Oma ICS - Nichts geht mehr nach Einspielen einer Recovery

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Oma ICS - Nichts geht mehr nach Einspielen einer Recovery im Root / Hacking / Modding für das Odys Loox im Bereich Odys Loox Forum.
S

satwilli

Fortgeschrittenes Mitglied
keyjam schrieb:
muss paar mm bis ca. halbe cm unten drücken. Wenn ich menü drücken will, wenn ich genau drauf drücke, geht es auch, und wenn ich ca. halbe cm unten drücke, da gehts es auch. besonders bei internet surfen ist richtig kadastrophe.
Exakt das gleiche Problem habe/hatte ich auch. Jetzt wollte ich über Recovery zurück zu einer anderen Version, und nichts geht mehr.Recovery wurde eingespielt, dann System neustart, und nichts geht mehr.
Ich kann auch die Odys Origionalversion wieder einspielen, ohne Fehlermeldung, das gleiche, USB verbindung besteht, mehr nicht.
Was nun ?:confused:
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
ZuchiniMuffin schrieb:
nur man hatte 1,2ghz, des hat schön gebraten.

Nein. Der orginal Kernel hatte 3 CPU-Frequenzen fest verdrahtet: 408, 816 und 1.008 MHz.
Jenseits von 1,1 Ghz wird das ganze System instabil.


:thumbup:

Der ursprüngliche Beitrag von 18:41 Uhr wurde um 19:00 Uhr ergänzt:

satwilli schrieb:
Ich kann auch die Odys Origionalversion wieder einspielen, ohne Fehlermeldung, das gleiche, USB verbindung besteht, mehr nicht. Was nun ?

Ich glaube, es hat hier nur einer mehr Flashversuche mit seinem armen Loox hinter sich, als ich ;-)

Verstehe ich das richtig: der Loox booted mit dem Stock Rom nicht mehr? Wo bleibt er denn genau stehen?


:thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:
S

satwilli

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, mein kleiner hat gefühlte 100 Flashversuche hinter sich.:)
Ich kann das Rom flashen, geht alles wie normal, dann geht die USB verbindug kurz weg, kommt dann gleich wieder, normal müste der Loox ja ab diesen punkt hochfahren.
Das wars, weder Reset noch sonst etwas hilft.:confused:
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Flash mal einen der alten Bootloader v1.64 da rein.


:thumbup:
 
S

satwilli

Fortgeschrittenes Mitglied
Das gleiche, kommt gleich wieder "Found RKAndroid Loader Rock Usb"
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
D.h. er bootet im Flashloader-Modus. Zieh mal den Netzkabel ab und starte mit Power-On.


:thumbup:
 
S

satwilli

Fortgeschrittenes Mitglied
Da tut sich nichts, USB dran, laufwerke kommen auch nicht.
USB Kabel angeschlossen, dann Netzteil, keine Taste gedrückt,kommt sofort "Found RKAndroid Loader Rock Usb"
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Entweder spinnt der Loader oder die M-Taste klemmt.

Wie sieht denn das log vom flashen aus? Liegt unter RKAndroid/log.


:thumbup:
 
S

satwilli

Fortgeschrittenes Mitglied
M Taste glaube ich nicht, denn nach drücken Reset Knopf das gleiche, da bleibt Loox ja normal aus, oder ?
Im Log sind nur alte sachen drin, flashen geht ja auch, alles ok, kann man ja beobachten.
 
evasion

evasion

Lexikon
Könnte eventuell auch die Reset-Taste klemmen ?
 
S

satwilli

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider auch nicht, wenn ich drücke geht die USB verbindung kurz weg, ist dann wieder da.
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Netzteil anstecken löst ebenfalls einen Reset aus. Flash-Modus erreichst du normalerweise nur,
wenn die M-Taste aktiv ist.

Nochmal: Power-On ohne Netzteil und USB-Anschluß geht nicht?

Schau mal bitte in das log von dem letzten Flashversuch des Bootloaders. Sieht das so aus, oder kommen
da Schreibfehler?

PHP:
21:39:32 752 Flash Chip Information:
21:39:32 752 NO  SIZE(MB) Manufacturer
21:39:32 752 ----------------------------------------------
21:39:32 752 0  4096MB HYNIX
21:39:32 752 ----------------------------------------------
21:39:32 752 INFO:BuildFlashStateMap start
21:39:32 752 INFO: FindAllIDB start
21:39:32 768 INFO:UpdateIDBData start
21:39:32 783 INFO:Serial Number(0):
21:39:32 783 00000000: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 
21:39:32 783 00000010: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 
21:39:32 783 INFO:UID(0):
21:39:32 783 00000000: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 
21:39:32 783 00000010: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 
21:39:32 783 INFO:BlueTooth(0):
21:39:32 783 00000000: 00 00 00 00 00 00 
21:39:32 783 INFO:Mac(0):
21:39:32 799 00000000: 00 00 00 00 00 00 
21:39:32 799 INFO:WriteXIDBlock start
21:39:32 799 INFO:MakeEccSpareData start
21:39:32 799 INFO:WriteXIDBlock start
21:39:32 799 INFO:Writeing the 1th ID Block£¬Pos£º00000000(SEC)
21:39:32 799 INFO:Writing sector 00000000 ~ 00000015 ... 
21:39:32 799 INFO:Reading sector 00000000 ~ 00000015 ... 
21:39:32 814 INFO:check start
21:39:32 814 INFO:Writing sector 00000016 ~ 00000031 ... 
21:39:32 814 INFO:Reading sector 00000016 ~ 00000031 ...
:thumbup:
 
S

satwilli

Fortgeschrittenes Mitglied
Power on, ni,bleibt schwarz, Log sieht genauso aus, zum schluss sieht es so aus, habe es mit verschiedenen Roms getestet.

19:37:51 279 INFO: Start to check data
19:37:51 279 INFO:Start to check download data
19:38:49 040 INFO:Download file OK,Elapsed(122586MS)
19:38:49 040 INFO:OK Installazione eseguita. Ciao Pistoneone

ein was ist doch anders
19:33:38 071 00000000: 52 4F 43 4B 43 48 49 50 91 30 B9 00 61 8D F4 B6
19:33:38 071 00000010: 6C 83 BE 49 90 D2 16 AB D5 69 BA 94 0B 87
19:33:38 071 INFO:BlueTooth(0):

Ich nehme jetzt nochmal OMA
 
Zuletzt bearbeitet:
Oma7144

Oma7144

Lexikon
satwilli schrieb:
Power on, ni,bleibt schwarz
Zu kryptisch. Meinst du, er bootet nicht mit Power-On?

Wenn dem so ist, dann ist vermutlich dein RK29-Pad kaputt.


:thumbup:
 
S

satwilli

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit Power-On müste ich ja was sehen, kommt aber nichts.
 
S

satwilli

Fortgeschrittenes Mitglied
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Das log ist ok. Der bootloader der da auf dem NAND wohnt sollte richtig funktionieren.

D.h. Power-On sollte den Boatloader dann aktivieren, der wiederum den Kernel in den RAM lädt. Somit hätten wir
zwei Tastenfunktionen (Power-On und M), die nicht wie gewohnt funktionieren.

Sorry, keine weitere Idee. Ich werde das aber noch mal Astralix vorstellen. Der ist aber derzeit leider krank.


:thumbup:
 
S

satwilli

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die mühe, werde nochmal versuchen den Akku abzuklemmen. Der einzige Unterschied den ich sehe ist das.

Mein Log

INFO:UID(30):
21:20:17 954 00000000: 52 4F 43 4B 43 48 49 50 91 30 B9 00 61 8D F4 B6
21:20:17 956 00000010: 6C 83 BE 49 90 D2 16 AB D5 69 BA 94 0B 87

Dein Log

INFO:UID(0):
21:39:32 783 00000000: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
21:39:32 783 00000010: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Unterschiedliche Längen der Bootloader.

Wenn du das Tab schon aufmachst, dann erst mal die Kontakte und Funktion des RK29-Pad prüfen.


:thumbup: