[How-To] Motorola Atrix rooten(alle Android-Versionen)

Baumann

Baumann

Stammgast
Threadstarter
Moin Moin,
ich erkläre euch hier eine Möglichkeit wie ihr euer Atrix rootet. Möglich mit allen Android-Versionen sowie OTA-Updates.
Warnung! Das flashen geschieht auf eigene Gefahr. Jeder sollte wissen was er da macht und selbst entscheiden, ob er die Rootrechte braucht!



Easy Way:

1. Was wird benötigt?

2. Rooten:

1. Schließt euer Atrix (eingeschaltet) an einen USB-Port an.
2. Startet das One-Click-Root Tool und drückt auf "Root My Phone"
3. Wartet bis das Programm fertig.
4. Euer Atrix ist nun gerootet.



----------------------------------------------------------
Vollständigkeitshalber hier noch der manuelle Weg:



Benötigte Befehle:

1. Fastboot:
- Power Button + Lautstärke Runter Button
- mit Lautstärke Hoch Button bestätigen









Root



1. Was wird benötigt?
2. Rooten:

1. Schaltet euer Atrix aus startet Fastboot.
2. Es sollte nun "Starting Fastboot protocol support" zu sehen sein.
3. Schließt euer Atrix an einen USB-Port an.
4. Entpackt das Package nach c:\moto-fastboot-win32
5. Starte nun die Eingabeaufforderung und wechsel in den Ordner. (cd c:\moto-fastboot-win32)
6.Benutz diese Befehle um das Image zu flashen:
Code:
moto-fastboot.exe flash preinstall preinstall.img
moto-fastboot.exe reboot
7. Euer Atrix startet jetzt neu. Wenn es damit fertig ist tippt folgende Befehle in die Eingabeaufforderung:
(Sollte /preinstall/dosu nicht funktionieren nutzt /preinstall/su)
Code:
adb shell
/preinstall/dosu
/bin/mount -o remount,rw /system
cp /preinstall/su /system/bin/
chmod 6755 /system/bin/su
PATH=/system/bin:$PATH pm install /preinstall/Superuser.apk
8. Startet eurer Atrix jetzt noch mal neu. Danach sollte es gerootet sein.



Viel Spaß mit eurem gerooteten Atrix :)

Quellen:
For windows users, here are the complete package and instructions [XDA]
Pete's Motorola Root Tools
 
Zuletzt bearbeitet:
Curtis Newton

Curtis Newton

Neues Mitglied
Moin!

Baumann schrieb:
... und eine formatierte SD-Karte eingelegt ist.


Muss die SD-Karte leer sein oder können sich noch Daten (bei mir: MP3s) drauf befinden?

(Habe keinen Bock, den Akkudeckel abzumachen... ;) )
 
Baumann

Baumann

Stammgast
Threadstarter
Da bin ich mir nicht mehr so sicher, daß schon länger her wo ich mein Atrix gerootet habe.
Möchtest du dich nicht uns aufopfern und es einfach mal mit Daten probieren? ;-)

Sent from my MB860 using Tapatalk
 
Domingo2010

Domingo2010

Experte
Gingerbreak funktioniert aber nur mit Android 2.2 oder? Was ich bei xda gelesen habe funktioniert diese Methode nicht mit der kommenden Aktualisierung oder?:tongue:
 
M

MartW

Neues Mitglied
Hi Leute,
können wir diese schöne Anleitung nicht einfach ohne Diskussion stehen lassen und die Diskussion lieber verlinken, wie in der Rubrik News in diesem Forum? So wurde es in einem anderen Thread grad vorgeschlagen und ich fand die Idee ziemlich gut. Wenn sich aus der Diskussion dann Verbesserungen der Anleitung ergeben, könnte die ja dann einfach nachgebessert werden. Vll kann man die Beiträge inkl. dem meinigen verschieben? Wäre cool, wenn sowas möglich wäre.
MfG
 
Baumann

Baumann

Stammgast
Threadstarter
Gingerbreak ist ja eigentlich für Gingerbread gedacht, funktioniert aber auch mit unserem 2.2 Atrix.
Im Grunde wird ein Bug beim (un)mounten der SD-Karte. Schon gut möglich, dass das mit dem org. Update gefixt wird.

Sent from my MB860 using Tapatalk
 
Domingo2010

Domingo2010

Experte
So also ich habe nochmal recherchiert und wie ich vermutet habe, kann man mit Gingerbreak Android 2.3.4, also das Bell, AT&T und das kommende deutsche Update nicht rooten.

Ich habe aber einen Link gefunden, indem alles in englisch erläutert ist. Auch für Gingerbread.

Root for ALL/SBF Flash/Unlocking Bootloader - Updated 25-July2011 05:18 PST - Android Forums

Baumann würdest du das vielleicht übernehmen, also deinen Beitrag oben editieren, denn wir brauchen ja nicht 2 oder 3 Threads dazu. :winki::laugh:

PS: Wenn du das übernehmen würdest, könntest du dann auch dazu schreiben, dass alles auf eigene Gefahr geschieht?

Wenn dann alles ok ist, dann werde ich den Thread hier oben anpinnen. :thumbup:
 
Baumann

Baumann

Stammgast
Threadstarter
Ich werd das mal entsprechend umschreiben ;)
 
C

CoIonia

Neues Mitglied
Hallo,

vielen Dank für das ausführliche HowTo.

Allerdings bekomm ich es hier nicht hin, wenn ich
"adb shell" eingebe kommt nachdem der Dienst gestartet wurde folgende Fehlermeldung: "error device not found".

Muss ich noch irgendwo was einstellen ?

MfG

Achso, ich nutze WinXp SP3

Edit:
Ich muss wohl USB-Debugging aktivieren!
 
Zuletzt bearbeitet:
Baumann

Baumann

Stammgast
Threadstarter
Da bin ich einfach mal von ausgegangen, werde es aber noch reinergänzen ;)
 
Baumann

Baumann

Stammgast
Threadstarter
Ich probieres es mal aus. Wenn es soweit funktioniert werde ich es übernehmen.

EDIT: Unroot hat funktioniert. Beim Rooten sagt er mir, dass er erfolgreich war und klatscht mir auch die Superuser.apk aufs Atrix aber ich habe keine Root-Berechtigung!
 
Zuletzt bearbeitet:
Baumann

Baumann

Stammgast
Threadstarter
Ich glaube ich werde mal die Stock Rom flashen und gucken, ob Root dann geht.
 
Baumann

Baumann

Stammgast
Threadstarter
Ah mist ja genau da war noch was was ich machen wollte :D
Werde ich heute mal in Angriff nehmen, versprochen ;)
 
Baumann

Baumann

Stammgast
Threadstarter
Alles Klar funktioniert auf der 2.2.2.
Werde ich nachm Essen oben reineditieren.

Gruß
 
SmoothO

SmoothO

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

nun steht ja der neue "Easy Way" drin.. mein Atrix ist noch jungfräulich, was hauptsächlich daran liegt, dass ich die Garantie noch nicht aufs Spiel setzen wollte und ich außerdem aufgrund der fehlenden Custom Roms, die das Lapdock 100% (und deutsch) unterstützen, sowieso keine alternativen hätte..

Ist das Rooten per OneClick-Methode wieder umkehrbar für einen eventuellen Garantiefall? Der Bootloader sollte ja dabei unberührt bleiben, oder?

Kann ich mein Atrix bei dieser Methode nach der kurzen Anleitung durchführen, oder muss ich vorher noch irgendwas machen?

PS: Rooten usw. kenne ich alles von meinem "alten" Defy, will hier nur nochmal sicher gehen ;)

Thx...
 
Baumann

Baumann

Stammgast
Threadstarter
Bei dem One-Click-Root ist auch eine "unroot"-Methode dabei.
Vorarbeit wäre halt nur USB-Treiber und USB-Debuggin aktivieren.
Viel Spaß mit deinem gerooteten Atrix ;)
 
SmoothO

SmoothO

Fortgeschrittenes Mitglied
@Baumann: Merci!

Endlich wieder Werbefrei ;)
 
Oben Unten