Root auf dem G9?

  • 51 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root auf dem G9? im Root / Hacking / Modding für Archos G9 Tablet im Bereich Archos G9 Tablet Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

Echse27

Gast
Moin Moin zusammen,

ich weiß, dass die G9 Geräte noch nicht all zu lange auf dem Markt sind, aber trotzdem weiß vielleicht jemand wann wir mit root rechnen können?
Oder vielleicht sogar mit CustomRoms?...

Ich habe das 101 G9 seit gestern und ich bin nicht zurfrieden mit der Reaktion des Touchscreens sowie mit der allgemeinen Reaktion auf Eingaben (manchmal erkennt das Gerät auch Eingaben obwohl keine getätigt werden ;-) ). Ich hoffe, dass die oben erwähnten Fehler und auch das Market Problem mit Root und Modding behoben werden können! ;-)
Danke, Echse.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
IngoPan

IngoPan

Stammgast
Kann man das G9 rooten? Falls ja, wie ? ;)

LG Ingo
 
dazw

dazw

Experte
Ich habe die zwei Threads zum Thema "ROOT" mal zusammengekippt ;)

Auf dem G8 war Root erst möglich, als die SDE herausgekommen ist.
Vermutlich wird es bei dem G9 ähnlich sein!
 
Hiero

Hiero

Stammgast
@ Echse, zumindest das mit den Eingaben am Touchscreen wirst du sicherlich durch eine Rekalibrierung lösen.
Einfach unter Einstellungen->Reparieren und Formatieren.

Root für die G9 interessiert mich aber ebenso... soll ja schon möglich sein via ADB, aber alles wohl noch sehr umständlich und teils nicht dauerhaft :(
 
ZukaZero

ZukaZero

Fortgeschrittenes Mitglied
Sowie ich gelesen hab hat es jemand geschafft des zu rooten .. er wills nur User freundlich machen und dann veröffentlichen ...
Was genau drann ist weiß ich nicht wielang es dauert weiß ich auch nicht .
Aber ich denke net das es allzu lang dauern wird.
 
ZukaZero

ZukaZero

Fortgeschrittenes Mitglied
Sry für doppelpost vorweg aaber

Es scheint bereits root zu geben ...
Archos 80 G9 Root (Phase 1) - Android @ MoDaCo

Note: This method is only tested against ROM versions 3.2.22 and 3.2.46.

Das ist der grund warum ich es erstmal net mache ^^ hab die neuste dauf
ich warte noch was ab
 
Hiero

Hiero

Stammgast
Ja davon reden wir ja auch schon längst ;)
Problem ist, dass Phase 2 irgendwie nicht freigegeben ist... und eben das ist leider auch die nicht sehr angenehme Lösung.
Ich hoffe ja auf die einfache .apk Variante :) á la Gingerbreak ;)
 
ZukaZero

ZukaZero

Fortgeschrittenes Mitglied
ja wenns erstmal mit sowas wie z4root geht dann isses klasse ^^
darauf wart ich ja auch ^^

sry wenn ich dein beitrag davor richtig gelesen hät wär mir auch aufgefallen das ihr den meintet ^^
 
IngoPan

IngoPan

Stammgast
Àny news ? Gibts schon root?
 
E

Echse27

Gast
Irgendwie geht in dieser Richtung garnichts!!!.... Schade eigentlich! ;-(
Phase 2 von MoDaCo lässt auch sehr auf sich warten und auch auf der Seite von Ihm gibt es keine neuen Infos....

Ich will root und customroms für mein 101 G9...

Ick freu mir schon ;-)
 
Cynob

Cynob

Lexikon
Also wenn ich mich mal mit meinem gefährlichen halbwissen auch mal melden darf?

Ich besitze selbst kein G9 aber soweit ich es bisher mitbekommen habe bekommt man schon root ... halt nur über die adb.
Wie es bei Android 3.x ist weiß ich auch nicht aber bei den 2.x versionen reicht es die "su" bin in /system/bin/ und die "Superuser.apk" nach /system/app/ zu kopieren.

Ich würde jetzt über die adb mir die init.rc besorgen - in der schauen wo der mount point von /system liegt ( beim 101er wars /dev/block/mmcblk0p2 ).
Diesen dann als loop auf dem Gerät mounten, die zwei Dateien kopieren und die rechte setzen.
Die frage ist allerdings ob die nen neustart überleben... wenn nicht muss man das recovery image suchen xD
 
Cynob

Cynob

Lexikon
Edith sagt: will das keiner von euch mal testen ob es so geht?
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Wozu? Ich wüsste jetzt nicht was ich davon habe.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Ok, vermisse ich alles nicht, also lasse ich es sein.
 
Cynob

Cynob

Lexikon
mal "adb kill-server" eingegeben?
vll auch n Neustart des Geräts
Oder mal die Treiber neu installieren.
 
IngoPan

IngoPan

Stammgast
Die driver lassen sich leider GAR NICHT installieren, weder auf w32 noch auf x64. Er nimmt sie einfach nicht. Auch ist unter x64 das usb.ini file in %userprofile% nicht existent. Bitte um Hilfe.
 
Cynob

Cynob

Lexikon
Hast du mal probiert den Archos anzuschliessen um dann über den Gerätemanager die Treiber zu installieren? Also Archos in der Liste raussuchen um dann im Kontextmenü "treiber aktualisieren" > Pfad zum runtergeladenen Treiber Ordner.
 
IngoPan

IngoPan

Stammgast
Cynob schrieb:
Hast du mal probiert den Archos anzuschliessen um dann über den Gerätemanager die Treiber zu installieren? Also Archos in der Liste raussuchen um dann im Kontextmenü "treiber aktualisieren" > Pfad zum runtergeladenen Treiber Ordner.
Hab den ersten mega bug. ich hab den haken bei apps->entwicklung->usb debug mode gesetzt = enabled, aber ich sehe die geräte und die laufwerke. das kann also nicht sein dass das gerät im debug mode ist. Frage nun, wie krieg ich das Teil in den usb debug mode? ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.