tf 101 nach versuchten root

  • 3 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

maxeschr

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Leute,
ich bin neu hier weil ich ein dringendes Problem habe. vor einem jahr habe ich auf meinen asus tF101 Cyanogenmod installiert. da dieses aber einige Male Probleme bereitet hat habe ich mich entschieden dies wieder zu deinstallieren. ich bin nach dieser Anleitung vorgegangen Asus Transformer TF101 - Modding (Root, CWM, Ubuntu, Overclocking,...) [Anleitung]
Habe sowohl kernel als Firmware heruntergeladen und über den recovery mod installiert. Danach neu gestartet. doch nun fährt das Gerät nicht wieder hoch und ich gelange auch nicht in den recovery Mode. nun bin ich mit meinem Latein am Ende und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen vielen Dank im voraus:ohmy:
 
Belze

Belze

Stammgast
Ist der Akku aufgeladen?
Was macht das Tab bei Power + Volume Down lange drücken?
 
M

maxeschr

Neues Mitglied
Threadstarter
Ja Akku war voll geladen und die Tastenkombination habe ich gemacht da kommt das Android Männchen was anfangs grün ist und nach einem Moment mit einem roten Kreuz erscheint. Mein PC erkennt das Tablett auch nicht mehr und ich kann es nicht herunterfahren, denn es schaltet sich immer wieder von selbst ab uns bleibt beim Logo asus Eeepad hängen
 
Belze

Belze

Stammgast
Lade Dir mal hier die USB Treiber und die Original Firmware

Und probiere dies mal aus.
 
Oben Unten