TF101G Complete Brick?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere TF101G Complete Brick? im Root / Hacking / Modding für Asus Eee Pad Transformer im Bereich Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum.
K

knopper84

Erfahrenes Mitglied
hi Leite,
hab hier mal wieder das TF101G von meinem bekannten. Seriennummer fängt mit BAO an.
Folgendes Problem, es geht überhaupt nicht mehr an, egal ob man länger drückt oder power+vol down usw.... Bildschrim bleibt stur schwarz.
Das einzige was funktioniert ist komischweise mal wieder der APX-Modus.
Er erkennt es korrekt als APX-Gerät wenn ich es an den Rechner schließe.
Da natürlich voller freude gewesen, zwecks den ganzen NV-Flash Methoden die es ja gibt, besonders auch diese, also die für neuere Modelle.
Alles durchprobiert, er zeigt immer den Fehler:

[=] Chip UID: 0x254613938822545815
[-]Incorrect SBK or SBK type selected. nverror: 0x4.

Auch mit der Windows Version. So was ärgerliches!
Da gibt es schon nvflash, er connected noch korrekt, aber es geht trotzdem nicht weil anscheinend der SBK-key nicht richtig ist.
In einen anderen Modus komme ich wie gesagt nicht, kein Asus-Logo, kein Recovery, gar nichts!

Mein Bekannter meinte schon immer das es nicht so richtig lädt, oder nur sehr langsam läd bzw. mitten im betrieb sich mal ausgeschaltet hat.
Kann es also doch noch ein größerer Defekt sein? Bloß ich komme ja noch in den APX-Modus, das deutet doch dann alles nur auf einen Softbrick hin oder?
Laden tut es anscheinend auch, da das Ladegerät warm wird wenn ich es anschließe.
Kennt jemand dieses Verhalten bzw. diesen Fehler? Will es nicht schon wieder einschicken (hab ich schon mal gemacht).
Was könnte ich noch probieren, um ihm wieder Leben einzuhauchen?
 
Zuletzt bearbeitet:
finnq

finnq

Ehrenmitglied
Also auf dem Link steht ja was von wheelie. Das funktioniert soweit ich weiß nur auf dem TF101 ohne G. Man müsste dann also eine andere Flashmethode verwenden. Wie und welche genau wenn du schon nicht ins Recovery kommst müsste ich mir morgen mal am PC anschauen. Ich melde mich dann hier morgen nochmal.

Edit: Auf xda hatte jemand ein ähnliches Problem, nur ging das Recovery noch. Jedenfalls hat der es per adb hinbekommen. Bist du dir sicher das das Recovery gar nicht mehr geht?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
K

knopper84

Erfahrenes Mitglied
Hat sich erstmal erledigt!
Habs heute abholen lassen (RMA), da ja sowieso nix ging, also sprich nvflash Methode, wheelie usw...

Da es sich ja nun sowieso überhaupt nicht mehr booten ließ besteht dann aber trotzdem noch die Möglichkeit das die es booten, und sehen dann schön das es gerootet war, bzw. n Custom Recovery drauf ist, und somit die Reparatur verweigern?
Oder wird bei nem echten Hardwaredefekt (was ich vermute, da es wie gesagt schon vorher probleme beim laden gab) einfach das Board gewechselt ohne großes tam tam?
Hatte es schon mal eingeschickt da lief alles reibungslos ab, sogar ohne Rechnung da die mein Bekannter nicht mehr hat. Asus meinte die Seriennummer reicht.
Innerhalb 1 Woche hatte ich das Pad wieder, und es war ebenfalls gerootet und wohl irgendwie kaputt geflasht.
Also eigentlich wunderbarer Service!
Ist das immer noch so?
Was sind eure Erfahrungen?
 
Tranceport

Tranceport

Neues Mitglied
Also meins ist am Samstag wieder gekommen, auch fröhlich über den Haufen geflasht davor. Hatte es noch irgendwie geschafft das Stockrom wieder drauf zu bekommen (lief zwar trotzdem nicht, aber der Bootscreen war Stock ;D ). Geld wollte niemand von mir, und es ging auch total flott! Weiß aber nicht wie das bei Wiederholungstätern aussieht ;D