1. Baulöwe, 10.01.2014 #1
    Baulöwe

    Baulöwe Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo!
    Bin der Neue und habe auch gleich eine Frage.
    Ich habe mein LG P920 gerootet. Habe auf jeden Fall die Root Checker Basic App drauf gemacht und die zeigt an, das Handy ist gerootet. Jetzt muss ich das Handy wegen einer Reparatur einschicken.
    Muss ich den rootvorgang egen der Garantie rückgängig machen?
    Wen ja. Wie?
    Wäre schön wenn mir jemand helfen kann.
    MfG
    Baulöwe
     
  2. MarcoJoo, 07.02.2014 #2
    MarcoJoo

    MarcoJoo Fortgeschrittenes Mitglied

    Ja muss du. Aber hast du echt noch Garantie auf das Gerät? Das ist doch schon uralt :D

    Mit dem LG Update-Tool eine Notfall-Wiederherstellung machen, dann sollte das Handy im Auslieferungszustand sein, sofern du nicht noch mehr verändert hast (bootloader z.B.)
     
  3. Baulöwe, 07.02.2014 #3
    Baulöwe

    Baulöwe Threadstarter Neuer Benutzer

    Die Garantie läuft im April ab. Das mit dem [FONT=&quot]Rooten rückgängig machen habe ich schon hinbekommen und Handy wurde auch repariert. Wenn ich das Handy jetzt an den PC per USB anschließe erkennt der PC das Handy nicht. Wenn mir da einer einen Tipp geben könnte. Das wäre Super.[/FONT]
    [FONT=&quot]Bis dann[/FONT]
    [FONT=&quot]Baulöwe[/FONT]
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. handy gerootet rückgängig machen

    ,
  2. handy rooten rückgängig machen

    ,
  3. lg g3 rooten rückgängig machen

    ,
  4. handy s7710 rooten rückgängig machen
Du betrachtest das Thema "Rooten rückgängig machen?" im Forum "Root / Hacking / Modding für das LG Optimus 3D",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.