem Schlauch aber diese minimalistische Info die Patition mit dem oben genannten Tool zu vergrößern stellt mir mich erstmal vor das Problem dass ich ja keinerlei Partitionen vom Gerät angezeigt bekomme (nur halt meine Festplatten im Laptop,...). Kann mir mal jemand sagen was ich da machen muss? Und was bedeutet:
SD = primäre Partition FAT32
- SD = primäre Partition EXT2 / 3 / 4 erstellen mit den ~ 1GB
benutz dazu MiniTool Partition Wizard (Freeware)
bitte genau? Ich will ja nicht irgend etwas kaputmachen (wenn ich überhaupt mal die Partitionen sehe)...

Also was ist gemeint mit = ... und = ...? muss ich da dann beide Patitionen bearbeiten???

Wäre schön wenn es so erklärt wäre dass es auch jemand versteht? (Ich versteh es halt nicht, sorry) :bored::bored::sad::confused2::confused2:

Grüßle Schihu.
 
T

Tempra

Fortgeschrittenes Mitglied
geht leider bei der 250 GB Version nicht habe auch schon getestet
und ohne Root würde das sowieso nicht gehen
Es geht nur bei den 8 und 16 GB Versionen mit SD Karte
 
schihu

schihu

Neues Mitglied
Hallo Tempra,

danke für deine Info! :) Na das ist aber wirklich ärgerlich,... da hat man schon ein Tablet mit unmengen Speicher (Festplatte) und steht vor dem selben Problem wie "die" mit ihren SD-Karten,... mir würden ja 50% der jetzigen Apps ausreichen, aber ich benutze das Teil ja nicht alleine und nun ist trotz Abspeckens kaum mehr Platz für irgendetwas,.. :-(

Gruß Schihu
 
schihu

schihu

Neues Mitglied
Hallo,

nun jetzt ist der Tread ja schon ein halbes Jahr alt und ich habe seitdem auch vor einigen Monaten mein Gerät gerootet. Trotz immer wärendem löschen nicht mehr gebrauchter Apps ist es jetzt aber trotzallem so weit dass ich nichts neues mehr intallieren kann weil der "App Speicher" fast voll ist,.... Komischerweise sollte der Speicherplatz aber trotzallem noch für kleinere Apps ausreichen (ca. 300 MB) aber jede Installation wird mit der Fehlermeldung dass der Speicher voll ist abgebrochen,...:angry: :thumbdn::thumbdn::thumbdn:

Kann mir vielleicht irgendein User einen Tipp geben wie ich es am Besten anstellen kann dass ich wenigstens Apps die ich nun löschen muss als Backup mit Daten/Einstellungen erhalten kann? Im besten Fall vielleicht dass ich das einfach auf den Laptop schiebe, oder irgendwie auf die 250 Gb HDD?

Bin nach wie vor enttäuschst darüber das sich Archos da in der FW keinerlei Modifikation für die HDD Versionen ausgedacht hat,... Ist wirklich unter aller Kanone! Was bringt einem ein (dickeres, schwereres) Tablet mit großem Speicher der für,s System/Apps etc. einfach nicht mit einbezogen werden kann,...?

Würde mich echt freuen wenn sich in diesen Monaten die bisher vergangen sind vielleicht doch noch eine Möglichkeit gefunden hat das mit dem Speicherproblem bei der HDD Version zu lösen,...?:sneaky:

Grüßle schihu